Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Förderschule oder Schule

Liebe D.,
was erwartet denn eine Lehrerin von einem Erstklässler, der gerade mal 2 Wochen in der Schule ist? Das klingt für mich schon sehr merkwürdig und Sie sollten das am besten mit ihrem Kinderarzt besprechen, der Sie sicher unterstützen wird. Vielleicht schafft es einfach die Lehrerin nicht, ihren Unterricht so interessant zu gestalten, dass alle begeistert zuhören.......??
Zumal er ja offensichtlich die Anforderungen der Schule erfüllt. Nur in extremen Fällen kann es sinnvoll sein, ein Kind schon nach so kurzer Zeit in eine Förderschule zu überweisen. So wie Sie das bei ihrem Sohn beschreiben, sollte man doch sicher mehr Geduld von der Lehrerin erwarten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.10.2005

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.