Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ab 2. Nachthälfte schreien / Blähungen

Hallo Hr. Dr. Busse,

unsere Maus-jetzt 15 Wochen- ist tagsüber sehr brav.
Auch das einschlafen bereitet keine Probleme.
Sie schreit Gott sei dank sehr selten. Sie schreit insgesamt evtl max 10 min den ganzen Tag.
Nur in der 2. Nachthälfte so gegen 3 h, da ist sie total unruhig, weint, krümmt sich, pupst etc. Das geht dann so bis 10 h.
Ich denke sie hat Blähungen, denn während dem schreien pupst sie meist.
Aber ich dachte Koliken die sollten so mit 3 Monaten vorbei sein.
Ich bilde mir ein, dass es seid der Impfung (6-fach+ rotaviren) schlimmer ist.

1. Könnte ein Zusammenhang mit der Imofung bestehen ? Die Impfung ist aber schon 2 Wochen her.
2. sollten die Blöhubgen immer um den 3. Monat enden?
3. Ich nehme viel Milch täglich zu mir, durch Kaffee, Joghurt, Käse.
Könnte Milch sowas nachts auslösen? Ich habe das mal gehört mit der Unverträglichkeit.
4. Was empfehlen sie, wann sollte idealerweise mit Breikost gestartet werden?
Solange sie aber nachts so reagiert sollte ich in jedem fall abwarten oder? Denn ihr darm ist scheinbar noch nicht ausgereift.

Danke und LG

von JEW am 30.01.2014, 07:04 Uhr

 

Antwort:

Ab 2. Nachthälfte schreien / Blähungen

Liebe J.,
das mit dem Beine anziehen und Winde ablassen ist in der Regel die Folge und nicht die Ursache der Unruhe, die ganz einfach davon kommt, dass die Kinder nach dem 3.Monat sich rasch entwickeln und viel verarbeiten müssen. Also bitte keine Sorgen machen und keine größeren Aktionen in der Nacht. Nur dann, wenn Ihre Kleine sich wach meldet, leise und beruhigend am Bett reden und sie sanft streicheln. Mit der Impfung hat so etwas nichts zu tun und Sie dürfen ab dem 5.Monat ganz normal mit Beikost anfangen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.01.2014

Antwort:

Ab 2. Nachthälfte schreien / Blähungen

Grade wenn sie schon Probleme hat würde ich mit der Beikost noch warten.
Kümmelzapfchen haben hier immer gut geholfen.
Du wenn du stillst musst aufpassen das du nix blähendes isst.

von Sternschnuppe2004 am 30.01.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Blähungen 4 Wochen altes Baby grüner Stuhlgang schreien

Hallo Herr Dr. Busse Meine Tochter ist jetzt 4 Wochen alt. Sie schreit fast jeden Abend um die selbe Zeit etwa 22 Uhr- 24 uhr dann gibt es eine Flasche und dann schläft sie ruhig. Sie schreit im Schlaf und macht sich dann steif dabei. Zieht die Beine an und streckt sie ...

von Nadine23 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schreien, Blähungen

blähungen bei 4 monate altem baby

hallo! meine kleine ist jetzt schon 4 Monate u hat trotzdem noch relativ starke Blähungen. sie plagt sich oft sehr u schläft extrem unruhig. eine bekannte hat mir nun omni biotic Panda gegeben. das sind wohl gewisse Darmbakterien die einen gesunden aufbau fördern sollen. ich ...

von beyblade 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Feste Fütterungszeiten bei Zwillingen? Als Mittel gegen Blähungen

Lieber Herr Dr. Busse, meine Zwillinge sind 14 Tage alt, geboren wurden sie nach einer misslungenen Einleitung per Kaiserschnitt an SSW 38+1. Da das Stillen nicht klappte, pumpe ich ab und füttere PRE Nahrung per Fläschchen. Einer der Zwillinge trinkt schon von Beginn an ...

von Grottenolm 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

panisches Schreien mitten in der Nacht

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich schreibe Ihnen (es ist jetzt genau 02.15 Uhr in der Nacht) weil ich einfach nicht weiter weiss. Meine Tochter wird jetzt am 08.01.2014 14 Monate alt. Ich muss dazu sagen, tagsüber ist sie vollkommen normal, spielt, lacht, macht normal (mit ...

von Candybaby 31.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Warum wacht er immer schreiend auf?

Guten Tag, Mein kleiner Sohn ist 15,5 Monate alt und jedesmal wenn er aufwacht, sei es Mittag oder nach dem Nachtschlaf, wacht er weinend auf.Es gibt selten ausnahmen, wo er nicht weint, sonst wirklich immer!! Früher ist er immer strahlend aufgewacht, mit einem lächeln im ...

von CClaudia22 17.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Blähungen beim Mittagsbrei täglich

Hallo Hr Dr Busse, Mein Sohn ist etwas über 6 Monate alt! Seit gut 2 Monaten bekommt er mittags Brei, er isst ein ganzes Menü und als Dessert gibt es Obstmus. Er ist eon fröhliches Baby und isst den Brei super gern, doch etwa nach der Hälfte fängt er immer an mit ...

von edcbyesprit 22.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Ist es normal, dass meine Tochter beim Schreien zuckt?

Guten Tag Herr Dr. Busse, meine zwölf Wochen alte Tochter schreit derzeit sehr viel. Dabei fuchtelt sie mit Armen und Beinen und kämpft richtig. Neuerdings hat sie aber dabei auch Zuckungen, die mich beunruhigen. Muss ich zum Arzt? Und noch etwas: Sie hatten mir ...

von Anousch 13.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Blähungen und selten Stuhlgang

Hallo Herr Busse Mein Sohn ist 10 Jahre und hat seit einiger Zeit nur noch etwa 2 mal die Woche Stuhlgang. Zudem setzt er häufig stinkende Winde ab die ihm aber keine Schmerzen bereiten. Er findet es eher lustig ständig pfurzen zu müssen. Jetzt hatte er ab und zu ...

von Tina78 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Zwillinge 21 Wochen starke Blähungen

Hallo, Ich weis schon keinen Rat mehr. Meine Zwillinge sind jetzt 21 wochen und haben starke schrei Attaken nach jeder Flaschenmahlzeit. Haben starke Blähungen, die sehr streng riechen und sehr oft Stuhlgang flüssig übelriechend gelb oder breiig. Die beiden verkrampfen sich ...

von dreifachemutti89 27.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen beim Trinken

Hallo Hr. Dr. Busse, Mein Sohn ist 5 Monate alt. Er trinkt von Anfang an nicht sehr viel. Wir kommen nie über 80- 100ml pro Mahlzeit, obwohl er denke ich danach noch Hunger hat, geht einfach nie mehr rein. Deswegen bekommt er meist alle 2 Std. was damit wir ungefähr auf ...

von nicci1986 19.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.