Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Häufiges Wasserlassen

Hallo Herr Dr. Busse,
mein Sohn (5 Jahre) muss in letzter Zeit wesentlich häufiger Wasser lassen als sonst. Seine Trinkmenge hat sich nicht verändert, Schmerzen hat er auch nicht. Woran könnte es liegen?

Vielen Dank und Grüße
Knallkugel72

von knallkugel72 am 24.11.2009, 13:36 Uhr

 

Antwort:

Häufiges Wasserlassen

Liebe K.,
lassen SIe bitte den Urin untersuchen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Brennen beim Wasserlassen (gern auch an alle!)

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Tochter (im April 3) beklagte sich seit gestern mittag über Brennen beim Wasserlassen! Die Kindergärtnerin sagte auch, dass sie nur 1x Pipi gemacht hat und total geweint hat (ich muss dazu sagen, dass sie seit 1,5 Wochen trocken wird). Als es ...

von Athanasia 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

Häufiges Wasserlassen bei Jungen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (*02/03) muss seit einigen Tagen dauernd auf die Toilette (ca. 20-25 mal am Tag). Es laesst auch jedes Mal etwas Urin. Er hat keine Schmerzen beim Wasserlassen, isst und trinkt normal, ist ansonsten fit. Ich habe einen Termin für ...

von ASU02 12.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

nachts probleme beim wasserlassen

Hallo! Unsere fast 2 jährige Tochter hat seit einiger Zeit in unregelmäßigen Abständen nachts Probleme beim Wasser lassen. Sie wacht morgens auf und weint vor Schmerzen, manchmal reicht es dann, wenn sie sich hin hockt, meistens aber müssen wir die (fast trockene) Windel ...

von tillastern 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

Angst vorm Wasserlassen

Hallo! Meine zweijährige Tochter war bereits 4 Monate trocken. nun hatte sie eine leichte Blasenentzündung und dadurch auch Schmerzen beim Wasserlassen. Seit zwei Tagen habe ich auch den Befund, das alle Keime weg sind. Sie verkneift sich aber die "Pipi" so lange bis es in ...

von 140898 05.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

Phimose und Probleme beim Wasserlassen?

Hallo lieber Dr. Busse, mein Jüngster (2 Jahre) hat seit einigen Wochen immer mal wieder eine Balanitis, die mit einer Salbe behandelt wurde. Mal war es besser mal schlechter. Trotzdem schreit er jeden Morgen nach dem Aufwachen vor Schmerzen, sein Pipi täte ihm weh. Nun war ...

von Jalisa 17.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

Brennen beim Wasserlassen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (2,5 Jahre) sagt, wenn sie auf dem Topf sitzt und uriniert, das es brennt.Das geht schon eine ganze Weile so. Der Urin sieht aber normal aus und riecht auch nicht ungewöhnlich.Ansonsten hat sie auch keine Beschwerden.Wenn der Urin in die ...

von Fratzel 05.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

Wasserlassen unkontrolliert

Guten Tag, mein Sohn (etwas über 3) ist seit 2,5 Monaten Tag und nachts trocken. Über Weihnachten hatte er Magen Darm... Jetzt macht er auf einmal seit 6 Tagen Nachts ins Bett(anscheinend im Schlaf). Ausserdem ist uns aufgefallen das er auf einmal Zeitweise mehr Pipi machen ...

von anke_ 04.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasserlassen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.