Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ernährung Baby 7,5 Monate

Hallo Dr. Busse,

die Ernährung meines 7,5 Monate alten Sohnes sieht momentan folgendermaßen aus:
ca. 8:00 Uhr: 170-210ml Hipp 1er
ca. 12:00 Uhr: Gemüse-Kartoffel oder Gemüse-Kartoffel-Fleisch Gläschen, 190gr
ca. 15:00 Uhr 170-210ml Hipp 1er
ca. 18:00 Uhr Abendbrei (momentan Apatmil Grieß ab 4. Monat mit 130ml Wasser und ca. 5 EL Pulver)

Also das wäre ein Essensplan mit dem ich glücklich wäre, allerdings hat er nach dem Brei immer noch so viel Hunger, dass er spätestens um 20 Uhr noch ein großes Fläschchen braucht, das er auch sehr flott leer trinkt. Er ist ein großes und kräftiges Baby, ca. 75cm groß, ca. 9,8 kg. Ich weiß nun nicht, ob die Flasche am Abend zu viel ist. Wäre es besser, ihm mehr Brei zu machen und dadurch evtl. die Flasche einzusparen? Oder kann ich es erst mal so beibehalten?
Und noch eine andere Frage: ist dieser Aptamil Grießbrei empfehlenswert oder würden Sie mir zu etwas anderem raten?

Ich danke Ihnen schon jetzt für die Antwort
Viele Grüße

von mia_sara am 02.06.2009, 12:02 Uhr

 

Antwort:

Ernährung Baby 7,5 Monate

Liebe M.,
sinnvoller wäre es, bei allen MAhlzeiten die Menge etwas zu erhöhen, also 250 ml Babymilchnahrung und 250 g Beikost jeweils zu geben, statt einer Extraflasche am Abend. Der Aptamil Griessbrei ist sehr gut und Sie dürfen etwas Obst hinzufügen.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 02.06.2009

Antwort:

Ernährung Baby 7,5 Monate

Lieber Dr. Busse,

das Erhöhen der Mengen bei den einzelnen Fläschchenmahlzeiten habe ich bereits versucht, aber er isst/trinkt einfach nicht mehr als 170ml oder in Ausnahmefällen auch mal über 200ml. Ich werde aber versuchen, ob er beim Mittagsgläschen und beim Abendbrei etwas mehr nimmt. Könnte es auch sein, dass er vielleicht gar keinen richtigen Hunger mehr hat, sondern eher sein "Nuckelbedürfnis" am Abend stillen will? Ich muss dazu sagen, dass er schon immer eher ein "Abendtrinker" war und schon frühere Versuche, die Tagesmengen zu erhöhen, gescheitert sind.

Schöne Grüße
mia_sara

von mia_sara am 02.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ernährung allergiegefährdeter Babys

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn Elias (5 Monate und 20 Tage) bekommt seit 2 Wochen Beikost mittags (Gemüse-Fleisch-Brei) und nachmittags (Obstbrei). Er verträgt bisher alles gut. Die restlichen Mahlzeiten wird Elias noch gestillt. Mein Mann hat Allergien und allergisches ...

von Mama_Denise 22.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Ernährung

Ernährung Baby ab dem 5. Monat

Hallo, unser Sohn ist jetzt 23 Wochen alt. Bisher wurde Elias voll gestillt, jetzt bekommt er seit Sonntag Beikost. Wir haben mit Pastinake mittags begonnen, den Rest wird er noch gestillt. Elias ist sehr allergiegefährdet, da ich selbst Neurodermitis und Allergien habe und ...

von MD125 12.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Ernährung

Ernährung Baby

Hallo....:-) meine Tochter ist jetzt 30 Wochen alt...wir haben vor ca. 4 Wochen mit den Glässchen angefangen. Nach ein paar kleinen Anfangsschwierigkeiten ging Karotte ganz gut...auch Karotte Kartoffel war okay. Das heisst sie bekommt morgens und um 18 Uhr die Brust...zum ...

von mia-lina 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Ernährung

Ernährung eines 7 Monate alten Babys...

Hallo Dr. Busse, ich habe ein ganz schwieriges Kind (Schreibaby) . Schon seit Anfang haben wir Fütterungsschwierigkeiten. Mittlerweile hat er sich an die Flasche gewöhnt und trinkt alle 3-3,5 std. 150-200 ml Aptamil 1. Nachts 1-2 Flaschen. Ich krieg kein Brei in sein Mund. ...

von Zara81 09.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Ernährung

ernährung von 7 monate altem baby

hallo herr dr. busse meine tochter ist jetzt 7 monate und will nur noch nachts 2x gestillt werden früh lehnt sie die brust ab-bzw. beißt mich, flaschenmilch trinkt sie keine nur tee aus der trinklerntasse-habe ihr alternativ 3,5%ige milch mit wasser vermischt gegeben--> ist ...

von fussel22 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Ernährung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.