Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby 11 Montae ißt plötzlich fast nichts

Hallo Herr Dr. Busse,

mein Sohn, jetzt 11,5 Monate isst seit einigen Tagen schlecht, d.h. Er verweigert den Brei und auch selbstgekochtes mag er nicht mehr. Gestern hat er ganz wenig gegessen, morgens 3 Löffchelchen Brei, mittags auch nur 3-4 Löffelchen OGB, 3 Bissen Brot, abends ganz wenig Gemüse. Milchflasche (Althera wegen Milcheiweißallergie) trinkt er, davor nur eine nachts, jetzt auch tagsüber (gestern zwei, aber auch nur 100 ml, bzw 70 ml, sonst 180 ml nachts). Er läuft seit ein paar Tagen und hat am Anfang der Woche seine erste MMR & Varizellen-Impfung bekommen. Kann damit ein Zusammenhang bestehen? Er ist fit und gut gelaunt wie immer, jedoch mache ich mir Sorgen, weil er sonst immer gut gegessen hat. Er schläft ca. 15 -16 Std, davon zweimal am Tag 2-3 Std., ist das ok??
Er ist seit zwei Wochen 2 x die Woche bei der Oma (5 Std.) weil ich wieder in den Beruf einsteigen muss, kann auch damit ein Zusammenhang bestehen? Bei der Oma schläft er nicht, max 30 Min. Sonst war er immer bei mir, die Oma aber oft da.
Danke Ihnen schon jetzt für die Antwort.

von irisschneider am 19.05.2013, 11:34 Uhr

 

Antwort:

Baby 11 Montae ißt plötzlich fast nichts

Liebe I.,
warum müssen sich Mütter immer Sorgen machen, wenn ihr offensichtlich topfittes und nicht krank wirkendes Kind mal weniger Appetit hat? Entspannen Sie sich für alle Zeiten, das ist normal!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.05.2013

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.