Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

drehen, plötzlicher kindstod - gerne an alle!!!!

hallo dr. busse,

zu allererst wünsche ich ihnen ein gesundes neues jahr und danke für ihre hilfe hier in diesem forum.

mein problem ist folgendes:
unser sohn (geb.: 03.08.2008) ist ein aktives kleines kerlchen. nur mit dem drehen hat er es noch nicht so. ab und an kommen ein paar halbherzige versuche und er dreht sich auf die seite (manchmal im schlaf :-() aber so richtig von bauch auf rücken und umgekehrt erfolgt noch nicht. mehrmals am tag üben wir die bauchlage, damit er seine muskulatur kräftigt etc. nach ein paar sekunden hat er dann aber keine kraft mehr und das köpfchen sinkt in die matratze. nun habe ich einfach panische angst davor, das sich unser sohn eines nachts mal auf den bauch dreht und eventuell nicht mehr gescheit atmen kann. wir versuchen alle vorsichtsmaßnahmen einzuhalten (stillen, schlafsack, rückenlage...), meistens scheitert es aber an unserer genialen heizungsanlage (da muß ich mehrmals in der nacht schauen weil die temperatur arg schwanken tut). mittlerweile bin ich fix und alle weil mich diese angst nicht mehr loslässt. ab wann kann man den sagen, dass das größte risiko zeitmäßig vorüber ist?

vielen lieben dank

claudia

von claudia2406 am 04.01.2009, 22:06 Uhr

 

Antwort:

drehen, plötzlicher kindstod - gerne an alle!!!!

Liebe C.,
Ihre Sorge ist völlig unbegründet, denn wenn Ihr Sohn sich im aktiven Zustand tagsüber nicht umdreht, dann macht er das nachts unter schwierigeren Bedingungen im Schlafsack erst recht nicht. Und mal ein bißchen wärmer schlafen ist auch kein Problem.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.01.2009

Antwort:

drehen, plötzlicher kindstod - gerne an alle!!!!

Wie wäre es mit Fenster auf nachts? Dann kann es ja schonmal nicht so warm werden. Soweit ich informiert bin, ist das Risiko für SIDS vor allem im ersten Lebensjahr gegeben. Wenn du stillst und sonst alle Empfehlungen einhältst, würde ich mich nicht verrückt machen.

von Pulsatilla am 04.01.2009

Antwort:

drehen, plötzlicher kindstod - gerne an alle!!!!

Das selbe hab ich mich auch schon mal gefragt.. ich denke aber, dass er auf jeden Fall den Kopf auf die Seite drehen würde (soviel Kraft hat er sicher) und sich dann schon bemerkbar machen würde, wenn ihm die Lage nicht passt! LG

von emma25 am 05.01.2009

Antwort:

drehen, plötzlicher kindstod - gerne an alle!!!!

Hallo,

man mag davon halten was man will, meine Erfahrungen sind gute:

ich habe das Babyphon "Angelcare" mit Bewegungsmelder und Atemkontrolle. Wir wollten es, weil unsere Zimmer einen Stock höher ist und meine Angst auch groß war.

Meine Freundin, dessen Kind tatsächlich gefährdet ist, da es schon öfters Atemaussetzer hatte, ist auch komplett zufrieden damit.

Das wäre mein Tipp... Alles Gute!

von Kaze am 05.01.2009

Antwort:

drehen, plötzlicher kindstod - gerne an alle!!!!

Hallo Dr. Busse,

vielen lieben Dank für Ihre Antwort.

Grüße

Claudia & Ben

von claudia2406 am 05.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Plötzlicher Kindstod bei Jungen häufiger?

hallo Herr Dr. Busse, ich habe heute von einem "fast" plötzlichen Kindstod in der Familie erfahren. Zum Glück hatte die Mutter beim Spazierengehen auf einmal gesehen, dass der Kleine blaue Lippen hatte und hat ihn schnell hochgerissen! dann hat er zum Glück wieder geatmet! ...

von kleine030802 17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: plötzlicher Kindstod

Plötzlicher Kindstod

Lieber Herr Busse, wir konnten feststellen, dass man unsere Tochter mit viel Geduld und Mühe sehr wohl davon überzeugen kann, auf dem Rücken zu schlafen (hurra!). Halten Sie es demnach für sehr wichtig, sie zurück ins Elternschlafzimmer zu holen? Liebe Grüße, schönes Fest und ...

von Winnetou 22.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: plötzlicher Kindstod

Plötzlicher Kindstod

Lieber Herr Busse, da ich gerade einige mir neue "Fakten" zum Plötzlichen Kindstod gelesen habe, möchte ich Sie gern etwas zum Risiko fragen. Meine Tochter ist keine sechs Monate voll gestillt worden; bereits mit ca. 1,5 Monaten musste ich zufüttern und mit ca. 2 Monaten voll ...

von Winnetou 21.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: plötzlicher Kindstod

Drehen

Hallo, unser Sohn (7,5 Monate) dreht sich vom Rücken auf den Bauch seit er 4,5 Monate ist. Von Beginn an allerdings nur über die rechte Seite. Dies ist nach wie vor so. Wenn er sich drehen will, dann nur über rechts. Ansonsten können wir keine mot. "Auffälligkeiten" ...

von baby062006 19.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Drehen

Sich drehen können

Hallo, ab wann sollte sich ein baby vom Rücken auf den bauch und umgekehrt drehen können? Meine kleiner ist fast 5 1/2 Monate alt. Er dreht sich zwar auf die Seite..mehr aber auch nicht..meine Großer konnte sich bereits mit 4 Monaten drehen..Danke... L.G. ...

von mamadieerste 18.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Drehen

Wann sollte er sich spätestens drehen?

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe Zwillinge im Alter von 7 Monaten und fast 2 Wochen. Sie sind in der SSW 34+3 geboren also korr. 6 Monate jung. Körperlich haben die beiden sehr schnell aufgeholt und sind mittlerweile 73 cm bzw 76 cm groß und ca 10 kg schwer. Nun dreht sich ...

von nicole1013 04.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Drehen

plötzlicher Kindstod

Hallo Herr Dr. Busse, gestern hatte ich ein Erlebnis mit meinem Sohn (6 Wo alt), das mir für die nächste Zeit Sorgen bereitet. Ich hatte mich nachmittags mit ihm schlafen gelegt, bis er irgendwann unruhig wurde. Seine Unruhe deutete ich als Zeichen, dass er wohl bald nach ...

von Angel73 21.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: plötzlicher Kindstod

drehen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Ab wann sollte sich ein Baby drehen können (vom Rücken auf den Bauch und von der Bauchlage in die Rückenlage) Unser Sohn ist fast 5 Monate alt und hat sich bis jetzt einmal vom Bauch auf den Rücken gedreht, aber ansonsten ...

von lisi30 29.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Drehen

Baby 7,5 Monate kann sich nicht vom Bauch auf den Rücken drehen!

Guten Tag herr Dr. Busse, ich habe ein kleines Problem mit meiner 7,5 Moante alten Tochter. Sie schaffte es schon sehr früh sich mit Schwung auf den Bauch zu drehen. Doch nun seit etwa 4 Wochen versucht sie sich, jedoch erfolglos vom Bauch zurück auf den Rücken zu drehen. ...

von Schnuppelpups 20.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Drehen

plötzlicher Kindstod

Ich bin in der 25.SSW und weiß nun,daß ich einen Jungen bekommen werde.Mein Bruder starb vor 33 Jahren am plötzlichen Kindstod und ich weiß,daß Jungs gefährderter sind als Mädchen.Sind solche familiären Gegebenheiten ein zusätzliches Risiko,bzw.was kann ich dagegen tun ...

von heidelamm 04.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: plötzlicher Kindstod

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.