Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber und verstopfte Nase

Hallo Dr. Busse,
Mein Sohn (6) hat seit Samstag Fieber (37,5 - 39,4), waren auch schon beim Kinderarzt, Sie vermutet die Grippe.
(Atmung, Ohren und Hals alles i. O.)
Hab nur Hustensaft (hat er aber nicht), Fiebersaft und was zum einreiben bekommen. Aber seit 2 Tagen klingt er richtig verschnupft (redet durch die Nase, klingt geschwollen die Aussprache), so als ob die Nase richtig voll wäre. Aber wenn er schnaubt kommt kein einziger Tropfen bzw. Flüssigkeit raus.
Er inhaliert auch mit einem Inhalator, bringt aber nichts so richtig und er hat auch keine Ausdauer dafür.

Könnte das mit den Nebenhöhlen zu tun haben?

Was kann ich noch ausprobieren???



LG

von tweety26279 am 19.02.2009, 12:48 Uhr

 

Antwort:

Fieber und verstopfte Nase

Liebe T.,
bei einem grippalen Infekt kann es auch Schwellungen der Nasenschleimhaut geben, gegen die am ehesten abschwellende Nasentropfen helfen könnten.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.02.2009

Antwort:

Fieber und verstopfte Nase

Das können die Nebenhölen sein,ich ginge zum HNO Arzt.Wenn es die Nebenhölen sind bekommt er AB.
Alles gute

von charlotte120805 am 19.02.2009

Antwort:

Fieber und verstopfte Nase

Liebe T.,
bei einem grippalen Infekt kann es auch Schwellungen der Nasenschleimhaut geben, gegen die am ehesten abschwellende Nasentropfen helfen könnten.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Verstopfte Nase in der Nacht

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn (2 J.) hat seit 3 Wochen eine verstopfte Nase in der Nacht. Er ist nicht krank und hat keinen Schupfen. Vor 2 Wochen war es noch so, dass sein Nasensekret zu einer Kruste wurde, jetzt ist aber gar nichts mehr drin, die Nase ist frei, aber ...

von Anna1981 21.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

ständig verstopfte Nase bei Baby

Hallo, mein Sohn (12 Wochen) hat nun bereits seit 6 Wochen eine mal mehr mal weniger verstopfte Nase. Seit ca. 2 Wochen hat er nun auch gelegentlich Eiter im Auge. Sind deshalb fast jede Woche beim Kinderarzt. Nasentropfen/Meersalz/Muttermilch wurde bereits versucht. Beim HNO ...

von Nimue 19.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

Verstopfte Nase aber nur Nachts

Sehr geehrter Herr Busse ich habe seit zwei wochen ein großes Problem mit meinem Sohn. Er ist am 19.05.2008 auf die Welt gekommen. Seit zwei wochen haben wir keine ruhige nacht mehr. Ihm macht Nachts immer die Nase zu. Aber er hat kein Schnupfen und es kommt auch nichts raus. ...

von gossi 01.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

verstopfte Nase und verklebte Augen

hallo, meine Kleine ist jetzt 1 1/2 Jahre alt. Seit Tagen ist mir aufgefallen, das grade wenn sie schläft, sie ziehmlich aus der Nase pfeift und schnarcht. Schaut man in die Nase um was abzusaugen, sieht man nix. Nasentropfen helfen auch nicht. Am frühen Abend fing das eine ...

von Libelle07 05.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

Verstopfte Nase in der Nacht/ GERNE AN ALLE

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 3,5 Jahre alt. Komischerweise in der Winterzeit bekommt er folgendes Problem- er atmet überwiegend durch den Mund. Tagsüber kann er normal durch die Nase atmen (macht aber selten). Nachts allerdings ist seine Nase trocken verstopft so dass ...

von Vicky-Jan 31.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

Bei Schnupfen immer verstopfte Nase

Hallo Dr, Busse, meine 5jährige Tochter hat bei Schnupfen immer eine verstopfte, nie ein laufende Nase. Ich gebe ihr seit einer Woche jetzt Sinulselect-Tropfen und morgens und abends Nasic für Kinder. Sie ist ausserdem sehr verschleimt und hustet öfters, aber das wohl eher ...

von Mibu 10.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

Dauerhaft verstopfte Nase bei Säugling

Hallo, mein Sohn ist 10 Wochen alt. Seit nun 4 Wochen hat er eine fast dauerhaft verstopfte Nase, vermutlich hat er sich beim großen Bruder angesteckt. Das Problem dabei ist vor allem, dass er beim Stillen große Schwierigkeiten hat, Luft zu bekommen und folglich viel schreit ...

von cordu511 01.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verstopfte Nase

Fieber-warum

Mein Sohn wird jetzt 3 1/2. Anfang Januar hat er von jetzt auf gleich fast 40 Fieber gehabt. Der Arzt meinte es würde eine Grippe im Anmarsch sein. Fieber hat 2 Tage angehalten, aber nichts ist sonst passiert. Dienstag vor 2 Wochen hatte er einen heftigen Pseudo-Krupp-Anfall, ...

von anke1709 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieberkrampf

Meine Tochter hatte am Montag einen Fieberkrampf. Es war wirklich erschreckend. Sie hatte eigentlich nur 38,7 Temperatur und wollte schlafen. Ich hab sie dann hingelegt. Nach ca. einer Stunde (das Babyphon ist nicht angegangen, sie war also nich unruhig oder so) bin ich ins ...

von tina1979 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Lymhpknotenschwellung und dann Fieber

Sehr geehrter Dr. med. Busse, mein Sohn hat am Do den 05.02.2009 seine 2. Windpockenimpfung bekommen. Am nächsten Tag waren bei ihm die Halslymphknoten total angeschwollen (Erdbeergroß und richtige Beule). Waren am Montag dem 09.02.2009 beim Kinderarzt, es wurde Penicillin ...

von tweety26279 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.