Dr. med. Stefan Kniesburges

nächste Schwangerschaft nach Kaiserschnitt

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo,

ich habe im Januar meine Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Geplant war er leider nicht. Nachdem in der Nacht zu Monat die ersten leichten Wehen angefangen haben, hatte ich morgens um 6 Uhr einen Blasensprung. Dann zum Krankenhaus und gewartet... Ich hatte den ganzen Tag leichte Wehen aber es fing erst nacht um 23,30 Uhr richtig an. Um halb eins ging es dann in der Kreissaal. Ich habe dort eine PDA und Wehenfördernde Mittel bekommen..

Dann lag meine Tochter leider quer zum Becken, sodass wir dies durch diverse Verenkungen versucht haben zu beheben. Was dann auch morgens um 6 Uhr so war...Aber danach tat sich einfach nichts mehr.. sie wollte nichts tiefer ins Becken rutschen. Um halb elf haben mein Mann und ich dann die "Nerven" verloren und einen Kaiserschnitt machen lassen. In dem Moment und auch Wochen danach war es für uns die einzig richtige Enscheidung. Wir hatten auch einfach Angst das mir die Puste (nach fast 2 schlaflosen Nächten) ausgeht und unsere Tochter stecken bleibt und irgendwann die Herztöne absacken. Ich muss dazu sagen, dass mein Mann und ich irgendwie ein komisches Bauchgefühl hatten was eine normale Geburt betrifft. Aber ich wollte es versuchen. Wie gesagt, nachdem Kaiserschnitt war es auch immer noch richtig für uns bzw. für mich. Ich weiß nicht, ob ich noch viel länger durchgehalten hätte. Ich wollte endlich meine Tochter im Arm haben und wissen das alles gut ist. Mein Muttermund hatte sich bis morgens dann auch komplett geöffnet.

Die Narbe ist super verheilt. Hier habe ich keine Probleme.

Nun zu meiner Frage. Jetzt gut vier Monate danach ärgere ich mich so dermaßen über den Kaiserschnitt. I´Hätte ich es nur länger versucht... Ich habe jetzt fürchterliche Angst, dass ich es riskiert habe, nun Probleme in der nächsten Schwangerschaft zu bekommen. Mein Mann und ich wollen nächstes Jahr im April/Mai wieder versuchen Schwanger zu werden. Ich habe nun Angst, dass ich durch den Kaiserschnitt nicht wieder so eine schöne komplikationslose Schwangerschaft erleben kann. Zudem möchte ich es nächstes Mal wieder mit einer Vaginalen Geburt versuchen. Wie stehen meine Chancen hierauf? Und wie schätzen Sie das Risiko für eine erneute Schwangerschaft ein?

Viele Grüße

Sophia

von Sophia1986 am 20.05.2016, 11:49 Uhr

 

Antwort auf:

nächste Schwangerschaft nach Kaiserschnitt

Hallo,
nach einem Kaiserschnitt gibt es in der Folgeschwangerschaft ein erhöhtes Risiko für Plazentationsstörungen wie z.B. eine Plazenta prävia. Trotzdem liegt dieses Risiko noch im einstelligen Prozentbereich und ist damit nicht sehr hoch. Eine vaginale Geburt nach Sectio ist in ca 60% der Fälle möglich und das Risiko einer Narbenruptur unter Wehen liegt bei ca 0,5%. Medizinisch gesehen gibt es keinen Grund Ihnen von einer weiteren Schwangerschaft oder einer vaginalen Geburt abzuraten.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 20.05.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Sex nach Kaiserschnitt und 2. OP

Ich hatte einen Notkaiserschnitt aufgrund der Fußlage meines Sohnes. Danach war ich ganz normal 5 Tage im KH. Zwei Tage nach der Entlassung musste ich wieder ins KH, da sich die Narbe stark entzündet hatte. Ich wurde nochmal operiert und die Wunde wurde getackert. Leider ...

von Jowa 12.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Normale Geburt nach Kaiserschnitt

Hallo, meine erste Geburt war ein Kaiserschnitt weil ein Missverhältnis zwischen meinen Becken und dem Kopf des Babys bestand, wohl ist mein Becken zu schmal. Der Kopf wollte damals einfach nicht ins Becken. Mein Kleiner hatte dann nach dem Kaiserschnitt auch eine richtig ...

von Micha Bra 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Nach Kaiserschnitt Schmerzen am Oberbauch. Ist das normal?

Hallo, ich habe am 09.10.2015 per Kaiserschnitt (PDA) entbunden. Anfangs hatte ich nur leichte Schmerzen an der Narbe nur und dieser ist auch gut verheilt. Nur nach ca. 2 Wochen hatte ich Schmerzen am Oberbauch (kompletter Bauchbereich unterhalb der Brüste bis hin kurz vorm ...

von Zarqua 23.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

6 Monate nach Kaiserschnitt wieder Schmerzen?

Hallöchen. Ich habe mal eine Frage. Ich hatte vor 6 Monaten einen Kaiserschnitt weil die kleine Maus nicht weiter ins Becken gerutscht ist und es ist alles gut verheilt gewesen. Hatte paar Wochen danach nochmal eine Ausscharbung gehabt. jetzt hatte ich vor 5 wochen eine ganz ...

von Lexi12394 30.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

spontane Geburt nach Kaiserschnitt

Hallo, ich habe mein erstes Kind leider per primärer Sectio auf die Welt bringen müssen (Infektion kurz vor Termin). Das war sehr traumatisch für mich. Nun möchte ich mein zweites Kind gern spontan gebären. Meine Schwimu und meine Schwioma haben extreme Angst, dass meine ...

von Augustmama 18.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Spontane Geburt nach Kaiserschnitt bei einjähriger Wartezeit sicher?

Liebes Expertenteam, vielen Dank, dass Sie hier unsere ganzen Fragen beantworten! Ich habe nun auch eine: Ende November 2014 wurde unsere erste Tochter durch einen sekundären Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Wir wünschen uns noch ein zweites Kind und möchten möglichst ...

von Glaseule 07.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Wie lange hat man Schmerzen durch Fasziennaht nach Kaiserschnitt

Hallo :-) ich hatte vor einer Woche einen geplanten Kaiserschnitt. Schon am zweiten Tag nach der Op hatte ich immer wieder aus heiterem Himmel brennende Schmerzen meist ausschließlich auf der linken Seite. Mein Doc sagte dies sei normal und käme öfter vor. Der Grund sei ...

von Bandida 26.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Empfindliche Stelle nach Kaiserschnitt

Sehr geehrte Damen und Herren, mein KS liegt nun schon fast acht Monate zurück und ich hatte nie Probleme! Die Narbe ist top verheilt. Nun strich ich gestern abend bei meinen Unterbauch entlang und merkte links über meiner Narbe wie so ein kleines, hartes Knuppel was sehr ...

von allissa 31.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Blutungen nach Kaiserschnitt

Guten Tag , Ich habe vor 8Wochen per Kaiserschnitt entbunden. Wochenfluss war problemlos nach 5Wochen vorbei. Ich habe dann mit der Minipille Feanolla angefangen, weil ich stille. Zwei tage später habe ich dann starke Blutungen und ein leichtes Ziehen im Unterleib gehabt. ...

von Mariiella78 28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Normale Geburt nach Kaiserschnitt wegen zu schmalen Becken´s?

Hallo! Ich habe ein Problem, was mir derzeit schlaflose Nächte bereitet. Bin in der 27 SSW und es ist mein zweites Kind. Mein erstes Kind kam nach 13 Stunden Wehen per Notkaiserschnitt zur Welt. Die Gründe hierfür waren bei den Presswehen die schlechten Herztöne meines ...

von Foxxy Shaquafa Love 25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.