Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
Kaiserschnitt
Infobereich Babypflege
 
 
 
 
  Dr. med. Stefan Kniesburges, Frauenarzt

Dr. med. Stefan Kniesburges
Geburt und die Versorgung danach

  Zurück

Kaiserschnitt empfehlenswert bei Symphysenproblemen und großem Kind?

Sehr geehrtes Expertenteam,

ist es empfehlenswert oder gar zwingend, einen Kaiserschnitt in Erwägung zu ziehen, wenn eine stark schmerzhafte Symphysenlockerung vorliegt und das Kind sehr groß zu werden scheint (Kindsgewicht derzeit zu Beginn der 35. SSW 87. Perzentile, 1. Kind Normalentbindung ohne vorherige Beschwerden, Geburtsgewicht 4 kg, Mutter 165 cm groß und "normalschlank")?

Wie hoch ist bei einem Kaiserschnitt das Risiko, dass bei einer weiteren SS und Geburt die Narbe aufplatzt?

Danke.


von Kunderella am 30.05.2011

 GeburtWeitere Informationen finden sie in unserem Special Geburt
Frage beantworten
 
Frage stellen

Antwort:

Re: Kaiserschnitt empfehlenswert bei Symphysenproblemen und großem Kind?

Hallo,
weder eine Symphysenlockerung noch ein großes Kind stellen zwingend eine Indikation zum Kaiserschnitt dar. Die Auflockerung der Symphyse ist eine Vorbereitung des Beckens auf die Geburt, hierdurch kann sich das Becken besser weiten. Mit einer geburtsbedingten Verletzung der Symphyse hat das nichts zu tun.

Das Ruptur-Risiko der Gebärmutternarbe bei einer weiteren Geburt liegt bei 0,6%.

Antwort von Dr. Stefan Kniesburges am 31.05.2011
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen:

Zum Thema Totgeburt nach Kaiserschnitt beim ersten Kind

Hallo, liebe Experten! Tut mir leid, dass ich auch noch mal von diesem Thema anfangen muss, aber das, was ich weiter unten gelesen habe zum o.g. Sachverhalt, stürzt mich jetzt wirklich beinahe in eine Krise. Mein erster Sohn kam vor 12,5 Jahren per Kaiserschnitt zur Welt ...

Tiffy1212   10.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Kaiserschnitt
 

Einmal Schulterdystokie - beim nächsten Kind Kaiserschnitt?

Guten Tag! Ich 2 Kinder spontan auf die Welt gebracht, die erste Geburt lief ganz problemlos ( Kind 3800g), bei der zweiten war leider das Kind sehr groß( 4800g) aufgrund eines Schwangerschaftsdiabetes und es kam zu einer Schulterdystokie. Leider hat mein Sohn dadurch eine ...

Ninaaa   03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Kaiserschnitt
 

kind nach kaiserschnitt direkt zur mutterbrust nicht moeglich?

ich habe mein erstes kind in england entbunden, und es kam zu einer notsectio, nachdem sich das koepfchen nicht gesenkt hatte. nichtsdestotrotz hat mir sehr geholfen, dass unmittelbar nach der geburt mir das kind nackt und ungebadet, mit einer decke auf die brust gelegt ...

mimimimi   08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, Kaiserschnitt
 

3 Kaiserschnitt unbedingt nötig oder spontane Geburt?

Hallo, meine Schwester hatte bereits 2 Kaiserschnitte, beim 1. wurden die Herztöne schlechter und beim 2 kam es zum Geburtsstillstand. Nun möchte sie ihr 3. Kind aber normal entbinden und die Klinik meinte die machen das nicht. Ist das generell so oder kann sie ihr 3. Kind ...

Spieleparadies   20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

(Urin)katheter bei kaiserschnitt

guten morgen! meine freundin hat vor kurzem naja vor ungefähr 6 wochen ihren sohn per kaiserschnitt bekommen das war allerdings ein wunschkaiserschnitt... sie sagte zu mir das sie dort kein katheter in die blase eingesetzt bekommen hat weil sie vorher nichts getrunken ...

MiniMami2007   17.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Spinalanästesie bei kaiserschnitt

Hallo, ich bin Katharina 26 Aus Heidelberg. Ich musste leider erfahren das meine Geburt mit spinalanästesie durchgeführt wird. Zu allem Elend habe ich auch noch einen Leistenbruch der gleich mit versorgt werden soll. Das alles bereitet mir unheimliche Angst.ich habe mit ...

KathyHD   14.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt und danach sterilisieren

Hallo ich bin nun zum dritten mal Schwanger und meine ersten beiden kinder kamen schon per Kaiserschnitt auf die Welt bei meiner Großen heute fast 5Jahre alt hatten sich die Herztöne sehr schnell verschlechtert und der Muttermund wollte sich einfach nicht öffnen und bei meinen ...

michellelukas   11.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt

Meine Frage ist, wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden muss und ich will ihn nicht unter einer voll narkose machen lassen, wie wird es dann gemacht. Ich darf keine PDA bekommen da ich allergisch reagiere auf bestandteile. Liebe grüße ...

kleinbibianca   05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt

Hallo, ich bin zum 4 mal Schwanger und befinde mich in der 31 ssw.Meine 3 Söhne wurden per Kaiserschnitt auf die Welt geholt.Da ich seit Anfang der Schwangerschaft probleme hatte musste ich gestern da ich schon seit Tagen schmerzen habe an der alten Kaiserschnitt Narbe zum ...

lilamilkakuh77   04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt

Hallo Ich hatte vor 7 Tagen meinen 2 Kaiserschnitt,der erste war vor 3 jahren. Ich habe seid dem Kaiserschnitt stark Husten,kann da was passieren?der faden wurde gestern gezogen,ich versuche immer gegendruck auszuüben aber das schaffe ich oft nicht schnell genug,und dann tut ...

jasmin86   15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia