Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Frühkindliche Reflexe

Ich habe eine Frage:
meine Sohn ( 8 Jahre ) hat angeblich Frühkindliche Reflexe , sagt seine Lehrerin und wollte mich zu einer Ärztin schicken die sich darauf spezialisiert hat, ich habe die Behandlung abgelehnt, weil die Behandlung auch sehr teuer ist. Was halten Sie den von dieser Frühkindliche Reflexe Behandlung?

Viele Grüße

von Ela10 am 06.10.2010, 09:38 Uhr

 

Antwort:

Frühkindliche Reflexe

Liebe E.,
das klingt sehr "exotisch" und "riecht" so etwas nach Geldverdienen. Denn jede anerkannte Behandlung eines Kindes mit einer Entwicklungsstörung oder Behinderung wird von der Kasse bezahlt. Lassen Sie ihren Sohn doch bitte bei seinem gewohnten Kinderarzt ausführlich untersuchen und besprechen Sie mit ihm die Probleme, die er in der Schule hat.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.10.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Reflexe

Guten Tag Herr Busse, ich habe heute mal eine Frage zu den kindlichen Reflexen. Mein Sohn ist etwas über 10 Monate alt. Und er besitzt immer noch den Reflex, dass wenn man ihn anpustet er den Atem kurz anhält. Mir ist es vor kurzem extrem aufgefallen, da es den Tag sehr ...

von 0815dragon 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflexe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.