Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Decortin

Hallo!
Meine Tochter ist nun 3 Monate und hat eine schlimme Erkältung, wobei die Bronchien stark zusitzen. Wir inhalieren alle 3 Stunden mit Sanasthmax, Salbutamol und alle 6 Stunden zusätzlich Atrovent. Zudem bekommt sie alle 8 Stunden ein Antibiotikum. Die Bronchitis dauert nun seit Sonntag an. Heute wurde ihr aufgrund des Zustandes zudem Decortin 5 mg verschrieben. Hiervon erhält sie 3 x täglich 2 Tabletten. Zum letzteren Medikament finde ich nur Schreckensmeldungen im Internet. Das dieses Medikament einem Säugling verabreicht werden kann finde ich nirgends. Ist die Gabe dieses Medikamentes Decortin tatsächlich unumgänglich? Gibt es vielleicht doch geeignetere Mittel für Säuglinge?
Vielen Dank vorab.
Hunni

von Hunni am 16.04.2009, 20:59 Uhr

 

Antwort:

Decortin

Liebe H.,
die Frage ist berechtigt, ob das wirklich noch mehr helfen kann, wenn es sich z.B. um eine Entzündung der kleinen Bronchien handelt, oder ob ihre Kleine nicht besser in den Klinik aufgehoben wäre, wo man den Sauerstoffgehalt im Blut auch überwachen und ihr notfalls Sauerstoff geben könnte. Bitte sprechen Sie mit ihrem Kinderarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.04.2009

Antwort:

Decortin

ich würde auch in die klinik fahren, wenn es so schlimm ist.
mein kleiner war über ostern da, mit der gleichen geschichte (korrigierte 8 monate). er hat auch (immernoch) ein ähnliches inhalations-schema, und natuerlich cortison. das hat übrigens sehr geholfen, wir hatten zuerst ein 'notfallzäpfchen' (rectodelt) und man konnte richtig sehen, wie es ihm damit besser und später wieder schlechter ging).
das ganze geht jetzt seit genau 2 wochen, und erst jetzt wird es so langsam besser...
ich wünsche deiner kleinen gute besserung!!

von tigger2212 am 17.04.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.