Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Angst vor FSME nach Zeckenstich

Guten TAg Dr Busse
Ich weiss nicht ob ich mir zuviele Gedanken mache, aber vielleicht können Sie mir einen Tipp geben.
Unsere Tochter 2,5 Jahre alt, hatte eine Zecke im Hintern. Gestern wurde sie entfernt, aber wir wissen nicht wie lange sie die schon hatte. Zwei Tage vorher war sie zu letzt im Grünen. Seit heute Nacht hat sie immer so zwischen 38°C und 38,8° Fieber. Normalerweise würde ich ja an eine Erkältung denken, weil sie schon länger hustet und jetzt auch noch belegte Bronchien hat.

Aber ich habe erfahren, dass bei einer infizierten Zecke schon kurz nach dem Biss die ersten Symptome auftauchen können.

Auf was muss ich achten?

von Elfie am 07.06.2008, 15:22 Uhr

 

Antwort:

Nachtrag

Liebe E.,
selbst in einem Risikogenbiet wie da, wo Sie wohnen, ist die Wahrscheinlichkeit einer schweren FSME-Erkrankung für ein Kind unter 3 Jahren sehr gering. Natürlich muss man bei Fieber auch daran denken und wenn es Ihrer Tochter in irgendeiner Form schlecht gin´ge mit z.B. Kopfschmerzen, Erbrechen, Bewusstseinstrübung,.... müßten Sie natürlich sofort zum Kindernotdienst gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.06.2008

Antwort:

Nachtrag

Wir wohnen im Landkreis Lörrach (Südbaden). Ich glaube wir sind Risikogebiet.

von Elfie am 07.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fsme Impfung bei 2-jährigem

Wir wollen in 2 Wochen nach Bayern in Urlaub fahren. Eine Urlaubsvertretung unseres KInderartzes, welche aus Freiburg kommt u. auch dort eine Kinderarztpraxis führt, hat mir von der Impfung meines 2-jährigen Sohnes abgeraten. Auch sie impft in ihrer Kinderarztpraxis in Freiburg ...

von tj 06.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

fsme

Hallo, ich fahre mit meiner Familie im Juli nach Schweden. In die nähe von Kristianstad. Haben sie vielleicht einen Tip wo ich erfahre ob das ein fsme risikogebiet ist? Ich habe schon die ganze zeit gesucht im Internet, finde aber nichts gescheites. Und kann ich meine Tochter ...

von pinski 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME- Impfung und Meningokokken-Impfung - Gerne auch an Alle!!!!!!!!

Hallo Herr Dr. Busse, 1. Frage: Würden Sie auch eine FSME-Impfung für die Kinder in einem nicht Risiko-Gebiet empfehlen? 2. Frage: Mein Sohn(mittlerweile 4) hatte letztes Jahr, vom Kinderarut empfohlen, die Meningokokken-Impfung erhalten, die ich auch zu zahlen ...

von Profesor 15.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung

Hallo Herr Dr. Busse! Im August machen wir Urlaub in einem FSME-Risikogebiet (dänische Insel Bornholm) und da wir dort sehr viel wandern, habe ich Bedenken wegen FSME. Man hört die unterschiedlichsten Meinungen über die Impfung für Kinder (ab 1 Jahr, ab 3 Jahren, gar nicht ...

von peedee 14.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME Impfung

Meine Tochter (8,5 Jahre) macht bald einen mehrtägigen Verwandtenbesuch in Mannheim, ist dort auch viel draußen. Ist dies ein FSME Risikogebiet? Sie hat seit 4 Jahren immer 2-3 Zecken pro Jahr, ist auch viel draußen. Wir wohnen aber in keinem Risikogebiet. Würden Sie die ...

von Sandy05 08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

Nebenwirkung FSME - Impfung?

Guten Tag Hr. Dr. Busse! Mein Sohn (5,11 J.) erhielt gestern die erste FSME - Impfung. Heute liegt er mit Kopfschmerzen und leicht erhöhter Temperatur im Bett. Ist das möglicherweise eine Nebenwirkung der Impfung? Vielen Dank für Ihre Antwort! Mit freundlichen ...

von Wobbl 08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME

Lieber Herr Dr. Busse, Ende Juni fahren wir nach Österreich in ein FSME-Gebiet. Meine Kinder sind gerade 2mal geimpft worden. Die 3. Impfung stünde in 9-12 Monaten an. Nun meine 2 Fragen: 1. Wie hoch sind die Kinder geschützt? Falls ein Kind eine Zecke hätte, wie sollte ...

von Suus 27.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfstoffe

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn wurde heute zum 2. Mal gegen FSME geimpft: Dabei wurde allerdings ein anderer Impfstoff verwendet als beim 1. Mail (15.2.08: Encepur, 21.4.08: FSME-Immun Baxter). Kann man 2 verschiedene Impfstoffe verwenden, ohne dass die Wirkung ...

von Suus 21.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME-Impfung

Hallo Dr. Busse! Unsere Tochter ist jetzt 19 Monate alt. Wir wohnen zwar nicht in einem Risikogebiet, wollen aber im Sommer nach Baden-Württemberg in Urlaub fahren. Ich habe unseren Kinderarzt auf eine Impfung angesprochen, der meinte aber die Impfung wäre in dem Alter noch ...

von tina1979 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

FSME

Hallo! Haben Sie schon schwere Nebenwirkungen bei FSME Impfungen erlebt bei Kindern? Gibt es das heute noch? Oder ist das von früher mit den älteren Impfstoffen her? Kann ich wirklich gaaanz sicher sein, wenn ich mein Kind impfen lassen, daß es keinen gröberen ...

von susip1 07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: FSME

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.