Dr. med. Stefan Kniesburges

Thrombozytopenie - normale Geburt oder Kaiserschnitt

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo ,
Ich hab seit der 23ssw eine thrombozytopenie. Niedrigster wert war 1000 . Seither nehme ich cortison und bekomme mitlerweile auch Immunglobuline i.v.
Aktueller wert liegt bei 91 tsd .
Ich hab in manchen Foren gelesen das manche Kinder geholt wurden weil der wert bei 80 lag . Mir wurde aber gesagt das ich normal entbinden könnte .
Ich bin jetzt etwas verunsichert da ich in der 36ssw bin und mich natürlich mehr mit der Geburt beschäftige.
Geht eine normale Geburt oder wäre ein kaiserschnitt besser??
Mit freundlichen Grüße
Jaqui2015

von jaqui2015 am 31.01.2015, 12:25 Uhr

 

Antwort auf:

Thrombozytopenie - normale Geburt oder Kaiserschnitt

Hallo,
ich nehme an Sie sprechen von einer Autoimmunthrombozytopenie. Bei Thrombozytenzahlen über 50.000 kann die vaginale Geburt angestrebt werden. Eine Sectio sollte nur aus geburtshilflichen Gründen indiziert werden. Nach der Geburt sollte die Thrombozytenzahl des Neugeborenen aus dem Nabelschnurblut bestimmt werden, da mütterliche Antikörper plazentagängig sind.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 02.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Kaiserschnitt oder normale Geburt

Hallo, ich bin mit Zwillingen schwanger 32 SSW monochorial-diamniot. Als ich mich telefonisch zur Intensivschwangerenberatung angemeldet habe wurde mir die Frage gestellt ob Kaiserschnitt oder spontan Geburt. Aktuell liegt der erste Zwilling in Schädellage der zweite ...

von idefix88 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: normale Geburt, Kaiserschnitt

Normale Geburt oder Kaiserschnitt?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und in der 15. Schwangerschaftswoche. Meine Gedanken drehen sich hauptsächlich um die Geburt da ich mir unsicher bin was ich bevorzugen solle. Viele meinen, in meinem Alter wäre ein Kaiserschnitt die besser Variante, da mein Becken auch noch ...

von slina_ti 29.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: normale Geburt, Kaiserschnitt

Normale Geburt nach Kaiserschnitt wegen zu schmalen Becken´s?

Hallo! Ich habe ein Problem, was mir derzeit schlaflose Nächte bereitet. Bin in der 27 SSW und es ist mein zweites Kind. Mein erstes Kind kam nach 13 Stunden Wehen per Notkaiserschnitt zur Welt. Die Gründe hierfür waren bei den Presswehen die schlechten Herztöne meines ...

von Foxxy Shaquafa Love 25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: normale Geburt, Kaiserschnitt

normale Geburt bei Netzhautbeschädigung?

Guten Tag, ich hätte eine Frage zur Geburt. Mir persönlich ist eine "normale" Geburt sehr wichtig. Nun hat jedoch meine Augenärztin schon vor der Schwangerschaft eine poröse Stelle in meiner Netzhaut des rechten Auges festgestellt. Wie lange dies schon besteht ist unklar. Nun ...

von Mariechen82 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Gebärmuttersenkung - normale Geburt möglich?

Liebes Team, ich bin nun zum 2. Mal innerhalb von 3 Jahren schwanger und hätte da mal eine Frage: vor 3 Jahren kam unsere Tochter spontan zur Welt. Die Geburt war sehr schlimm, da ich fast verblutet wär und dazu auch noch eine Gebärmuttersenkung hatte, die ich jetzt ganz ...

von tarah5 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

normale Geburt bei Plazenta praevia marginalis?

Hallo, ich bin momentan in der 22. SSW, es ist meine zweite Schwangerschaft. Leider habe ich diesmal eine Plazenta praevia marginalis und hin und wieder immer noch mal Blutungen. Kann ich mit einer Plazenta praevia marginalis eine natürliche Geburt erleben? Wenn ja, welche ...

von lottekarotte 20.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt nach zweimaliger Sectio und Uterusseptum-Entfernung möglich?

Hallo! Ich hatte zwei Sectios wg. Beckenendlage und vorzeitigem Blasensprung. Nach der zweiten Sectio wurde das Uterusseptum (das schon seit 16 Jahren bekannt ist) als Ursache für Beckenendlagen und Blasensprünge erklärt. Der Arzt empfahl mir daraufhin bei erneutem ...

von davinoah 22.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt nach sekundärem Kaiserschnitt?

Guten Morgen. Ich hatte vor 5 Jahren einen Kaiserschnitt, nachdem ich bereits 21 Stunden Wehen hatte. Meine Muttermund hatte sich schnell geöffnet, blieb aber dann stundenlang bei 4 cm stehen. Eine Woche bevor die Wehen spontan einsetzten, hatte ich auch schon einen ...

von Katrin0808 16.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: normale Geburt, Kaiserschnitt

Normale Geburt nach KS?

Guten Tag, mein erster Sohn wurde vor fast 2 Jahren per KS geboren. Zwar setzten damals die Wehen von selber ein, aber er rutschte einfach nicht ins Becken. Woran genau das lag, konnte man uns nicht sagen. Nun bin ich wieder schwanger, in der 15. SSW. Ich mache mir jetzt ...

von MaryEllen 01.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Normale Geburt nach 2 KS möglich

Hallo liebes Expertenteam, ich hatte am 10.3.11 und am 13.3.13 eine KS wegen BEL. Wir möchten gerne noch ein drittes Kind geplant wieder ein 2 Jahresabstand zum zweiten Kind (Entbindungstermin ab April 2015). Wäre eine normale Entbindung noch möglich wenn es in SL liegt oder ...

von Muffin31 02.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.