Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby bekommt Schamhaare!!

Sehr geehrter Dr. Busse,

ich hoffe, Sie können mir helfen bzw. haben vielleicht eine schlüssige Erklärung dafür: Beim Wickeln vorhin habe ich bei meinem Sohn (22 Wochen) im Hodenbereich ein Schamhaar entdeckt – kein Flaum o.ä. sondern ein richtiges dunkles Haar! Daraufhin habe ich erst einmal im Internet recherchiert in der Hoffung, in diversen Foren so etwas wie "Ist völlig normal bei Jungs, kommt vom Stillen" o.ä. zu finden… Dem war aber nicht so, sondern ich bin auf eine Krankheit namens AGS (Androgenitales Syndrom) gestoßen, die u.a. als Symptomatik Schamhaarwuchs bei Babies und überdurchschnittliche Größe beschriebt. Letzteres trifft auch auf den Kleinen zu, er ist mit 70 cm und knapp 8,8 Kilo recht groß und schwer für sein Alter… Ich weiß, dass Sie keinerlei Ferndiagnose stellen dürfen, aber gibt es eventuell noch andere, harmlosere Erklärungen dafür? Zum Beispiel wurde bei meinem Sohn bei der U4 ein Hodenhochstand festgestellt, kann das also irgendwie damit zusammenhängen? Übrigens: Auch bei meinem Sohn wurde nach der Geburt ein Neugeborenenscreening durchgeführt (da wird ja auch AGS getestet) und ich habe nie etwas von dem Labor gehört. Bedeutet das also 100% Entwarnung und ist das Sceening doch nicht so zuverlässig? Bitte entschuldigen Sie die vielen "Zwischenfragen", aber ich bin gerade wirklich etwas panisch und mache mir große Sorgen…

Liebe Grüße und ich hoffe auf eine baldige Antwort!!!

von cecily2003 am 18.06.2009, 21:27 Uhr

 

Antwort:

Baby bekommt Schamhaare!!

Liebe C.,
wenn das wirklich Schamhaar ist - und das sollten Sie bitte ihren Kinderarzt überprüfen lassen - dann muss man in der Tat nach Ursachen für eine verfrühte Pubertätsentwicklung fahnden und AGS wäre ein Thema (das sich allerdings gut behandeln ließe)
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.06.2009

Antwort:

Baby bekommt Schamhaare!!

so jetzt erst mal ganz ruhig, wir reden hier von einem haar, und nicht vom kompletten schambereich.
ein screenig kann vorbeugen ist aber in der regel nicht 100% Sicher.
Ags ist bei einem jungen auch nicht so gefährlich wenn kein salzverlust dabei ist. und wäre dieser dabei wäre es dir schon aufgefallen,ags kinder mit salzverlust fangen meist nach 7-12 lebenstagen an sich dauert zu übergeben was dan zur einer adisonkriese führt und das kann lebensbetrohlich sein.
da dieses auf deinen sohn nicht zutrifft können wir eine gefahr durch diese krankheit ausschließen.
es gibt aber auch ags ohne salzverlust diese wariannte des ags ist aber seltener, um es genau abklären zu lassen würde ich einen kinder endogrynologen aufsuchen, durch eine blutabnahme und ca 14 tägieger warte zeit gibt es dan gewissheit.
aber das was die krankheit so schlimm macht, wie der gefährliche salzverlust das kann man schon ausschliesen.
sollte dein sohn ags haben wird es mit tabletten behandelt, er wird keine einschränkungen oder ähnliches haben, diese tabletten regulieren den hormonhaushalt der nebennierenrinde da diese bei ags betroffenen kindern nicht selbständig das tut was sie tuen soll, dadurch kommt es zu einer verfrühten puppertät und einem auffälligen haarwachstum.

ich hoffe ich konnte dich ein wenig beruhigen

lg konny

von sweetmama am 18.06.2009

Antwort:

Baby bekommt Schamhaare!!

Liebe sweet mama, danke für deine umfangreiche Antwort. Habe um 13 Uhr einen termin beim KA und werde dann mal sehen, was er sagt…

von cecily2003 am 19.06.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.