Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Blöde Frage, aber trotzdem wichtig, sorry

Hallo, vielleicht habe ich eine etwas blöde Frage, aber ich habe zwei Kinder im Alter von 4 und 6 Jahren. Sie waren heute beim Spielen draussen, und der kleine hat dann irgendwo in einem Feld (wir wohnen sehr abseits der Stadt) eine Tote Maus gefunden, die er dann mitgenommen hat und einige Straßen weiter getragen hat. Er wollte damit eine andere Katze füttern. Jetzt wollte ich bloss wissen, ob dies gefährlich ist, die Maus war bereits tot. Er hat sich dann daheim sofort zweimal die Hände gewaschen, ich habe nur Angst, dass da noch etwas passieren kann, oder übertreibe ich???
Mir wird bei dem Gedanken schon ganz anders. Hoffe Sie können mich etwas beruhigen. Danke schon mal. LG BiancaKP

von BiancaKP am 24.06.2010, 19:39 Uhr

 

Antwort:

Blöde Frage, aber trotzdem wichtig, sorry

Liebe B.,
da Tollwut bei uns derzeit nicht vorhanden ist, dürfen Sie das sehr entspannt sehen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.06.2010

Antwort:

Blöde Frage, aber trotzdem wichtig, sorry

Ist ja süß von Deinem Sohn...Kinder kommen auf Ideen, nene;-)
Aber ich glaube, Du musst Dir keine weiteren Sorgen machen, wenn er sich grünlcih die Hände gewaschen hat.
LG

von katzenmama77 am 25.06.2010

Antwort:

Blöde Frage, aber trotzdem wichtig, sorry

Gruendlich danach Haendewaschen reicht.

LG
Connie

von streepie am 25.06.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.