Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ab wann Handlungsbedarf bei geringer Trinkmenge

Guten Tag Dr. Busse,

Mein Sohn ist 6 Wo zu früh geboren und aktuell in der 14. Lebenswoche. Bei Geburt hatte er 2000g u hat aktuell Sonntag (unser Wiegetag) 5100gr, er hat zwischenzeitlich kontinuierlich zugenommen, sicher nicht immer total konstant aber nie abgenommen.
Er bekommt seit Geburt ausschliesslich abgepumpte Muttermilch. Wir waren 6 Wo stationär bei einem komplikativen Verlauf. Das Trinken war nie seine Stärke, zu Hause hat es aber zuerst sehr sehr gut geklappt, immer deutlich über der 1/6 Regel (800-sogar 900), dann nahm die Menge etwas ab, aber nich im "Zielbereich". Seit gut einer Woche trinkt er aber mehrheitlich weniger als diese 1/6 Regel besagt.
, nur ganz knapp 700 statt 850. Heute ist es sehr mau u ich schätze wir landen bestenfalls bei 600 ml.
Ansonsten weist er keinen Anhalt für Krankheit auf. Er scheidet aus und ist in den Wachphasen aktiv, wobei er schon immer viel schläft, da gibt es aber keine Änderung. Einzig neu ist ein deutlich höherer Bedarf zu schnullern.
Letzte Woche war die U4, der Kollege war zufrieden u hat versucht mich zu beruhigen. Ich verstehe ja auch dass die Menge schwanken kann, aber ab wann bzw welcher Menge in unserem Fall besteht Interventionsbedarf, abgesehen davon natürlich, wenn das Baby sonst krank wirkt? Und wie lang dürfen diese wenig trinken Phasen andauern?

von Bluedolphin2019 am 08.04.2021, 16:35 Uhr

 

Antwort:

Ab wann Handlungsbedarf bei geringer Trinkmenge

Liebe B.,
Ihr Baby ist mehr als gut gediehen und ich sehe wie auch der Kollege vor Ort keinen Anlass zur Sorge.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinkmenge, ab wann wird es bedenklich?

Hallo Dr Busse. Ich weiß nicht ob es übertrieben ist, wenn ich mir grad total den Kopf über die Trinkmenge von meinem Zwerg mache. Er ist 18 Wochen alt und wiegt 8660g (letzte Woche irgendwann) bei 70cm. Er trinkt normal 8-9 Flaschen Pre und kommt insgesamt auf um die ...

von SieMone 04.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ab wann, Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo, Ich habe mir mal paar Tage aufgeschrieben wie viel mein 3 Wochen alter Sohn trinkt. Da es mein erstes Kind ist bin ich sehr unsicher und würde Sie bitte eventuell Feedback darüber zu geben und/oder Tipps um die Trinkmenge eventuell zu steigern. Er hatte ein ...

von hanaakh 19.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Wasser ab 1 Jahr

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wie viel Wasser dürfen Kinder ab 1 Jahr trinken? Ich stille noch und bin bisher bisschen sparsamer mit der Wassermenge umgegangen.. möchte dies aber erhöhen wenn es denn geht.. Kann sie mittlerweile so viel Wasser trinken wie sie möchte oder ...

von Ari0980 08.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Kleinkind

Hallo. Mein Kleiner ist jetzt 13 Monate alt. Sein Speiseplan sieht momentan so aus: Morgens: Müsli mit 100ml Milch Mittags: Familienkost Nachmittags: 1 Birne oder 1 Banane Abends: Brot Insgesamt trinkt er über den Tag verteilt 80-100ml Wasser. Mehr Flüssigkeit ...

von Maila2020 30.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge teenager

Wieviel sollte ein teenager 12,5 trinken Mein sohnIst riesengross 51 kg mit 164 cm Und trinkt viel in letzter zeit Ca 1600-2000 ml pro tag Essen auch wie irre 2-3 teller pro mahlzeit und in 2 mon 2 cm wieder gewachsen 12 cm seit jan Ist das zuviel trinken?? Blutbild ...

von miami123 21.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Kleinkind 20 Monate

Hallo Herr Dr. Busse, gibt es eine empfohlene bzw. Mindestflüssigkeitsmenge für ein Kleinkind mit 20 Monaten? Bzw. kann man in diesem Alter noch sagen, wie viele feuchte Windeln am Tag vorhanden sein sollten? Unser Sohn trinkt am Tag z.T. nur ca. 600 ml, was uns sehr ...

von Tanja1900 24.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Beikosteinführung, hier benötigte Trinkmenge und Zähnen - sehr nörgeliger Sohn

Hallo, ich hätte gern ihren Rat - mein Sohn ist am 30.4.20 geboren, somit 6,5 Monate alt. Seit 3 Wochen kriegt er jetzt Brei, vorher wollte er nicht, wir sind inzwischen bei Kürbis-kartoffel-fleisch-Brei. Sonst kriegt er pre milumil. Er isst mittags um 12:00 Uhr zwischen ...

von Shelby81 16.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge bei 5 Wochen altem Baby

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich bin im Moment wegen des Trinkverhaltens unseres 5 Wochen alten Sohnes etwas ratlos und möchte Sie gerne um Ihre Einschätzung bitten. Unsere Zwillinge sind Frühchen und kamen bei 35+1 mit 2360g bzw. 2750g zur Welt. Beide wurden anfangs ...

von Arianna 22.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Baby 6 Monate

Sehr geehrter Herr Busse, Meine Tochter 6 Monate isst seit einiger Zeit Brei mittags Karotte-Kartoffel-Fleisch ca. 75-100g, seit heute auch Milch-Hafenflocken-Brei(ca.50g). Sie sabbelt auch immer gerne am Trinkglas herum, der Kinderarzt meinte es sei in Ordnung sie Wasser ...

von xyz-Frage 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge Kleinkind

Sehr geehrter Herr Dr. Med. Busse, Mein Sohn 14 Monate alt, trinkt am Tag ca. 400 ml und an guten Tagen auch 600 ml Wasser. Nachts möchte er noch seine Milch haben und trinkt dabei 2-3 Flaschen pre Milch je 200ml. Ist diese Trinkmenge bedenklich ...

von MXM-07 28.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.