Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gewichtsentwicklung / Angst vor Wasser

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

ich habe zwei Fragen:

1) Gewichtsentwicklung meines Sohnes:
U3: 2300g (war Frühchen)
U4: 4850g
U5: 6600g (mit 6 Monaten)
Heute: 6900g (mit 10 Monaten)
Größe bei U5 war 58cm (lt. Heft übergewicht) und jetzt ca. 65cm.

Er ist munter, robbt seit 2 tagen vorwärts. nur große Mengen mag er nicht essen.Ist es in Ordnung, dass er die letzten 4 Monate insgesamt nur 300g zugenommen hat? Oder soll da mal unser Kinderarzt drüber gucken?

2.) Er hat panische Angst vor Wasser:
Egal ob baden in der Babywanne, mit uns zusammen, im Planschbecken mit der großen Schwester, selbst Händewaschen etc. geht nicht. Er schreit direkt los und krallt sich richtig an meinem Arm fest. Wir "zwingen" ihn auch nicht, sondern wenn er Angst bekommt brechen wir jeden Versuch ab.

Zur Zeit wasche ich ihn alle 2 Tage gründliche mit einem Waschlappen, ist das in Ordnung?
KEnnen Sie einen "Trick", um ihn an Wasser zu gewöhnen oder brauchen wir einfach Geduld?

Vielen Dank,

Viola

von Violienchen am 22.01.2011, 20:58 Uhr

 

Antwort:

Gewichtsentwicklung / Angst vor Wasser

Liebe V.,
wegen der Gewichtsentwicklung sollten Sie ihren Kleinen sicherheitshalber beim KInderarzt untersuchen lassen.
Das mit der "Wasserscheu" dürfen SIe gelassen abwarten und so lange einfach abwaschen und keine so große Notiz davon nehmen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milch-Getreidebrei - besser mit Folgemilch, oder mit Wasser anrühren?

Hallo Dr. Busse, ich habe mal wieder eine Frage. Ich werde demnächst den Milch-Getreidebrei am Abend einführen. Nun frage ich mich ob ich besser einen Grießbrei, "Schlaf gut Brei", welche ja bereits Folgemilch enthalten und mit Wasser anzurühren sind, oder ob ich lieber ...

von Anja878 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Beim Wasserlassen kleiner Höcker am Penis

Hallo, seit ein paar Wochen hat mein Sohn (2,5) beim Wasserlassen eine kleine "Beule" / einen "Höcker" vorn rechts am Penis. Ab und an sagt er, es tue weh. Allerdings scheint er keine wirklich großen Schmerzen zu haben. Ich denke eher, er sieht die Beule und dann meint ...

von wolke76 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

wassereinlagerungen im kopf

hab meinen sohn heut wieder aus dem kkh bekommen! sie haben bei ihm eine ultraschall untersuchung vom kopf gemacht weil er gestürzt war und haben jetzt eine wassereinlagerung im kopf gefunden! die ärztin hat mir gesagt das die nicht vom sturz kommt und warscheinlich schon ...

von janniks-mama 29.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

welches wasser?

hallo herr dr. busse, unsere tochter ist 18 monate alt und trinkt morgens o-saft und den tag über ausschließlich wasser. bislang haben wir immer stilles wasser gekauft, welches ausdrücklich "zur zubereitung von babynahrung" geeignet ist. andere wasser hatten ja zu viele ...

von melbee 09.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Sehr häufiges Wasserlassen

Hallo, mein Sohn(6) muss seit ein paar Wochen auffallend häufig auf die Toilette. Das war davor nie so. Im Gegenteil. Ich musste ihn daran erinnern. Ich war mit ihm bereits beim KiArzt, ein Infekt liegt nicht vor. Er hat allerdings eine Phimose, die mit Creme behandelt ...

von Elli30 28.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

wasser

hallo,darf ich die milchflaschen und breie meines acht monate alten babys auch mit babygerechtem stillen wasser zubereiten anstatt mit abgekochten wasser???mein sohn bekommt morgens 200ml pre milch, mittags 190ggemüse-fleisch brei mit etwas obst,mittags 200gmilchfreien ...

von linsey 20.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

ab wann Wasser?

Ich weiss, dass weder Milch noch Wasser eine einschlafhilfe sein sollen.. Aber wenn man weiss, dass sie kleinen eben entweder hunger oder durst haben, in der nacht, ab welchem alter oder ab wann sollte man nur noch Wasser anbieten? Ich weiss ja nicht, ob sie hunger oder durst ...

von stern+85 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wasser im Hoden

Guten Tag Herr Dr. Busse, unser Sohn ist vor 1 Woche geboren und bei der U2 stellte man fest, daß er Wassereinlagerungen in beiden Hoden hat, die sich "gewöhnlich" in wenigen Wochen von alleine erledigen. Ist dieses so richtig??? reicht es aus, wenn wir ihn dann zur U3 bei ...

von PuW 30.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Nächtliche Wasserflasche usw...

Guten Tag, Herr Dr. Busse! Einmal mehr muss ich mich an Sie wenden. Ihre wiederholte Aussage, dass Babys ab einem gewissen Alter keine nächtliche oder abendliche Flasche mehr bekommen sollten – und sei es nur Wasser – finde ich einigermaßen erschreckend. Zwei Fragen ...

von aspira 19.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

wieviel Wasser ok?

hallo Dr.Busse Wieviel Wasser darf meine kleine 6 Monate alte tochter denn zwischen den Mahlzeiten trinken? Sie hat eine trinklernflasche und die landet dann schnell von "selbst" in ihrem Mund... da sind dann schnell mal 50ml weg, und wenn ich ihr die nicht wegnehmen würde ...

von stern+85 17.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.