Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Chlorhexamed gel 1% und Zahnbehandlung in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

im Anschluss an eine professionellen Zahnreinigung die ich heute durchführen hab lassen und wegen einer Zahnfleischentzündung soll ich 7 Tage lang abends die Zähne mit Chlorhexamed Gel 1% putzen und ausspucken, nicht spülen. Da ich stille (Tochter ist 3 Monate alt) bin ich verunsichert ob ich das Gel verwenden soll.

Auch die während der professionellen Zahnreinigung aufgetragenen Mittel beunruhigen mich und ich traue mich nicht meine Tochter zu stillen. Laut medizinisch technischer Assistentin die die professionelle Zahnreinigung durchgeführt hat, sei das alles harmlos im Vergleich zu den Bakterien im Zahnfleisch. Röntgen der Zähne habe ich bislang vorsichtshalber abgelehnt.

Vielen Dank vorab für die Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

von nf76 am 03.01.2014, 11:48 Uhr

 

Antwort:

Chlorhexamed gel 1% und Zahnbehandlung in der Stillzeit

Liebe N.,
warum haben Sie eine Röntenaufnahme beim Zahnarzt abgelehnt, das betrifft doch ihr Kind gar nicht? Und auch die Zahnpflegemittel sind völlig harmlos für Sie und ihr gestilltes Kind. Es ist sinnvoll, beim Stillen darauf zu achten, was man zu sich nimmt, in Panik sollte das aber nicht ausarten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.01.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zahnbehandlung in der Stillzeit

Hallo Dr. Busse, ich habe seit ner Weile Zahnfleischbluten zwischen 2 Backenzähnen (schon während der SS) und ein ziehen an einem anderen Zahn. Muss ich etwas beachten wenn ich zum Zahnarzt gehe? Mein Kind ist jetzt 9 Wochen alt und ich stille voll. Z.B.: Darf ich ...

von Belly78 12.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnbehandlung, Stillzeit

Zahnbehandlung mit Kampfer in der Stillzeit

Hallo nochmal, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe direkt noch eine andere Frage. Ich habe seit der Schwangerschaft Probleme mit den Zähnen. Ein Zahn wird seit langem wurzelbehandelt. Beim letzten Mal hat der Zahnarzt zum desinfizieren ein Mittel mit Kampfer in den ...

von Knuddelmuff 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnbehandlung, Stillzeit

Nierensteinen während der Stillzeit vorbeugen

Hallo Herr Dr. Busse, letzte Woche wurden mir die (fast) letzten Nierensteine (es handelt sich dabei Infektsteine) entnommen. Nun sollte ich laut meinem Urologen Urol Flux Brausetabetten nehmen. Über die finde ich jedoch lediglich die Aussage, dass sie nicht genügend in der ...

von LucasMami11 25.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Erhöhte Leberwerte durch Ernährungsweise in Stillzeit beeinflussbar?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meiner 14-wöchigen Tochter wurden bereits zweimal erhöhte Leberwerte (Tendenz sogar leicht steigend) festgestellt. Was kann dahinter stecken? Wie könnte man die Leberwerte des Säuglings beeinflussen? Im Internet lese ich etwas ...

von Martina_76 25.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Erkältung - Mexa VitC in der Stillzeit erlaubt?

Guten Tag Herr Dr. Busse! Ich bin derzeit stark erkältet, Schnupfen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen aber noch im Rahmen des erträglichen. Vor zwei Wochen habe ich unsere Tochter geboren und stille voll. In der Apotheke haben sie mir auf meine Anfrage Mexa VitC empfohlen, ...

von Nina5223 16.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Nexcare Händedesinfektion während Stillzeit

Guten Tag Herr Dr. Busse Ich habe ein 4 Wochen altes Baby (Termin wäre erst Ende Okt. gewesen). Da ich immer wieder mal mit Personen in Kontakt komme (im Familienkreis) welche Lippenherpes haben, desinfiziere ich meine Hände öfters mit Nexcare Händedesinfektion von 3M ...

von Luna4 11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Pyralvex in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, habe aufgrund von Apthen der Mundschleimhat diese 1x mit Pyralvex eingepinselt (ca. 5 Aphten), ca. 1,5 Stunden danach aber gestillt. Mein Baby ist 11 Monate alt. Im Beipackzettel steht nun, man solle das Medikament in der Stillzeit lieber ...

von Lisa13 06.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Verhütung in der Stillzeit

Hallo Herr Dr. Busse, ich wollte mich kurz erkundigen, welche Verhütungsmethoden Sie in der Stillzeit empfehlen? Ich stille voll und mein FA hat mir jetzt die Pille Jubrele verschrieben! Ich habe jedoch im Internet gelesen, dass auch durch diese Minipille Hormone in die ...

von Angelika_1984 26.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

3 Monatspritze in der Stillzeit gefährlich fürs Kind3

Lieber Herr Dr. Busse, habe mir 7 Wochen nach der Geburt bei meinem Frauenarzt die 3 Monatsspritze geben lassen. Habe das im Beratungsgespräch so aufgefasst, dass es eine sichere Methode ist und keine Auswirkung auf das Baby und das Stillen ist. Ich stille momentan voll und ...

von tania 04.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Heilpflanzentee in der stillzeit

Hallo, Ich habe ein drei Monate alten Sohn den ich voll stille. Nachdem es mir seit der Geburt noch nicht so gut geht habe ich nun von meinem Heilpraktiker einen Heilpflanzentee bekommen den ich 2 Wochen lang trinken soll. Er besteht aus: 15 g Liebstöckel 30 g ...

von Winterblume 02.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.