Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Einschlafen

Hallo Herr Dr. Busse,

zur Zeit habe ich mit meinem 1 1/2 Jährigen ein großes Einschlafproblem. Trotz Einschlafritual haben wir abends das größte Geschrei. Er brüllt und schreit so laut, als wäre ihm furchtbares zugestoßen; immer dann wenn wir das Zimmer verlassen. Er lässt sich nur beruhigen, wenn jemand an seinem Bett steht. Aber das ist einfach schwierig. Da dies manchmal über eine hlabe Stunde dauern kann. Das funktioniert nicht, da wir noch ein 2 Monate altes Baby haben. Er schreit so heftig und so laut, dass er dann einen Hustanfall bekommt. Letzen Abend hat er von dem Hustanfall so heftig erbrochen, dass ich das komplette Bett beziehen musste. Jetzt habe ich Angst, dass das wieder passiert. Sonst ist es ein ganz normales, liebes Kind udn wir eine ganz normale Familie. Können Sie mir sagen, ob das normal ist? Wie gesagt, wenn man an seinem Bett steht, ist alles in Ordnung...

Vielen Dank für Ihre 'Mühe.

Grüße

von santa80 am 15.06.2010, 21:33 Uhr

 

Antwort:

Einschlafen

Liebe S.,
was spricht dagegen, dass Sie zum Einschlafen erst mal eine halbe Stunde ruhig und ohne etwas zu tun neben dem Bett Ihres Sohnes sitzen bleiben in dieser schwierigen Zeit. Er muss doch erst mal die Konkurrenz des kurz zuvor geborenen Geschwisterchens verkraften.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.06.2010

Antwort:

Einschlafen

Hallo,

mein Sohn ist drei. Er schläft seit er zehn Monate ist nur ein wenn ich mich neben sein Bett setze und bei ihm bleibe. Sonst hat er Angst. Damals habe ich auch oft eine halbe Stunde neben ihm gesessen (da war abends noch nicht so müde, wegen seinem Mittagsschlaf). Seit er 2 ist schläft er Mittags nicht mehr und er schläft innerhalb von Minuten ein, aber er braucht Mama oder Papa neben dem Bett zum einschlafen. Wir haben auch ein 3 Monate altes Baby. Entweder nehme ich den kleinen mit in sein Zimmer oder er liegt solang auf seiner Decke. Ich mache das gerne, irgendwann braucht er mich sicher nicht mehr zum einschlafen.

von schoko am 16.06.2010

Antwort:

Einschlafen

HAllo

unsere Maus 22 Monate schläft ebenfalls nur ein wenn ich bei ihr sitze. Ich muss zwar überhaupt nichts tun aber halt bei ihr sein. Ich finde das überhaupt nicht schlimm und ganz normal die wenigsten kleinen schlafen ganz alleine ein. Wenn Julia dann eingeschlafen ist und irgendwann aufwacht findet sie auch ganz alleine wieder in den schlaf da muss ich nicht bei ihr sein. Irgendwann wird die Zeit kommen wo sie auch alleine einschlafen kann.

Grüsse

von scotti12 am 16.06.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Alleine einschlafen

Hallo, mein Sohn (11 Monate alt) schafft es so gut wie nie, alleine einzuschlafen. Sei es tagsüber oder auch besonders abends. Er weint schon, wenn ich ihm nur den Schlafsack anziehe... Wenn er ins Bett soll, beschäftige ich mich noch ganz ruhig mit ihm, ziehe ihn dann um, ...

von mamaloewe 14.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Schwitzen beim Einschlafen

Sehr geehrter Herr Busse, unsere Tochter (11 Monate) schwitzt seit ca. 2 Monaten beim Einschlafen. Wir haben ihr bereits dünnere Kleidung angezogen und das Fenster geöffnet, aber dies half leider auch nichts. Sie turnt auch nicht im Bett rum oder dergleichen. Sie ist in ...

von Loona__ 20.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

tipps zum einschlafen gesucht

hallo ich habe probleme mit dem schlafen legen meiner 4,5 monate alten tochter. also nur tagsüber, am abend schläft sie gleich nach der letzten flasche ein. aber tagsüber wird es langsam echt schwierig. vor einer weile war es so das wenn sie müde wurde ich sie in den ...

von pinpin 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Ohne Fläschchen Einschlafen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter Lena (fast 4 Jahre alt) schlief bis vor Kurzem noch mit einem Fläschchen warmer mit Wasser verdünnter Kuhmilch ein. "Runtergezogen" in fünf Minuten und weg war sie. Nun haben wir es ihr abgewöhnt, weil ja alle sagen, das sollte ...

von malua77 08.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen Babyalter

Hallo Mein Sohn ist 6 Monate alt und seit einigen Tagen haben sich Einschlafprobleme eingestellt. Er schläft zwar die ganze Nacht durch, von 19 Uhr bis 7 Uhr, aber tagsüber will er nicht mehr so recht schlafen. Auch beim Zubettgehen am Abend ist es schwierig geworden: Er ...

von zakaria 07.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Hallo Hr. Dr. Busse, ich hoffe Sie können meine Anfrage beantworten? Meine Lea ist jetzt nun 18 Mon. alt. Bisher war das schlafengehen kein Problem ob Nachmittag oder am Abend - wir legen Sie ins Bett es wird noch kurz gebetet und ihre Freunde bekommen noch eine Gute Nacht ...

von paulchen1 10.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Füße einschlafen

Hallo Herr Dr Busse, ich war heute zwar beim KiDoc, habe aber natürlich etwas vergessen zu fragen- daher frage ich Sie mal:-) Meiner Tochter schlafen öfters mal die Füße ein (wenn sie z.b. bei Essen sitzt--d.h. meist kniet sie auf der Bank) oder auch, wenn sie auf dem ...

von Sjadra 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Zähneknirschen beim Einschlafen- okay?

Lieber Herr Dr. Busse, bei meiner 2,5 jährigen Tochter, die sehr fröhlich und recht ausgeglichen ist, keine gravierenden Veränderungen in Ihrem Lebensumfeld erfahren musste, natürlich auch frei von Schmerzen ist, knirscht seit geraumer Zeit routinemässig beim Einschlafen, also ...

von sandy_schubert 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

einschlafen ... kopf schlagen

hallo dr. busse unsere kleine rebecca 7 monate alt hat eine neue verhaltensweise die mir etwas sorgen macht. beim letzten trinken wenn sie müde ist kurz vorm bett gehen schlägt sie sich selbst mit der faust auf dem kopf richtig dolle. ist das normal oder muss ich mir ...

von fiorellafee 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Probleme beim einschlafen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter wird nächste Woche 17 Monate alt. Sie schläft noch in unserem Zimmer aber in eigenem Bett (wir haben vor eigentlich in den nächsten Wochen im eigenen Zimmer umzuziehen - auch weil wir in Mai Nachwuchst bekommen). SIe hatte bis jetzt eigentlich ...

von gabri72 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.