Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

FSME

Hallo Hr. Dr. Busse,
wir wohnen in Österreich in einem Zeckenrisikogebiet. Laut unserem KiA soll man bereits mit vollendeten 6.Lebensmonat gegen FSME impfen. Meine Tochter wird jetzt im August 6 Monate und ich bin am überlegen ob jetzt impfen oder doch erst nächstes Jahr im Frühjahr. Wie sehen Sie das?
In Deutschland impft man ja generell auch in Risikogebieten viel später gegen FSME als bei uns. Ist der Impfstoff in Österreich anders bzw. „unbedenklicher“ als in Deutschland? Welche Impfreaktionen können auftreten?
Habe gehört, dass solange man still das Baby einen Schutz von der Mutter durch die Muttermilch mitbekommt. Inwieweit stimmt das?
Hat man mit der 1.Teilimpfung schon den vollen Impfschutz?
Vielen Dank für Ihre Meinung!

von sdfg am 15.07.2010, 14:09 Uhr

 

Antwort:

FSME

Liebe S.,
ich kenne die genauen Impfempfehlungen in Österreich nicht, eine Impfung im ersten Lebensjahr gegen FSME ist aber zwar möglich aber die Wahrscheinlichkeit für eine FSME-ERkrankung in diesem Alter so gering, dass es eigenlich nicht nötig ist. Persönlich würde ich also im kommenden Frühjahr impfen und man braucht 2 Impfungen im ersten Jahr für einen Schutz. Grundsätzlich empfehle ich aber immer, sich an die Empfehlungen des jeweiligen Landes zu halten, in dem mal lebt. Stillen hat allerdings keinerlei Einfluss. Der IMpfstoff ist überall in Europa der selbe und gut verträglich
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.07.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

FSME Impfung im Risikogebiet

Hallo, wir leben in Oberfranken/Bayern also in einem FSME-Risikogebiet und ich würde meinen Sohn gerne vom Gefühl her gegen FSME impfen lassen. Er ist jetzt 19 Monate alt. Mein Mann und ich sind beide geimpft. Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass das Impfen von Kleinkindern ...

von lllDeniselll 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung mit 1 Jahr

Sehr geehrter Herr Busse, ich habe eine Tochter, die letzten Monat 1 Jahr alt geworden ist. Sie hat bisher alle Impfungen gut vertragen. Im September wollen wir nach Tirol fahren, weshalb unsere Kinderärztin eine FSME-Impfung und ggf. eine "Schnellimmunisierung" empfohlen ...

von re1810 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, ab welchem Alter empfehlen Sie die FSME-Impfung?! Wir fahren im Sommer an die Ostsee (Insel Rügen) auf einen Zeltplatz - dort gibt es viele Zecken (im Mai hatte er sich dort auch schon eine eingefangen, die wir aber sofort, also nach ca. 1,5 Std. ...

von nani1980 30.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME Impfung gefährlich???

Hallo, meine Tochter hat heute Ihre 2. FSME Impfung bekommen. Jezt hat mir eine Mutter gesagt sie hätte das nauf keinen Fall gemacht, denn diese Impfung wäre sehr gefährlich und könte schlimme Spätfolgen mit sich tragen. Wir wohnen in eine Zeckengebiet und ich bin davon ...

von sanja24 16.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Imfpung

Hallo Dr. Busse, mein Sohn wird demnächst 3 Jahre alt und ich bin zwiegespalten wegen der FSME-Impfung. Die Frage "impfen oder nicht imfpen" beschäftigt mich aktuell etwas stärker als bisher schon, weil demnächst auch die Kindergartenzeit startet. Wir wohnen schon im ...

von adria 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

Nestschutz / FSME Impfung

Hallo Dr. Busse, ich erwarte in den nächsten Wochen mein zweites Kind. Ich habe eine fast dreijährige Tochter die auch schon länger in den Kindergarten geht. Meine Frage ist nun bezüglich des Schutzes meines Neugeborenen. Soweit ich mich erinnere wird die Tetanus Impfung ja ...

von Hallo100 02.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (9) hat letztes Jahr folgende FSME-Impfungen (Schnell-Schemata) erhalten: 24.07.2009 31.07.2009 17.08.2009 Die 4. Impfung soll nach Aussage der Kiä nach 9 Monaten sein (nach der ersten Impfung). Soweit ich aber weiss, impft man die 4. ...

von Ilse2000 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME Impfung

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (16 Monate) ist nicht gegen FSME geimpft, da wir zum einen in keinem Risiko-Gebiet leben und er außerdem eine Hühnerei-Allergie hat und daher den Impfstoff nicht gut vertragen würde. Nun bin ich etwas besorgt, weil wir unseren Urlaub in einem ...

von christina78 09.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME

Hallo Dr. Busse, mein Sohn 3,5 Jahre und meine Tocher 1,5 Jahre sind vor 8 Wochen das erste mal FSME geimpft worden. Wir leben im Risikogebiet (Baden-Württemberg) und sind häufig im Wald unterwegs. Nachdem ich nun viel recherchiert habe, bin ich mir nicht mehr sicher, ob ...

von G.Z. 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME / Zecken

Hallo, wir haben uns spontan entschlossen, in den Sommerferien zu verreisen, und zwar u.a. nach Süddeutschland, also auch in Gebiete mit FSME-belasteten Zecken. Da es sich um eine Campingtour handelt, werden wir viel in der freien Natur sein. Da wir in keinem ...

von krummenau 17.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.