Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Antibiotikum /Probpgylsxe

Sehr geeherter Herr Dr. Busse,

meine Tochter fast 11 Monate, muss eine Antibiotika Prophylaxe bekommen aufgrund einer vorangegangener Nierenbeckenentzündung mit 3 Monaten seit dem geben wir immer abends Cefaclor2,5 ml nun wurde das Medikament auf Infectotrimet umgestellt das haben wir ihr heute verabreicht und keine 5 Sekunden später ,hat sie sich erbrochen vor Ekel. Wir haben ihr dann Cefaclor wie sonst gegeben. War das korrekt
?
Die Ärztin sagte Cefaclor ist nicht das Mittel der 1. Wahl ist Ihnen das auch so bekannt ich lese überall das Cefaclor das Mittel der Wahl ist, bin verwirrt und unser Kinderarzt hat Urlaub.
Meinen sie eine Darmaufbaukur während der Antibiotikagabe die vorrausichtlich noch über 1,5 Jahre geht, wäre sinnvoll ?

Ich bedanke mich recht herzlich für ihre Antwort

von Happy-day am 17.11.2020, 22:52 Uhr

 

Antwort:

Antibiotikum /Probpgylsxe

Liebe H.,
es gibt verschiedene Antibiotika, die zur Prophylaxe von Harnwegsinfekten in Frage kommen - und jedes hat seine Vor- und Nachteile. Der Kinderarzt muss also im Einzelfall nach Alter des Kindes und nach der Resistenzsituation vor Ort entscheiden. Es spricht nichts dagegen, dass sie bis zur Rückkehr Ihres Kinderarztes aus dem Urlaub noch einmal Cefaclor geben und das weitere Vorgehen dann mit ihm besprechen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.11.2020

Antwort:

Antibiotikum /Prophylaxe

.

von Happy-day am 17.11.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Antibiotikum

Hallo, unser kleiner (20 Monate) hat letzten Dienstag für 3 Tage Zitromax 600 für seine Mittelohrentzündung mit Flüssigkeit hinter dem Trommelfell bekommen. Dieses sollte lt. Kinderarzt noch mehrere Tage nachwirken. Nachts ist er immer so weinerlich dadurch kuschelig. Jetzt ...

von Melli2006 08.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Abgelaufenes Antibiotikum in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Doktor Busse, meine Kleine ist 8 Wochen alt. Ich habe seit vorletztem Wochenende eine eitrige Angina. Der Arzt im Notdienst verschrieb Berlosin und ein Antibiotikum, meinte aber, er kenne sich nicht aus mit dem Stillen und ich solle abstillen. Ich rief ...

von Anastasya 26.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum nicht immer zur selben Uhrzeit genommen

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein 12jähriger Sohn musste die vergangenen 14 Tage Antibiotikum-Tabletten nehmen wegen Borrelien. Die Anweisung lautete: am ersten Tag 2 Tabletten nach dem Arztbesuch, nach dem Mittagessen (das hat er gemacht) und ab dem darauffolgenden Tag immer eine ...

von Edwina 21.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum absetzen

Lieber Herr Dr. Busse, Unser 10-Monate alter Sohn hatte ziemlich plötzlich hohes Fieber, das über vier Tage nicht runterging. Am dritten Tag sind wir zur Kinderärztin. Eine Urinprobe war negativ, sie fragte mich ob mir etwas Ungewöhnliches aufgefallen sei, da sagte ich dass ...

von Zariza 05.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Wie lange Sonne nach Antibiotikum meiden?

Hallo Herr Dr. Busse, wann darf ich mit meiner Tochter (2 Jahre) wieder zum Baden an einen See fahren? Sie nahm bis gestern (Montag, 22.6.) 6 Tage lang Antibiotikum wegen eines Harnwegsinfekts zu sich. Wie lange muss sie die Sonne noch strikt meiden und wie lange müssen wir ...

von Carrie B 23.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Darmflora nach Antibiotikum-Therapie

Sehr geehrter Herr Busse, eine Anschlussfrage bzgl Darmflora nach Antibiotika-Therapie bei meinem 20 Monate alten Sohn: Kann ich hier irgendwas aus der Apotheke geben, was die Darmflora wieder herstellt, oder evtl eine spezielle ...

von shla 22.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum und CED

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn (20 Monate) bekommt nun schon zum dritten Mal ein Antibiotikum. Zwei Mal aufgrund einer schweren Bronchitis mit 8 Monaten bzw einer Bronchiopneumonie mit 16 Monaten und jetzt wegen einer Phlegmone am Zeh mit zunehmender Lymphangiitis. Wir ...

von shla 22.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum-Resistenz durch Stillen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist mit 2.300 kg in der 39. SSW durch einen Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Aufgrund ihres Gewichts wurde sie im Krankenhaus direkt mit Fertigmilch gefüttert. Mir wurde im Krankenhaus eine Antibiose mit Amoxicillin per ...

von LenaMalia 13.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum Borreliose

Hallo Herr Dr. Busse, ich hatte gestern schonmal geschrieben. Meine 5 jährige hat eine Wanderröte (man nimmt an, dass es eine ist) unter der Achsel. Das erste Antibiotikum hat sie ja nicht angenommen. Nun nehmen wir Infectomox 500. Sie wiegt 18kg. Verordnet wurde uns 3 x ...

von lafatina 02.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum Borreliose

Hallo Herr Dr. Busse, meine 5jährige Tochter hat unter dem Arm eine Wanderröte. Vor 2 Tagen war da nur ein roter Strich. Nun ist es ein grosser Kreis. Wir haben heute vom Arzt ein Antibiotkum für 14 Tage gegen Borreliose bekommen. Cefuroxim. 10ml morgens und 10ml abends. ...

von lafatina 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.