Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....

hallo doc,

ich habe gerade mit meinem sohn elias (2jahre) einen krankenhausaufenthalt wegen einer lungenentzündung hinter mir und nun soll er bis zum 16. noch oral das ab weiternehmen.

da er aber sich absolut aufregt,wenn man per löffel oder spritze dieses geben möchte haben wir aus verzweiflung dieses in sein lieblingsgetränk - kakao- getan....und den trinkt er dann ohne probleme ganz auf.
nun meinte mein kinderarzt, dass das ab so seine wirkung nicht ganz entfalten kann. ist es die milch oder der kakao, der das bewirkt? haben sie einen tipp für uns? vielen dank! corinna

von corinna b am 14.01.2010, 06:33 Uhr

 

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....

Liebe C.,
MIlch und die meisten Antibiotika gehen nicht zusammen, das muss im Beipackzettel stehen. Da müssen Sie sich leider etwas anderes einfallen lassen oder einfach klare Konsequenz zeigen. Sonst bleibt ja nur, das Antibiotikum weiter über eine Infusion zu geben.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.01.2010

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....

Bin zwar nicht Dr. Busse, aber AB sollte nicht mit Milch gegeben werden. Schau doch mal in der Packungsbeilage nach, wenn nichts drinnen steht, könnte es gehen.

Aber was sein muß, muß halt mal sein. AB in die Spritze rein und ab in den Mund.

von Sfanie am 14.01.2010

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....

danke....aber mit der spritze hat er sich so aufgeregt, dass er alles ausgebrochen hat.....deshalb wollte ich fragen, ob eine verminderte aufnahme dann noch besser ist als 100 % auszubrechen....wenn es an der milch liegt, könne ich es ja mal mit wasser angerührtem kakao probieren.....
danke, corinna

von corinna b am 14.01.2010

Antwort:

Milch und Antibiotikum passen nicht zusammen

weil das Calcium in der Milch die Aufnahme des Medikaments blockiert!

Es gibt im Leben einfach Sachen, da kommt man nicht drumrum, auch wenn man das nicht will oder nicht mag oder keine Lust hat.
Bei (meinen) Kindern ist das:
Hände waschen nach der Toilette, nach dem nach-hause-kommen und vor dem Essen,
Medizin einnehmen (meine haben zum Glück bisher nie was gebraucht ausser mal ein Zäpfchen) und beim über-die-Straße-laufen die Hand geben.
Ausserdem noch im Auto ANGESCHNALLT sein.

Ich denk auch, Du musst da einfach hart bleiben, denn es muss sein.
Zieh die Portion in eine Einweg-Spritze auf und spritz ihm das ganz hinten neben der Zunge rein, da wird dann der Schluckreflex eh ausgelöst und weg ist das Zeug.
Hinterher kann er ja gleich was trinken um den ekligen Geschmack loszuwerden, aber eben keine MILCH.

LG

von 2Kids0507 am 14.01.2010

Antwort:

Gleichzeitig geschrieben

ok, wenn das mit der Spritze nicht geht, dann nimm eben Saftschorle oder so.
Das schmeckt auch nach was.
Im Kaba ist auch Calcium drin.

von 2Kids0507 am 14.01.2010

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....

Hallo
das kommt auf die Sorte des AB drauf an. Mein Sohn (6) hatte schon verschiedene, einige durften mit Milch zusammen genommen werden, andere nicht. Schreib hier mal den Namen des AB rein bevor Dr. Busse antwortet.

Ansonsten hab ich auch schon mal die Hersteller-Fa. des AB angemailt u. wusste dann Bescheid.

Gute Besserung deinem Sohn!

von RR am 14.01.2010

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....infectoCef (wirkstoff Cefaclor)

danke ihr lieben! klar muss man hier (aus liebe!) konsequent sein, aber als er das ständig bei den "gewaltprozeduren mit der spritze in den mund" ausgebrochen hat, war ich schon mit meinem latein am ende. vielleicht sollte ich das tatsächlich tiefer bis zum schluckreflex schieben....oder/und den tipp mit dem saft beherzigen, denn nochmal mit einem (später genesendem) flippigen 2jährigen eine woche ins krankenhaus das will ich auf keinen fall riskieren!!!! euch und euren kindern alles gute und vor allem GESUNDHEIT!! lieber emslandgruß corinna mit elias

von corinna b am 14.01.2010

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....infectoCef (wirkstoff Cefaclor)

Hallo!

Bin Apothekerin und habe zufällig deine Frage gelesen!

Du hast Glück: Bei Cefaclor handelt es sich um eines der ganz wenigen AB, deren Aufnahme nicht durch Lebensmittel gestört wird. Cefaclor ist da wirklich eine ganz große Ausnahme. Die meisten AB vertragen sich nicht mit bestimmten Lebensmitteln und Milch ist da meist vorne mit dabei.

Fazit: Du kannst deinem Kurzen das AB ruhig im Kakao geben, solltest aber noch andere Flüssigkeit nachgeben, damit das AB wirken kann.

LG
Claudi.K.

von Claudi.K. am 14.01.2010

Antwort:

.infectoCef (wirkstoff Cefaclor) Superklasse! Vielen, vielen Dank!

hi claudi! du nimmst mir einen stein vom herzen! so bekommen wir das easy hin! denn kh mit 2jährigem ist wie die quadratur des kreises!

bin happy, einen schönen tag für dich! corinna

von corinna b am 14.01.2010

Antwort:

antibiotikumsaft nur in kakao zu trinken....

ich würde ab nie mit milch geben (dies sagt auch mein mann - er ist apotheker). ich habe einen anderen tip: beim nächsten mal cefaclor von Hexal verschreiben lassen. meine beiden jungs mögen dieses ab gerne.
es riecht nach himbeere und schmeckt auch ganz gut :). alles gute.

von kerstin2000 am 14.01.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.