Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby schläft nur auf Arm

Liebe Frau Höfel

Unser Sohn ist knapp 6 Monate alt und eigentlich sehr zufrieden. Nur das abendliche Einschlafen macht seit Kurzem Probleme. Obwohl er schon recht müde ist, will er wach bleiben. Legen wir ihn in die Wiege, in der er tagsüber meist gut einschläft, geht nach kurzer Zeit das laute Schreien los. Ausserhalb der Wiege ist er dann wieder fröhlich. Irgendwann weint er dann beim Spielen/Sibgen/Vorleseb einfach los vor Müdigkeit und schläft auf dem Arm innert Sekunden ein und lässt sich sofort ablegen. Früher schlief er ohne dies in der Wiege problemlos ein.

Für uns stimmt das so eigentlich. Er bleibt wach bis ca. 20.30/21 Uhr und schläft dann fast sofort auf dem Arm ein. Stress machen uns eher die Versuche davor mit der Wiege oder dem Bett, die in Gebrüll enden. Nun warnte mich aber die Elternberaterin, dass der Kleine bald auch mitten in der Nacht aufwacht und getragen werden will. Daher wäre es schon toll, er lernte, im Bett einzuschlafen. Ausserdem tut er mir leid, weil er abends nie friedlich, sondern erst nach dem Müdigkeitsgebrüll (wenn auch höchstens wenige Minuten)in den Schlaf findet.

Was raten Sie uns?

Vielen Dank und herzliche Grüsse

Nina

von NinaBeck am 20.08.2016, 09:55 Uhr

 

Antwort:

Baby schläft nur auf Arm

Liebe Nina,

Sie beantworten die Frage doch schon selbst (Intuition!)!

"Für uns stimmt das so eigentlich. Er bleibt wach bis ca. 20.30/21 Uhr und schläft dann fast sofort auf dem Arm ein. Stress machen uns eher die Versuche davor mit der Wiege oder dem Bett, die in Gebrüll enden."

Da gibt es nur eins: Versuche mit Wiege oder Bett weglassen!

Ihr Kind ist 6 Monate alt. Es lebt einzig nach seinen Bedürfnissen und nicht nach Berechnungen (wie von der Elterberaterin angedroht).

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 20.08.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.