Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ernährung (Baby 9einhalb Monate)

Lieber Herr Dr. Busse!

Hab gelesen, dass Sie generell drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten empfehlen.
Meine Kleine (9einhalb Monate) bekommt zur Zeit morgens eine Flasche HA1, mittags ein Gemüsegläschen, nachmittags GOB und abends auche eine Flasche HA1.
Zwischendurch bekommt sie ab und zu (also nicht jeden Tag) eine Brezel, Obst pur (Gläschen) oder mal eine Banane in die Hand.
Ist das für ihr Alter in Ordnung, oder sollte ich die Morgen-oder Abendflasche auch schon ersetzten? Wenn ja, mit was?

Vielleicht können Sie mir ja auch ein paar Tipps für die Zwischenmahlzeiten geben?

Da der Zwerg mein erstes Kind ist und ich selbstverständlich nur das Beste für die Kleine will, bin ich mit dem Ernährungsthema fast schon ein wenig überfordert.

Vielen lieben Dank schonmal für Ihre Hilfe!

Ganz liebe Grüße

Patricia

von celina-23 am 06.06.2008, 21:47 Uhr

 

Antwort:

Ernährung (Baby 9einhalb Monate)

Liebe P.,
das mit den 3 Haupt- und 2 Zwischenmahlzeiten gilt ab etwa 1 Jahr. Jetzt mit 9 MOnaten fehlt bei Ihrer Tochter nur der abendliche Milchgetreidebrei statt der Flasche. In 1 bis 2 Monaten können Sie dann sowohl morgens als auch abends auf Milch plus Brot mit Frischkäse oder Butter umstellen statt des Brei oder der Flasche.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 07.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

ernährungsprobleme

hallo...unsere kleine ist jetzt 6 monate alt und hat oft probleme mit ihrem bauch..ist das normal das sie immernoch so oft bauchschmerzen und verdauungsprobleme hat ? dazu kommt das sie seit anfang april immer wieder phasen hat wo sie ganz wenig trinkt (Milch)...ca 2 wochen ...

von Sarah Ilena 05.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung und Schlaf

Hallo, meine Tochter (Anfang Oktober 07 geboren) mag keine Milch mehr trinken. Sie isst sehr gut, aber eben keine Milch. Sie bekommt Mogens Milch- davon trinkt sie ca 120-160ml- ca. 6Uhr, gegen 9 Uhr frühstückt sie mit uns etwas Vollkorbrot mit Frischkäse oder selbstgemachten ...

von likoni 26.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Hallo Herr Busse Können Sie mir sagen, ob der Ernährungsplan meines 18monatigen Sohn so ok ist oder ob ich was verbessern kann: 8 Uhr: 200 ml Vollmilch + 1 Brotscheibe mit Käse oder Schinken 12 Uhr: ausgewogene Mittagsmahlzeit(Menge nach meinem Gefühl) 16 Uhr: kleiner ...

von chickenburni 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung und trinken

Mein Sohn 10 Monate alt bekommt morgens zwischen 6.30 und 7.30 200 ml Milupa Guten Morgen Fläschchen mittags gegen 12 uhr ein Gläschen Kartoffeln/Fleisch/Gemüse nachmittags GOB und gegen 19 200 ml uhr Milupa Schlaf gut Fläschchen. Zwischendurch bekommt er auch schon mal ein ...

von Fiestalein 04.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

frage wg zu milchlastiger ernährung...

hallo dr. b., ich hatte vor ein paar tagen schonmal gefragt wg dem flüssigkeitsbedarf meines sieben monate alten sohnes... ihre antwort darauf hat mich sehr beunruhigt... sie meinten seine ernährung sei zu milchlastig... nun stellen sich mir doch einige fragen... inwiefern ...

von thasha 25.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Hallo Herr Busse, ich hätte eine Frage bzgl. der Ernährung. Ich las vor kurzem ein Artikel über Gemüse. Man sollte nitratbelastenes Gemüse wie z.b. Kohlrabi, Karotten, Brokkoli, Blumenkohl, etc... nicht noch mal erhitzen (d.h.am nächsten Tag wieder aufwärmen), weil es dann ...

von Klara 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Flug und Ernährung

Hallo Herr Doktor Busse in 3 Wochen wollen wir (mein Sohn heute 18 tage und ich) den Papa besuchen - eine flugreise von über 10 stunden. das stillen klappt nicht mehr gut, ich spiele mit dem gedanken, abzustillen, aber meine hebamme meint, ich soll unbedingt weiterstillen, ...

von Claudie32 07.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährungsfrage

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist vier Jahre alt und isst auf Broten gerne Halbfettmargarine (Lätta). Nun habe ich gehört, dass man Kindern keine Halbfettmargarine geben sollte, sondern nur Butter. Ist da was dran? Danke und viele ...

von cori3 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung allergiegefährdeter Säuglinge

Hallo, mein Baby ist 6 Monate alt und langsam möchte ich mit der Beikost beginnen.Beide Elternteile haben Heuschnupfen und Neurodermitis. Bei einem Ernährungsvortrag wurde in so einem Fall von Karotten als Beikost abgeraten.Stimmt es, dass die Karotten Stoffe beinhalten, die ...

von stern7 26.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Mein Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Sie hat sich seit ein paar Wochen total gegen Brei gewehrt und dann nur die Flsche bekommen. Laut unserem Kinderarzt sollte ich jetzt hart durchgreifen und ihr nur noch Morgens und evtl. Abends die Flsche geben. Seit dem Wochendende gebe ich ...

von simitigger 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.