Dr. med. Stefan Kniesburges

Natuerliche geburt nach Kaiserschnitt

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo,

ich habe am 20.05.2010 meinen Sohn zur Welt gebracht, er war ein NOtkaiserschnitt. Nun bin ich wieder schwanger, Termin ist der 8. Oktober. Kann ich auf eine natuerliche Geburt hoffen? Was sind die Risken, bzw. Vor- und Nachteile einer natuerlichen Geburt nach einem Kaiserschnitt bzw. einem 2. Kaiserschnitt nach einem 1. Kaiserschnitt?

Vielen Dank und viele Gruesse

Melanie

von alfteddy am 05.04.2011, 18:36 Uhr

 

Antwort auf:

Natuerliche geburt nach Kaiserschnitt

Hallo,
eine vaginale Geburt nach einem Kaiserschnitt ist möglich und sollte auch angestrebt werden, sofern die Gründe für den ersten Kaiserschnitt nicht weiterbestehen oder das Kind sehr groß ist. Das Risiko eines Narbenrisses der Gebärmutter ist mit ca 0,6% sehr gering. Ein wiederholter Kaiserschnitt bietet da keine Vorteile, im Gegenteil er ist mit einem höheren Risiko verbunden (Blutverlust, Infektions-Risiko, Thrombose- und Embolie-Risiko) als eine vaginale Geburt und bedeutet auch ein erhöhtes Risiko für Folgeschwangerschaften.

Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 06.04.2011

Antwort auf:

Natuerliche geburt nach Kaiserschnitt

Hallo,

Sie haben ca. 73% Chance Ihr Kind vaginal zu gebären wenn die Gründe,die für den ersten KS verantwortlich waren nicht mehr vorhanden sind.

Die Rupturgefahr bei Zustand nach 1mal KS liegt ca. bei 0,5% - wenn man bestimmte Dinge befolgt,
Z.B keine Einleitung etc.
Die anderen Risiken des KS sind Ihnen sicher bekannt wie Blutungsgefahr,Thrombose- und Embolierisiko,Organverletzungen,Verwachsungen etc.

Der Vorteil des KS ist,dass er durchgeführt wird,wenn das Kind nicht auf vaginalem Weg zur Welt kommen kann .-)

Die Vorteile der vaginalen Geburt sind ua: weniger gestresste Kinder,bewusst erlebtes Geburtserlebnis für die Mutter,bessere Versorgung des Kindes nach der Geburt,da keine Schmerzen vorhanden;weniger Kreislaufschwierigkeiten,bessere Stillerfolge usw..

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 06.04.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

schmerzen nach Kaiserschnitt

Am 27.2 habe ich meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden,dies war mein 2 Kaiserschnitt,der letzte ist 5 Jahre her. Nun habe ich Gestern auf der rechten Seite über meine Narbe unter der Haut eine schwellung oder eine art knubel gefunden,auch tut es auf druck leicht weh und da ...

von Lorelai 16.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Gebärmutterentfernung auf wunsch nach kaiserschnitt

Guten Tag Kurz zu mir ich bin 26 jahre jung und erwarte im oktober mein 4tes kind, Meine ersten 3 habe ich per kaiserschnitt entbunden, und bei nr 4 wird es genauso sein. Da ich schon immer einen sehr kurzen zyklus hatte und meine periode immer sehr heftig ist, dauert ...

von Sweetmama 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Baden nach Kaiserschnitt

Hallo ! kurze Frage, gibt es Empfehlungen , wann ich nach einem Kaiserschnitt wieder baden darf ? Wunde sieht gut verheilt aus und Wochenfluss ist mitlerweile gelblich/durchsichtig. Darf man (wenn) man eine Pilzinfektion 8 Wochen nach der Geburt bekommen würde , wieder ganz ...

von tizi1978 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

schmerzen nach kaiserschnitt

ich habe vor 4 wochen meinen sohn mit kaiserschnitt entbunden. soweit war alles in ordnung, wundheilung is gut und die schmerzen gingen zurück. jedoch habe ich jetzt seit zwei tagen schmerzen in den bauchmuskeln rechts über der narbe. die schmerzen sind den ganzen tag da und ...

von melle1982 14.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

spritze nach kaiserschnitt

hallo! soweit ich weiß bekommt man ja nach dem kaiserschnitt eine oder mehrere spritzen, damit sich die gebärmutter wieder zusammenzieht. muss man die spritzen denn unbedingt haben oder was würde passieren, wenn man sie nicht bekommt, könnte es probleme geben? oder würde es ...

von melp79 25.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Heben nach Kaiserschnitt

Guten Tag Mir wurde gesagt, dass ich sechs Wochen nach Kaiserschnitt nichts Schweres heben/tragen darf. Wieviel ist erlaubt und was, wenn man doch zu viel Gewicht hebt oder trägt. Was gibt es da für Probleme/Komplikationen? Ist das Gewicht für die Naht ...

von Zino08 24.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Schmerzmittel nach Kaiserschnitt

Vor gut zwei Wochen hatte ich einen Kaiserschnitt und schon im Krankenhaus gab es kein Schmerzmittel, dass mir geholfen hat. Sogar Dipidolor blieb wirkungslos, obwohl ich sonst keinerlei Medikamente gewöhnt bin. Jetzt zu Hause bekomme ich den Alltag mit dem Baby kaum ...

von Stewil 28.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Schmerzen nach Kaiserschnitt

Hallo, ich hab vor 6 Wochen meine Tochter per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht. Dabei wurde gerissen (sanfte Methode). Nun habe ich seit 3 Wochen immer wieder mal Schmerzen beim Stuhlgang bzw. bei Blaehungen. Liegt es daran, dass Nerven getrennt wurden, die nun ...

von KatrinP77 22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Kann ich nach Kaiserschnitt normale Geburt haben?

Hallo Frau Doktorin, Herr Doktor, ich bin zufälling auf 'Rund ums Baby'-Seite gestossen, weil ich einfach nach dem Thema 'normale Geburt nach Kaiserschnitt' suchte. Ich habe ein 3 Jahre und 7 Monate altes Mädchen, die ich per Notkaiserschnitt zur Welt gebracht habe. Nun ...

von Marishik 18.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Kaiserschnitt, Geburt

Zum Thema Totgeburt nach Kaiserschnitt beim ersten Kind

Hallo, liebe Experten! Tut mir leid, dass ich auch noch mal von diesem Thema anfangen muss, aber das, was ich weiter unten gelesen habe zum o.g. Sachverhalt, stürzt mich jetzt wirklich beinahe in eine Krise. Mein erster Sohn kam vor 12,5 Jahren per Kaiserschnitt zur Welt ...

von Tiffy1212 10.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Kaiserschnitt, Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.