Silke Westerhausen

Geburt im Geburtshaus trotz Asthma möglich?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Hallo,
Ich bin aktuell noch nicht schwanger wir planen allerdings ab August zu "üben" .
Ich habe Asthma Bronchiale seit dem ich ein Kleinkind bin.Ixh bin seit Jahren gut eingestellt und habe keinerlei Asthma Anfälle.Außerdem habe ich einen Herzklopfen Fehler.Dieser wurde nur durch Zufall entdeckt und man würde ihn laut Ärzte nicht hören wenn man nicht wüsste das er da ist.
Ich habe 2017 in 38+2 meine Tochter spontan entbunden.Die Schwangerschaft und die Geburt verlief Komplikationslos.Es gab keinerlei Probleme mit dem Asthma geschweige denn mit den Herzfehler.

Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.
Viele Grüße

Ich möchte das nächste Kind ungern im Krankenhaus entbinden und wollte fragen ob es trotz Asthma möglich ist im Geburtshaus zu entbinden wenn die Schwangerschaft Komplikationslos verläuft?

Von meinen Hausarzt (der mein Asthma betreut) gibt es keine Bedenken.Mein Herzfehler ist fast nicht zu hören und macht überhaupt keine Probleme.

von Amara am 01.04.2021, 16:12 Uhr

 

Antwort auf:

Geburt im Geburtshaus trotz Asthma möglich?

Hallo,

Laut Ihrer Schilderung hätte ich persönlich keine Bedenken bei einer Geburt im Geburtshaus.

Viele Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 03.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Geburtshaus bei vorangegangenem Dammriss 3. Grades?

Hallo! Ich überlege gerade, ob ich mein zweites Kind in einem Geburtshaus zur Welt bringen kann. Nach der Geburt meines ersten Kindes war ich mit dem Krankenhaus nicht begeistert. Unter anderem wurde ich indirekt zur PDA genötigt, als ich die dann hatte, hat sich fast ...

von CinniMinni 04.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Geburtshaus trotz Symphysenlockerung

Guten Morgen! Ich bin in der 34ssw mit dem dritten Kind und habe wohl dieses Mal eine Symphysenlockerung. Mein FA hat noch nicht drauf geguckt, aber die Hebamme deutet die Beschwerden dahingehend. Meine beiden Kinder habe ich spontan und relativ zügig vaginal entbunden, ...

von Franz_mama 02.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Kann ich trotz Risikoschwangeschaft im Geburtshaus entbinden?

Hallo! Ich bin zum dritten Mal schwanger. Meine erste Schwangerschaft endete in einer anstrengenden, aber dennoch schönen Geburt in der 42. Woche im Geburtshaus. Leider verlief meine zweite Schwangerschaft nicht sehr schön, eine Zwillingsschwangerschaft deren Geburt ...

von Nan 13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Spontane Geburt mit ausgeprägtem Asthma

Guten Morgen, Ich bin jetzt in der 33. SSW. Es ist unsere drittes Kind. Im Laufe der letzten 7-8 Jahre ist mein Asthma bronchiale (seit über 20 Jahren bekannt) immer schlimmer geworden. Ich habe eine Mischform- teils allergisch, teils belastungsbedingt und wetteranhängig. ...

von SarasMami 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Asthma

Geburtshaus oder Klinik?

Guten Abend, ich bin mit dem 7. Baby schwanger und wollte mir hier in Berlin eigentlich eine Beleghebamme suchen was aber schwieriger ist als gedacht. Daher überlege ich ob ich ins Geburtshaus gehe oder lieber in eine Klinik. Bei der letzten Geburt hat mich meine Mutter ...

von Tigerchen2014 15.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Geburt im Geburtshaus trotz Unfall in der 26. Woche?

Hallo! Ich habe mich für die Geburt meines Kindes bereits im Geburtshaus angemeldet. Ich hatte vor 3 Wochen aber nun die Komplikation, dass ich einen nicht ganz so leichten Unfall hatte, bei dem ich glücklicherweise annähernd unverletzt blieb. Allerding hatte ich durch ...

von anonymus42 20.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Gefahren/Risiken fürs Baby bei Geburt im Geburtshaus?

Liebes Expertenteam, meine Tochter kam 2009 per Kaiserschnitt zur Welt (wegen BEL). Nun bin ich wieder schwanger (32. Woche), alles sieht gut aus und ich würde gern in einem Geburtshaus entbinden (vorläufiges o.k. von Hebamme und FA habe ich). Das Geburtshaus ist direkt an ...

von Azahar_vlc 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Trotz B-Streptokokken im Geburtshaus entbinden?

Wir haben uns eigentlich von Anfang an für eine Geburt im Geburtshaus entschieden. Nun bin ich in der 37+2 Woche und beim letzten FA-Besuch wurde leider B-Streptokokken gefunden. Meine Ärztin hat mir eine Packung Antibiotika mitgegeben und meinte ich sollte es wenigstens ...

von pantila 18.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.