Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Blut in der Nase

Meine Tochter (1 Jahr alt)hat zur Zeit Schnupfen. 2-3mal am Tag ist die Nase dicht ansonsten kann sie frei atmen. Wenn ich ihr Kochsalztropfen in die Nase gebe, kommt nach kurzer Zeit aus einem Nasenloch ein blutiger Schleimtropfen heraus und die Nase ist wieder einigermaßen frei. Es sieht nicht aus wie frisches Blut, sondern ist so dunkellila.Ist das normal???Was kann ich tun?Vielen Dank im voraus!!

von Elisabeth am 12.08.2001, 19:04 Uhr

 

Antwort:

Blut in der Nase

Liebe Elisabeth,
Kochsalz- oder Meersalzlösung ist sher gut zum Lösen der festen Borken. Dass die Borken mal etwas blutig-krustig sind, ist nichts ungewöhnliches, man darf sie aber keinesfalls mit Gewalt lösen, sonst kommt es natürlich zum Bluten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.08.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.