Silke Westerhausen

Erneute Sectio notwendig

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Hallo liebe Experten,
im Mai 2018 hatte ich eine geplante Sectio aufgrund der Größe und Gewicht meines Babys (4470g, 56cm, KU 39cm) bei 40+1, Geburtsbefund war unreif.
Nun bin ich erneut schwanger und gestern war ich bei 36+1 zur Geburtsplanung im Krankenhaus. Dort wurde das Baby auf 3100g und somit 2 Wochen weiter geschätzt und über Bauchdecken US die alte Sectionarbe mit 5mm gemessen. Es wird nun aufgrunddessen eine erneute Sectio bei 39+1 angestrebt, da das Risiko lt Chefarzt zu hoch wäre, dass es zur Ruptur kommt.
Bei allen Voruntersuchungen beim FA sowie bei 2 maliger FD lag das Baby mit seinen Werten immer im mittleren Normbereich und bei der FD wurde eine Narbendicke von größer als 2,5mm, was mit keinem erhöhten Rupturrisiko einhergeht lt. Brief, gemessen, Sectionarbe wurde hier immer vaginal bestimmt.
Ist aus ihrer Sicht eine Sectio wirklich notwendig?
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort

von Licrife am 28.07.2020, 11:22 Uhr

 

Antwort auf:

Erneute Sectio notwendig

Hallo,

Ohne Untersuchung können wir natürlich nur mutmaßen,was den Geburtsmodus betrifft.

Ehrlich gesagt ist mir die Indikation zur weiteren Sectio des Chefarztes nicht ganz klar;hier wäre eine zweite Meinung in einer Klinik mit einer niedrigen Sectiorate evtl. angebracht.

Viele Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 29.07.2020

Antwort auf:

Erneute Sectio notwendig

Ich hatte wirklich auch in der Schwangerschaft keine Probleme, habe die Narbe auch nur gemerkt...
Es hieße weil das Baby wieder ein großes wird und die alte sectio noch nicht solange her wäre und das Kind noch keinen Bezug zum Becken hätte...es würde such dann den leichtesten Weg nach draußen suchen, und der wäre über die Narbe (könnte sein) oder wenn der Kopf durchgeht, mit der Schulter die Narbe aufreißen.
Meine Hebamme versucht auch nochmal mit ihm zu sprechen, vielleicht habe ich auch vor Schock was wichtiges überhört...
Ich bin halt jetzt ziemlich verunsichert und habe nach den Aussagen auch ein bisschen Angst vor einer Spontangeburt :-(

von Licrife am 29.07.2020

Antwort auf:

Erneute Sectio notwendig

Und was ich überhaupt nicht verstanden hab, ich hab gefragt was wäre wenn ich jetzt Wehen bekäme, da meinte er, dann soll ich gleich kommen und wir holen es gleich. Aber jetzt wäre es ja noch "leichter".
Eigentlich dachte ich, er wäre kein Freund von übereilten Sectios, auch das verunsichert mich etwas. :-(

von Licrife am 29.07.2020

Antwort auf:

Erneute Sectio notwendig

Hallo,

Diese Horrorszenarien,dass ein Kind mit den Schultern die Narbe aufreissen soll habe ich noch nie gehört/erlebt.

Die Geburt kann natürlich bei einem schwer geschätzten kindlichen Gewicht um den ET herum (Hochrechnungen sind hier mehr als ungenau) und Zustand nach Sectio schwieriger werden,doch hier gibt es auch Mittel und Wege diese zu erleichtern.

Mit Abwarten und wenig invasivem Eingreifen kann durchaus eine Spontangeburt angestrebt werden - kommt es zu Auffälligkeiten und/oder zum Geburtsstillstand kann eine Sectio durchgeführt werden.

Alles Gute.

Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 29.07.2020

Antwort auf:

Erneute Sectio notwendig

Hallo,

Anscheinend ist er ein Vertreter von schnellen Kaiserschnitten...

von Silke Westerhausen am 29.07.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Kaiserschnitt bei Zwillingen nach Sectio bei erster Entbindung notwendig?

Liebes Team, ich bin derzeit mit einiigen Zwillingen in der 13. Woche schwanger. Da mein ersten Kind vor ca. 5 Jahren aufgrund einer BEL per Sectio zur Welt kam, ist mein Wunsch groß, eine Spontangeburt zu erleben. Ist es möglich, die Zwillinge spontan zur Welt zu bringen ...

von GJay 02.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sectio, notwendig

Ist eine Sectio in SSW 34 notwendig bei Plazenta Praevia i.V.m. einer Accreta?

Bei mir wurde eine PlazentaAccreta und Praevia im Ultraschall festgestellt. Ein MRT findet noch statt. Die Oberärztin meinte in meinem Fall müsse deshalb eine Sectio bei 34.0 angestrebt werden. Ich habe einen insulinpflichtigen SS-Diabetes, einen Faktor 11 Mangel und eine ...

von Bellaisa29 06.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sectio, notwendig

Normalgeburt vs. Sectio

Hallo Herr Dr. Kniesburger, Ich würde gern eine weitere, unabhängige Meinung eines Gynäkologen einholen und danke Ihnen sehr für Ihre Antwort im Voraus. Ich bin 34 Jahre alt und in der 33. Schwangerschaftswoche. Es handelt sich um meine erste Schwangerschaft. Es bestehen ...

von Kikikakadu 24.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sectio

Worauf achten bei Schwangerschaft nach Sectio?

Hallo liebes Ärzte Team, aktuell bin ich in der 32. SSW einer völlig beschwerdefreien Schwangerschaft. Meine erste Schwangerschaft endete vor knapp 3 Jahren in einer sek. Sectio bei 38+6 und 24 Stunden nach Blasensprung (3500g, 52cm Länge, 35 Kopfumfang). Das Geburtserlebnis ...

von Otiwa 03.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sectio

Einleitung nach Sectio

Hallo, Aufgrund meiner sectio vor 3 Jahren soll dieses Mal keine Einleitung stattfinden (außer Cytotec wurde auch kein anderes Einleitungsmittel erwähnt), sondern ein geplanter Kaiserschnitt durchgeführt werden, obwohl ich keine Probleme mit meiner Narbe habe. Es wurde auch ...

von Medina 06.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sectio

Indikation zur Sectio

Sehr geehrtes Team, hätte eine Frage bezüglich der im Mai anstehenden Geburt. Ich bin 38 J , 3G/ 1P . Habe 2015 nach Einleitung wegen Terminüberschreitung ein Mädchen spontan zur Welt gebracht. Ich hatte damals eine PDA und wegen unvollständiger Plazentalösung eine ...

von jules21 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sectio

Anbindung an Kinderklinik zur Geburt notwendig bei insulinpfl. Diab. Typ II

Guten Tag, bei mir war schon vor der Schwangerschaft ein Typ 2 Diabetes bekannt der diätetisch und medikamentös eingestellt war (Xelevia, Metformin) seit der Schwangerschaft Spritze ich nun Actrapid und Protaphane und bin sowohl vom HbA1c (5,4) als auch von den täglichen BZ ...

von Patse80 04.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: notwendig

Sectio oder spontane Geburt?

Ich weiß nicht mehr weiter bzw weiß mittlerweile nicht mehr was klüger ist. Bin in der 38.SSw und habe noch eine Cervixläne von 5cm, Muttermund mittelweich und geschlossen. Ich liege nun seit einigen wochen mit einer Thrombose im Krankenhaus und wurde mit Lovenox ...

von Sonnenblume_9354 23.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sectio

Muttermund offen - Einleitung notwendig?

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich einer möglichen Einleitung. Auf Grund einer Gebärmutterhals-Schwäche ist mein Muttermund seit ca 2 Wochen bereits offen. Momentan 39. SSW/3-4 cm. Kind ist auch schon recht schwer. 3800 g letzte Schätzung vergangenen Freitag. Meine ...

von Elfrun 04.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: notwendig

Einleiten vs sectio

Hallo. Aufgrund meiner rheumatoiden Arthritis mit entsprechenden Medikamenten bekam ich heute die Info, man möchte nächste Woche einleiten bei 39+3... mit Tabletten oder Gel. Da dies so gar nicht meine Wunschgeburt ist bin ich sehr verunsichert. Bisher lief alles super für mein ...

von Novemberlove 12.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sectio

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.