Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Atmung im Schlaf

Sehr geehrter Herr Dr. Busse

Ist es normal, dass Kleinkinder nicht regelmässig im Schlag atmen? Unser Sohn (20Monate) hört fast jeden Abend für einige Sekunden auf zu atmen, atmet dann tief ein und dann ganz normal weiter. Dabei schläft er ruhig. Mir macht dies allerdings grosse Angst. Manchmal weint er auch im Schlaf, auch mal etwas heftiger, so dass es länger braucht, bis ich ihn beruhigt habe. Kann es sein, dass er dann keine Luft bekommt und daher so weint?
Ich schaue jeden Abend nach ihm und stehe oft minutenlang an seinem Bett, aus Angst, dass er gleich aufhören könnte zu atmen..Aber das kann ja nicht ewig so weitergehen.
Im Januar 08 hatte er einen Rota Virus mit 8 Krampfanfällen innerhalb von 24Stunden (wie beim Fieberkrampf, ausser, dass er 37.9Fieber hatte). Die Ärzte hier (Schweiz) meinen, dass die Krämpfe durch das Rota Virus ausgelöst wurden. Nach kurzer Zeit ist er wieder gesund geworden und 3 EEG's haben auch bestätigt, dass er gesund ist.
Durch diesen Virus und die Krämpfe habe ich aber noch mehr Angst bekommen und schaue eben öfters nach ihm als früher..

Vielen Dank für Ihre Antwort und Hilfe!

von jetica am 01.04.2008, 14:45 Uhr

 

Antwort:

Atmung im Schlaf

Liebe J.,
Kleinkinder haben eine unregelmäßige Atmung und lebhafte Träume. Nur selten sind diese Atemunregelmäßigkeiten so ausgeprägt, dass sie Grund zur Sorge und Anlass für eine Überprüfung im Schlaflabor sind. Bitte besprechen Sie das mit ihrem Kinderarzt. Eventuell könnten Sie das mal filmen und Ihrem Kinderarzt zeigen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.04.2008

Antwort:

Atmung im Schlaf

Entschuldigung, ich meinte natürlich im "Schlaf atmen" und nicht "Schlag".

von jetica am 01.04.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schlafterror

Hallo, meine Tochter (1 Jahr alt) schläft nur ein, wenn ich neben ihr liege. Ihr Bett steht neben unserem. Bisher ist sie dann, falls sie mal wieder aufgewacht ist, wieder eingeschlafen, wenn ich mich nochmal kurz daneben gelegt habe. Aber seit ein paar Tagen schläft sie ...

von winnie96 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafgewohnheiten

Hallo Unser Sohn ist fünf Monate alt und geht täglich um ca.17 Uhr ins Bett.Bekommt deshalb nachts 2x die Flasche.Meine Frage wäre ob es besser wäre ihm evtl.irgendwie anzugewöhnen später ins Bett zu gehen? Oder ob es so ok ist? Sollten wir ihn evtl. bevor wir schlafen gehen ...

von tati20 31.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Nochmal wegen dem Schlafen

Lieber Herr Dr. Busse! Habe sie weiter unten wegen dem Nestchen gefragt. (Vielen Dank für Ihre Antwort!) Jetzt hätt ich nochmal eine Frage wegen der Bauchlage. Unsere Kleine (7 Monate) dreht sich seit ein paar Tagen nachts immer auf den Bauch und vergräbt das Gesicht in ...

von celina-23 30.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Ich weiß nicht mehr weiter; SCHLAFPROBLEM

Hallo, ich bin am Ende mit meinem Latein. Unsere Maus ist jetzt 20 Monate alt und schläft nachts extrem schlecht, so daß wir ab ca. 22.30 Uhr bis ca. 01.30 Uhr 4-5mal zu ihr müssen. Dann meist noch 1-2mal, so daß mir seit MOnaten der Schlaf fehlt. Sie wacht auf, braucht was ...

von schnukkelt 30.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Länger schlafen?

Hallo Dr. Busse! Gibt es eine Möglichkeit das mein Sohn (19 Monate) morgens ein bißchen länger schläft? Seit einigen Wochen ist morgens 5.30 - 6 Uhr seine Zeit. Mittags schläft er von ca. 13-15.30 oder auch 16 Uhr! Gestern habe ich ihn nach 2 Stunden geweckt, aber er war heute ...

von Tigger07 28.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen in der Nacht

Hallo! Ich bin nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier an der richtigen Adresse bin: Meine Tochter, am 9.4. wird sie 7 Monate, hat bereits mit 4 Wochen die Nacht durchgeschlafen. Das ging auch sehr lange gut. Aber seit etwas mehr als einem Monat schläft sie in der Nacht ...

von lene98 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen im Elternbett

Guten Abend Dr. Busse, unsere Tochter (3 Jahre) schläft seit der Geburt unseres Sohnes (Oktober 07) bei uns im Elternbett. Zuerst lässt sie sich noch in ihr Bett bringen und schläft bis ca. 1 Uhr nachts dort auch ohne Probleme. Aus Platzmangel schläft unser Sohn in unserem ...

von Kati2009 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Wieviel Schlaf ist normal bei Vierjährigem?

Hallo, ich möchte mal allgemein wissen, wieviel Schlaf sie als normal ansehen bei einem Vierjährigen. Sind 11 1/2 Std. viel, normal, wenig? Kann man da pauschal Aussagen treffen, wieviel Schlaf in etwa Kinder mit einem Jahr, mit zwei Jahren usw. brauchen...? Vielen ...

von Häschen 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlaf

Guten Morgen unsere Tochter Alina 21 Monate schläft von nachts 20 Uhr bis morgens 9 Uhr und mittags oft nochmal 2 Stunden, mache mir Sorgen ist das nicht zuviel hab Angst das Ihr was fehlt.Sie war in der letzten Zeit öfter mal krnak 1 mal Noro Virus vor 5 Wochen da waren wir ...

von michelchen 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen

Guten Abend Herr Dr. Busse! Unser Sohn Finn-Lasse ist 3,5 J., lieb, aktiv, lustig. Nie gab es Einschlafprobleme. Er hat seit 3 Wochen ein neues Bett, aus dem er aussteigen kann. Die erste Zeit hat er es zwar schon gemerkt, dass er aussteigen könnte, kam aber nie heraus. Nun, ...

von Fiiinchen 18.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.