Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von RoryG am 11.02.2017, 11:59 Uhr

Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Wollte mal nach Meinungen fragen.....
Also, wie seht ihr das, würdet ihr euren Ring durch weitere Brillianten o.ä. verändern lassen? Machen ja einige, z.B. bei der Geburt des Kindes o.ä....

Ich habe mich jetzt dagegen entschieden, hatte Angst, dass es danach nicht mehr " unsere Ringe " sind.

Wie würdet ihr Euch entscheiden? Nur so interessehalber mal......

Vg, Rory

 
13 Antworten:

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Hubbeldubbel am 11.02.2017, 13:11 Uhr

Würde ich nicht wollen, jeder Ring hat seine Bedeutung und wirkt für sich. Mein Ehering würde mit weiterem Brilli total doof aussehen. Wie gewollt und nicht gekonnt ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von stjerne am 11.02.2017, 13:16 Uhr

Ich mag keine Brillanten, insofern hätte ich danach kein Bedürfnis. Außerdem steht der Ehering nur für unsere Ehe, nicht für die Kinder, das ist mir wichtig.
Ich überlege aber seit längerer Zeit, einen "Familienring" zu gestalten, bei dem zwei Steine für meine Töchter stehen und zwei Silberelemente für meinen Mann und mich. Wie so vieles in meinem Leben wird es an den Kosten scheitern, aber die Idee finde ich gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Hubbeldubbel am 11.02.2017, 14:01 Uhr

Wirklich eine schöne Idee :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Nenilein am 11.02.2017, 14:54 Uhr

Ich mache das. Der Ring wird mit unserer Familie wachsen.
Es ist aber auch kein normaler ring, mit aufgesetzten Steinen. Kann man schwer erklären. Er wird immer schlicht aussehen, mit für mich großer Bedeutung. Er ist wie fürs "wachsen" gemacht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Philo am 11.02.2017, 19:58 Uhr

Hallo,
ich hab mich bewusst für einen Steinlosen Ring entschieden. Der Ring steht ja für ohne Anfang, ohne Ende - und ein Stein widerspricht m.E. dieser Symbolik, da dort, wo der / die Stein(e) ist / sind, vorne ist.
Daher ohne Steine, weder jetzt, noch irgendwann.
Liebe Grüße,
Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von ak am 11.02.2017, 23:44 Uhr

Ich habe mir einen reinfertigen lassen. Ebenso habe ich noch einen Vorsteckring, ebenfalls mit einem Brillianten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von emilie.d. am 12.02.2017, 21:41 Uhr

Eine Freundin hat so einen. Sieht toll aus, war aber SEHR teuer. Weißgold, die Steine sind im Ring komplett versenkt. Größe pro Stein 0,3 Karat?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von stjerne am 12.02.2017, 23:27 Uhr

Ich sehe den richtig vor mir: Bernstein, denn wir sind so gerne am Meer. Ein dunkler Stein für meine braunhaarige Große und ein heller für meine blonde Kleine. Umarmt von zwei Silbermonden, die uns Eltern symbolisieren. Innen vielleicht unsere Namen eingraviert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von clarence am 13.02.2017, 10:42 Uhr

Nein, unser Ring wird nicht verändert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von bea+Michelle am 13.02.2017, 10:50 Uhr

Nein , ich habe auch kein Stein im Ring, wollte ich nie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Babsorella am 13.02.2017, 12:13 Uhr

stjerne, das ist so eine schöne Symbolik, gerade auch, dass Deine unterschiedlichen Töchter unterschiedliche Steine bekommen, die zu ihrem Aussehen passen. Ich bin ganz gerührt von Deiner Idee; falls es finanziell machbar ist, solltest Du das unbedingt umsetzen!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Babsorella am 13.02.2017, 12:20 Uhr

Meine Eltern haben ihre Ringe nach 30/40 Ehejahren aufbereiten lassen und dabei auch verändert; meine Mutter hat sich 3 tolle im Baguetteschliff geschliffene Diamanten einsetzen lassen. Allerdings haben meine Eltern ihre Ringe auch nie getragen und tun das auch heute nur ab und zu, so dass die Ringe eher wie normale Schmuckstücke sind, die man mal trägt und mal nicht.

Ich möchte meinen Ehering nicht verändern lassen, da er für mich so wie er ist für unsere Ehe steht. Als Vorsteckring trage ich meinen Verlobungsring mit Brillanten, da finde ich es auch schön, wenn der Ehering schlicht ist.

Grundsätzlich finde ich aber schon, dass man aus seinem Ehering einen Ring des Ehe- und Familienlebens machen und ihn verändern kann bei Ereignissen, wie Geburt von Kindern/Silberhochzeit oö

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ehering verändern durch weitere Brillianten etc.....

Antwort von Ellert am 16.02.2017, 11:40 Uhr

huhu

ich habe beim ersten Kind auf den verlobungsring einen Brilianten bekommen
da ich so abgenommen hatte den auf dem Spielplatz dann verloren
HEUL
aber meinen Ehering möchte ich behalten wie er ist.
Zur Siilberhochzeit gabs dann einen schönen Brilliantring - aber der Ehering bleibt unangetastet.

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.