Silke Westerhausen

Reste in Gebärmutter?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Hallo,

ich habe am 21.10. entbunden und bei der Entlassung 3 Tage später stellte der Arzt Eihautreste in der Gebärmutter fest. Ich bekam eine Methergin-Spritze und ich sollte für 5 Tage Oxytocin-Spray benutzen. Von beidem habe ich keine sonderlich starke Wirkung bemerkt (keine stärkeren Nachwehen, Blutung nur leicht stärker). Meine Hebamme meinte im Verlauf, dass sich die Gebärmutter normal zurückbilde. Bei der Ultraschallkontrolle 1 1/2 Wochen nach Entlassung stellte meine Ärztin fest, dass noch etwas in der Gebärmutter sei - sie sei nicht sicher, aber vermute es sei Blut. Zu dem Zeitpunkt hatte ich eigentlich keinen Wochenfluß mehr. Sie verschrieb mir daraufhin Hirtentäscheltee 3x täglich. Nachdem ich eine Tasse davon getrunken hatte, hatte ich nochmal eine Blutung. Seit dem aber nicht mehr (trinke den Tee seit Mittwoch). Die nächste Kontrolle ist dann in einer Woche. Nun frag ich mich, was passiert, wenn dann zur Kontrolle immernoch was drin ist? Bleibt dann nur noch Ausschabung? Der Arzt in der Klinik sagte etwas davon und ich habe große Angst davor!
Gibt es noch andere Möglichkeiten außer diesen Tee (Bauchmassage und auf Bauch liegen mach ich auch) um den Abfluß anzuregen? Wenn ich jetzt schon seit Donnerstag keine Wochenfluß mehr habe - macht es dann Sinn den Tee trotzdem noch eine ganze Woche zu trinken? Ich habe nämlich dass Gefühl, dass er meinem gestillten Sohn nicht sonderlich bekommt - seitdem ich den Tee trinke, scheint er deutlich stärkere Bauchweh zu haben und schläft nachts kaum.
Wie "gefährlich" ist es, jetzt noch Blut in der Gebärmutter zu haben?

Vielen Dank im voraus
UIli

von miss-x am 07.11.2009, 20:26 Uhr

 

Antwort auf:

Reste in Gebärmutter?

Hallo,

Eihautreste verlassen meist spontan die Gebärmutter - befinden sich in ihr allerdings Plazentareste müsste die Gebärmutter ausgeschabt werden.

Normalerweise wird die Plazenta auf ihre Vollständigkeit nach der Geburt geprüft,ob sie also vollständig war muss das geburtshilfliche Personal wissen und auch dokumentiert haben.

Lassen Sie den Tee weg wenn er Ihrem Schätzchen nicht bekommt und warten Sie auf den Ultraschallbefund - wahrscheinlich ist alles okay,denn wenn Reste von der Plazenta in der Gebärmutter sind kommt es meist zu starken Blutungen...

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 08.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Gebärmutterhals?

Hallo, ich habe 3 Kinder vaginal geboren. Nach dem dritten Kind August 2007 ragte der Gebärmutterhals zu einem Drittel in die Scheide herein - allerdings nur recht kurz. Diszipliniert habe ich Rückbildungsgymnastik gemacht und auch vermieden, Schweres zu tragen. Ich hatte ...

von Jordis 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

gebärmutterruptur

Hallo ihr lieben, komme so eben vom gyn, und bin völlig durch den wind, am Us sah man dass meine alte KS narbe im unteren bereich schon sehr dünn ist.. Ich hatte bereits beim 1. KS einen t-schnitt, beim 2. KS in der 38.SSW eine gedeckte ruptur. nun bin ich in der 32.ssw und ...

von tina2003 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

gebärmutterhalsverkürzung

hallo ich hatte gestern vu im krankenhaus da mein jetziger fa im urlaub ist., der oberarzt hat eine gmhv von 2,9 cm gemessen in der 29+5.... in der 23+? war der bei 3,3cm ist das in der 30. ssw normal oder schon zu kurz, dass es eine frühgeburt werden kann?? leider waren ...

von muaddal 04.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmuttersenkung

Sehr geehrter Dr. med. Stefan Kniesburges, ich hätte folgende Frage. Vor einiger Zeit musste ich 2 schwere (31 kg) Pakete heben und tragen. Seit diesem Vofall habe ich ein Senkungsgefühl und ab und an ein Fremdkörpergefühl in der Scheide. Ich ging daraufhin zu meiner ...

von manufritzsch 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterabsenkung

Meine Kollegin Sabi hat seid der Geburt Ihres fast zwei jährigen Sohnes Luca eine Gebärmutterabsenkung und mit den Auswirkungen kann Sie nicht mehr leben, die Beschwerden sind zu extrem. Leider kann ihr hier in der Schweiz niemand helfen. Sie hat von einem Petros-Goeschen ...

von kathi86 07.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterriss, Probleme danach

Hallo, vor 11 Wochen wurde mein 2. Kind geboren. Ich hatte nach 20 Stunden Wehen einen Gebärmutterriss inkl. Blasenriss. Mir wurde die Gebärmutter entfernt, die Blase konnte genäht werden. Dannach lag ich 2 Tage auf der Intensivstation und brauchte 4 Einheiten ...

von bastians mama 12.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

gebärmutter nach geburt

hallo, ich habe vor 2 einhalb woch entbunden. unser sohn kam 4 wochen zu früh. war 49 cm und wog 3060gramm. nun zu meinem problem: ich habe immernoch schmerzen in der scheide, es zieht und fühlt sich an wie muskelkater. war heute deswegen beim fa. der meinte das meine ...

von Antje_24 13.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Fragen zur Gebärmutterwand

Hallo ich würde nur gerne wissen ob man die dicke einer Gebärmutterwand messen kann und bei wohin ich mich da wenden muss? Mir ist nach meinen zweiten Kind(Kaiserschnitt) gesagt worden, das meine Wand zu dünn wäre und das sie dadurch auch eingerissen ist. Bei einer normalen ...

von Biggi27 03.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Muttermund zu, Gebärmutterhals steht

Hallo, ich bin jetzt in der 40.SW (ET 08.02.) und es ist mein 3. Kind. Letzte Geburt war im Dezember 06. Ich war gestern bei meiner FÄ und entgegen zu meinen beiden anderen SW ist zu diesem Zeitpunkt der Muttermund hart und zu und der Gebärmutterhals steht. Seit ca. 4 ...

von maluka 05.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmuttersenkung

Hallo, wie wirkt sich eine Gebärmuttersenkung (schon in der Scheide sichtbar) auf eine Geburt aus? Muß ich per Kaiserschnitt entbinden, oder ginge es auch spontan? Welche Komplikationen könnten eintreten? Vielen Dank Viele ...

von idefix_01 07.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.