Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber mit Zusammenzucken

Hallo,

wir waren für eine Woche in Dänemark im Urlaub. Mitte der Woche wollte meine kleine Tochter (10 Monate) abends nicht mehr essen und bekam nachts Fieber. Auch am darauffolgenden Tag ging das Fieber nicht weg. Es ging ihr aber noch einigermaßen gut und sie spielte auch noch. Ich gab ihr Vibrucol, doch das half nicht. Auch essen mochte sie nicht. Sie trank nur ein wenig aus der Brust. Am Abend und in der Nacht wurde es immer schlimmer. Ich gab dann zusätzlich Ferum Phosforicum Globuli. Doch das half nicht. Sie zuckte, als hätte sie sich erschrochen zusammen und schrie dann ganz doll. Das Fieber stieg auf 39,7, trotz Zäpfchen. Nachts haben wir beide kaum geschlafen. Sie schlief manchmal auf dem Arm ein, wurde aber sofort wieder wach und weinte, wenn es in die Waagerechte ging. Sie zuckte auch immer wieder mal zusammen, obwohl da nichts war, was sie hätte erschrecken können. Ich machte dann Wadenwickel (dabei zitterte sie ganz doll und weinte, als ob ihr jede Berührung von mir weh tat). Das Fieber konnte ich so ein wenig senken (das hielt allerdings nicht lange an). Wir sind dann lieber wieder nach hause gefahren. Dort gab ich ihr Paracetamol-Zäpfchen und Camomilla Globuli. Dann ging das Fieber langsam runter. Sie schrie am nächsten Tag noch mal ganz doll, nachdem sie Mittagschlaf gehalten hatte und wir wollten schon in die Klinik fahren, da sie sich nicht beruhigen lies. Erst nach einiger Zeit auf meinem Arm und viel singen wurde sie langsam ruhiger. Dann ging es ihr immer besser und so sind wir nicht zum Arzt gefahren. Jetzt ist wieder alles normal.
Was könnte das gewesen sein, das hatte sie noch nie?
Was kann ich das nächste mal tun?

Viele Grüße
Dani

von kleinedani am 11.04.2008, 08:58 Uhr

 

Antwort:

Fieber mit Zusammenzucken

Liebe K.,
das hört sich eher nach unwillkürlichen Muskelzuckungen bei Fieber und nicht nach einem Fieberkrampf an. Auf jeden Fall sollten Sie bei hohem Fieber ihrer Tochter immer früher zum Arzt gehen und als Erstmaßnahme ein wirkliches Fiebermedikament wie Paracetamol oder Ibuprofen geben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.04.2008

Antwort:

Fieber mit Zusammenzucken

Hallo,

Deine Kleine hat eine Infektion durchgemacht. Das Zucken bei Fieber ist ganz häufig, das machen meine Kinder dann auch gelegentlich, es ist ein typisches Fiebersymptom. Durch die erhöhte Körpertemperatur scheint das Nervensystem etwas gereizt und überempfindlich zu sein, daher das Zucken. Wir Erwachsenen kennen ja etwas Ähliches: Bei grippalen Infekten haben wir manchmal größere Haut-Areale, die ohne erkennbare Ursache besonders empfindlich sind oder etwas wehtun - das ist auch so eine neurologische Überempfindlichkeit.

Grüßle,

Mimi

von Mijou am 11.04.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe eine allgemeine Frage. Ich lese immer, bis 37,9 sei noch normale Temperatur bei Kindern, erst ab 38 Fieber. Bis zu welchem Alter gilt diese Regel, bzw. ab wann gilt bereits 37,5 als Fieber? Danke und viele ...

von Aideen 10.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

fieber nur abends...

hallo, mein sohn, 17monate, hatte einige wochen husten und schnupfen. nun ist das aber fast weg. allerdings hat er nun jeden abend kurz vor schlafenszeit fieber und bekommt ein pcm 250supp. das geht nun seit 3 tagen so. morgens und tagsüber ist er dann "normal" , ...

von ev letta 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter ( 15 Monate) hatte gestern abend aus heiterem Himmel eine Temperatur von 38,1 Grad und scheinbare Bauchschmerzen und auch Blähungen. In der Nacht 24:00 war sie sehr heiß und ich habe ihr dann ein Fieberzäpfchen gegeben. Es war nicht möglich ...

von anireb 31.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber nach MMR & Meningokokken-Impfung

Hallo Dr. Busse, wir waren am DO beim Impfen (15 Monate-MMR und Meningokokken) und seit Freitag abend ist unsere Kleine wieder krank. Erst leichtes Fieber - dann heute (SO) abend 39,5. Zusaetzlich Schnupfen der gelb rauslaeuft und Bindehautentzuendung. KANN das ueberhaupt etwas ...

von JasminSabine 30.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

3 Tage Fieber nach Windpocken???

Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre alt und hatte in der letzten Woche die Windpocken. Seit Dienstag sind sie verkrustet und am Donnerstag Nachmittag hat er plötzlich hohes Fieber bekommen. Ich habe ihm daraufhin Paracetamol gegeben und das Fieber ist gesunken. Aber das Fieber ist nach ...

von crashprinzessin74 29.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber nach Impfung?

Hallo Dr. Busse Unsere Kleine (15 Monate) hat letzte Woche Mittwoch ihre MMR-Impfung bekommen. Seit gestern hat sie ganz geschwollene Lympfknoten, ist quengelig und gerade eben (20:30) ist sie aufgewacht mit 38.9. Kann das noch von der Impfung kommen, oder sollte ich ...

von schokomaus72 28.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

langanhaltendes Fieber

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn Max ist 2,5 Jahre und hat seit heute 6 Tagen unentweg sehr hohes Fieber. ( gestern Abend 40,3) Er weint ständig, schläft kaum, ißt fast nichts, trinkt aber. Er hatte zwischendurch mal Durchfall und Erbrechen, dies ist aber nun wieder ...

von pinselbinesmax 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

impfen und fieber

hallo, mein sohn (16 wochen) hatte letzten freitag 39 fieber und nächsten mittwoch haben wir einen impftermin, kann er da schon geimpft werden oder wie lang muß die zeit dazwischen sein, jetzt hat er nur noch husten (also das reicht auch vollkommen). danke schon für die ...

von tigermama84 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Guten Abend Dr. Busse, unser Sohn (3 Jahre) hatte im Januar eine beids. Lungenentz. die im Krankenhaus behandelt wurde. Desweiteren haben wir - auf Ihr Anraten - einen Schweisstest machen lassen - dieser war i.O. /// Jetzt hat er seit einiger Zeit eine Bronchitis (und ...

von kiddymamo 18.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

ständig Fieber bei Erkältung

Guten Morgen, mein Sohn (20 Monate) hat im Moment ca. alle 4 Wochen eine eigentlich leichte Erkältung mit Schnupfen (laufende Nase, niesen, und etwas Husten). Nach 1-2 Tagen kommt dann sofort Fieber dazu, erst immer nur leicht erhöhte Temperatur, und dann plötzlich -meist ...

von engelchen94 16.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.