Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby im Kinderwagen

Hallo!
Ich brauche dringend einen Rat! Meine knapp 3 Monate alte Tochter betrachtet ihren Kinderwagen (und auch die Autositzschale) als Folterinstrument. Längstens 20 min schläft sie im Wagen und dann geht das Geschrei los. Sie ist ein sehr aufmerksames Kind und nimmt schon sehr genau ihre Umwelt war. Trotzdem kann ich keine Spaziergänge oder Einkäufe mit ihr erledigen ohne das es zum Streß für uns beide wird. Haben Sie einen Rat für mich?! Eigentlich lieben Baby´s doch Spazierfahrten?! Ich sitze in meinem Haus fest, da ich nicht´s mit meiner Maus unternehmen kann. Liebe Grüße

von Natalie am 29.05.2001, 13:44 Uhr

 

Antwort:

Baby im Kinderwagen

Liebe Natalie,
immer wieder mit Geduld versuchen, insbesondere für den Autositz gibt es ja keine Alternative.
Viel Erfolg

von Dr. med. Andreas Busse am 30.05.2001

Antwort:

Baby im Kinderwagen

Hallo Natalie!
Ich kenne dein Problem nur zu Genüge. Meine Kleine macht es Riesentheater sobald sie nur im Kinderwagen liegt. (Lara ist 4 Monate alt)Ich traue mich auch kaum noch raus, weil die Leute immer so komisch gucken, wenn man mit einem brüllenden Kind durch die Straßen zieht. Spazierengehen findet nur in verlassenen Gegenden statt. Ich bin auch mit meinem Latein am Ende.
Hast du es schon mal mit einem Tragetuch versucht? Bei uns ist der Papa absolut dagegen. Er hat Angst, das Lara dadurch Haltunsschäden bekommt. Da hat auch ein Informationsaustausch mit Tragetucherfahrenen Muttis nichts gebracht. LG Conni

von Conni1 am 29.05.2001

Antwort:

Baby im Kinderwagen

Bei uns funktioniert sein Lieblingsspielzeug (ein Schmetterling), den ich auf der Seite anhänge und den Leonhard (4 Monate) anplappert bzw. versucht herunterzuziehen.

von Michaela und Leonhard am 29.05.2001

Antwort:

Baby im Kinderwagen

Probiers mal mit einem Tragetuch, das funktioniert bestimmt!

von Katrin & Maleen am 29.05.2001

Antwort:

Baby im Kinderwagen

Das kenn ich auch!!!
Mein Tipp: nie schreien lassen - damit verübelst du dem baby erst recht den Spass am Kinderwagen. Wenn ich mit KiWa unterwegs bin habe ich immer mein Tragetuch (welches wir beide eh praktischer finden) dabei und wenn sie weint kommt sie da rein und Ruhe ist.
Ich habe sie nie im KiWa weinen lassen - und siehe da, seid zwei Wochen lässt sie sich von einen Tag auf den anderen total gerne reinlegen!
Alle vorherigen Versuche mit Spielzeug etc. schlugen total fehl.
Versuche es immer mal wieder, Geduld zahlt sich aus!
LG Jenny mit Emily (eher Tragling als Schiebling)

von Jenny mit Emily am 29.05.2001

Antwort:

nochwas...

... mein Kinderarzt fand das absolut richtig und hat garnix gegen tragetücher (hat seine gören auch selber darin getragen).
einige (oft ältere?) KiÄ sind da ja skeptisch...

von Jenny mit Emily am 29.05.2001

Antwort:

Baby im Kinderwagen

Hallo Nathalie!
Unsere Malin ist genauso. Sie will all das nicht, was andere Babies lieben: kein Maxi-Cosy, keine Wippe und auf keinen Fall den Kinderwagen. Seit dem 1. Mai (Da war sie knapp 4 Monate alt) fährt sie nun Sportwagen, natürlich in Liegeposition, aber sie sieht dadrin doch eine Menge mehr und inzwischen war ich sogar schon merhrmals mit ihr in der
Stadt zum Bummeln! Was sie neuerdings auch ganz klasse findet, sind diese Maxi-Cosy-ähnlichen Aufsätze auf den Einkaufswagen im Supermarkt, den da hat man den totalen Überblick, fast so gut wie auf Mamas Arm, was sonst ihr bevorzugter Aufenthaltsort ist.

Liebe Geüße
Lisa

von Lisa am 31.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.