Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Badetiere

Hallo und Guten Tag
Ich habe mal eine Frae bezüglich Badetiere.
Ich habe zu Ostern letzten Jahres Badetiere geschenkt bekommen.
Diese hat mir eine Mama geschenkt und ich bin davon ausgegangen, dass Sie auf die Hinweise auf der Verpackung achtet. Da alles in einem Geschenkkorb lose geschenkt wurde, konnte ich das nicht selbst kontrollieren, habe aber geglaubt, dass es ordentlich gekauft wurde, wie auch der Rest des Korbs.
Unser Kleiner ( zu diesem Zeitpunkt ein halbes Jahr alt) fand die Tiere toll und hat mit diesen in der Badewanne 2-3 x die Woche gespielt und natürlich auch in den Mund genommen. (Wir haben immer ohne Badezusätze gebadet)
Irgendwann habe ich die Tiere untersucht und festgestellt, dass kleine Farbstückchen fehlen. (so ca. 4 Stück in der Größe von einem kleinen Krümel) Ich habe diese sofort entsorgt, mache mir jetzt aber Gedanken, ob er Schadstoffe geschluckt haben könnte und ob diese einen Schaden im Körper von meinem KLeinen anrichten können.
Habe zufällig die Tiere dann in einer Drogerie gesehen und mir die Verpackung angeschaut. Die Tiere waren für Kinder ab 3 Jahren und nicht ab 6 Monaten. Von Warnhinweisen war nix auf der Verpackung aber auch keine Siegel für Safety Spielzeug.
Wieviele Sorgen muss ich mir jetzt machen?
Gruss
Pepsi

von Pepsi3112 am 14.07.2014, 17:17 Uhr

 

Antwort:

Badetiere

Liebe P.,
man kann alles theoretisch diskutieren, in der Praxis kann ich aber nur sagen; solche Dinge kommen vor, in Zukunft wird man das vorher genauer beachten, aber von einer wirklich bedrohlichen "Schädigung" kann bei solchen alltäglichen Dingen sicher keine Rede sein.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.07.2014

Antwort:

Badetiere

Garkeine Sorgen meist steht auch auf so Spielzeug ab 3.
Meine hatte auch so Badetiere da ist nie was passiert.

von Tweety2014 am 14.07.2014

Antwort:

Badetiere

"Wieviele Sorgen muss ich mir jetzt machen?"
Gar keine.
Dein Kind hat ja offenbar keinerlei Vergiftunssymptome und ist auch nicht blau angelaufen, weil es etwas verschluckt hat. Diese Warnhinweise stehen aus rechtlichen Gründen auf allem, wo rein theoretisch, aus welchen abstrusen Gründen auch immer sich ein Kleinteil lösen könnte (z.B, das "Quietscheteil" von Badeenten)

LG Inge

von IngeA am 15.07.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.