Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

FSME Impfung bei 1.5 Jährigem?

Lieber Dr. Busse, nur eine kurze Frage, da die Meinungen zu diesem Thema ja sehr kontrovers sind. Wir leben in der CH, die ja auch ein berüchtigtes Gebiet für Zecken sind. Wir hatten vor, unseren Kleinen so schnell es geht zu impfen, damit wir dann auch die Natur ungefährdet geniessen können. Würden Sie eine so frühzeitige Impfung verantworten (Risiken?), oder würden Sie eher dazu neigen, noch ein bis zwei Jahre zu warten? Herzliche Grüsse und ein grosses Kompliment für Ihre Arbeit hier. Ilka

von Katze76 am 11.05.2009, 16:46 Uhr

 

Antwort:

FSME Impfung bei 1.5 Jährigem?

Liebe K.,
in Deutschland wird die FSME-Impfung generell in Risikogebieten erst ab 3 JAhren empfohlen, da vor diesem Alter das Risiko einer schweren FSME-Erkrankung äußerst gering ist. Wenn Sie das wollen, gibt es aber auch keinen Grund, nicht schon im 2.Lebensjahr zu impfen, denn die Impfung ist generell gut verträglich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.05.2009

Antwort:

FSME Impfung bei 1.5 Jährigem?

Hallo,
wollte Dir nur meine Erfahrungen mitteilen, da ich vor kurzem auch hin-und herüberlegt habe meinen 15 Monate alten Sohn impfen zu lassen.
Also die Imfpung ist ab 1 Jahr zugelassen und in der Impfinformation steht, dass eben bei 1-2 jährigen Kindern öfters Fieber auftritt als bei älteren.
(Genau nachlesen kannst Du es hier:
http://www.baxter.de/downloads/fachinformation/fsme_immun_junior/fsme_immun_junior.pdf)
Habe meinen Kleinen vor 5 Wochen das 1. mal impfen lassen, letzte Woche das 2. mal. Er hat KEIN Fieber oder sonstige Nebenwirkungen bekommen. Die 3. bekommt er nun in 9 Monaten.

Wir leben auch im Risikogebiet (Baden-Württemberg nahe Bodensee) und bei uns gibt es selbst im Garten Zecken....

von gabn am 11.05.2009

Antwort:

FSME Impfung bei 1.5 Jährigem?

Hallo.

Meine Tochter ist ein Jahr und sie hat die Impfung vor zwei Wochen bekommen, da wir auch in einem Risikogebiet wohnen (Niederösterreich). In zwei Wochen bekommt sie die zweite Impfung. Sie hat die Impfung problemlos vertragen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen, kein Fieber, gar nix. Für mich stand nie die Frage im Raum, ob ich sie dagegen impfen lasse oder nicht. Wir sind viel draußen mit ihr und jetzt wo sie laufen lernt und sich gern mal unterwegs hinsetzt, auch ins Gras, ist es mir sehr wichtig gewesen sie impfen zu lassen.

Liebe Grüße

von Leonie1911 am 11.05.2009

Antwort:

FSME Impfung bei 1.5 Jährigem?

Hallo

Danke Euch allen für die Infos und Eure Erfahrungen, die Ihr hier mit mir teilt zu diesem Thema! Ich denke, ich werde die Impfung machen lassen. Selbst wenn die Nebenwirkungen kommen; ist das doch im Fall eines Bisses und einer Infektion das kleinere Übel.

von Katze76 am 12.05.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fsme Impfung bei 2-jährigem

Wir wollen in 2 Wochen nach Bayern in Urlaub fahren. Eine Urlaubsvertretung unseres KInderartzes, welche aus Freiburg kommt u. auch dort eine Kinderarztpraxis führt, hat mir von der Impfung meines 2-jährigen Sohnes abgeraten. Auch sie impft in ihrer Kinderarztpraxis in Freiburg ...

von tj 06.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME - Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Kleine 5 Jahre hat bereits die erste Spritze für die Zeckenimpfung erhalten. Leider wurde ich beim Kinderarzt nicht darüber aufgeklärt. Aus einem Fernsehbericht habe ich dann erfahren, dass man diese Impfung nicht machen sollte. Jetzt meine ...

von karlotto007 11.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung

Hallo, mein Sohn ist 31/2, wir wohnen in einem FSME-Risikogebiet und ich bin kein Freund von Impfungen. Nun habe ich gehört, dass der Impfschutz auch ausreicht / schon wirkt, wenn geimpft wird unmittelbar nach einem Zeckenbiss. So könnte ich also eine Impfung aufschieben ...

von dede072 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung

Lieber Dr. Busse! Wahrscheinlich können Sie die Frage schon gar nicht mehr lesen, ich muss sie aber trotzdem stellen. Unser Sohn ist jetzt 17 Monate alt, und wir sind sehr viel mit ihm draußen (inkl. Hund) - das heißt er spielt eigentlich den ganzen Tag im Garten, im Hof, ...

von KleineMaus85 16.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung mit Fieber?

Guten Abend Herr Dr. Busse, am Donnerstag hat mein Sohn (3) einen Termin zur ersten FSME Impfung. Nun hat er seit Freitag immer wieder etwas Temperatur (bis 38 °). Kann man die Impfung durchführen oder sollte man den Terminlieber verschieben? Danke für die Mühe Andrea ...

von mausb 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung

Wir wohnen im Saarland. Hier gibt es ja neuerdings 3 FSME-Fälle. Wollte jetzt meine Kinder (4 und 8) impfen lassen. Habe jetzt aber im Beipackzettel gelesen, dass es in seltenen Fällen zu Entzündungen des Gehirns nach Impfungen kommen kann, häufig zu Kopfschmerzen. Beide hatten ...

von Sandy05 17.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung

Hallo Dr. Busse, wir haben unsere Tochter (geboren am 13.04.2007) vor ca 3 Wochen gegen FSME das erste Mal impfen lassen. Wir sind zu zwei HOchzeiten in einem FSME Gebiet eingeladen und mein Bruder wohnt auch in einem. Wir haben daher beschlossen sie lieber impfen zu lassen. ...

von Hallo100 22.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME - Impfung bei Kleinkind

Hallo Herr Dr. Busse, heute waren wir mit unserem Sohn (17 Monate) zur vierten 6-Fach und Pneumokokken-Impfung. Dabei erwähnte der Kinderarzt, dass wir in fünf Wochen gegen Zecken impfen sollen. Bei der Terminvereinbarung am Empfang bekam dies die zweite Kinderärztin mit ...

von bambie 21.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn 3 1/2 wird nächste Woche zum dritten Mal gegen Zecken geimpft. Da wir oft in der Natur (Bauernhof) unterwegs sind und in Österreich auch die Zeckenimpfung empfohlen wurde, habe ich meinen Sohn impfen lassen. Neulich wurde ich von ...

von nina5223 18.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

FSME Impfung

Hallo Dr. Busse, wir sind Anfang und Ende August zu Hochzeiten in einem FSME Gebiet eingeladen. Meine Tochter ist am 13.04.2007 geboren, und ich hatte hier schon des öfteren gelesen, das Kinder unter 3 Jahren nicht geimpft werden gegen FSME da es meist in diesem Alter nicht ...

von Hallo100 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.