Silke Westerhausen

Einleitung/ Wehenbelastungstest

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Hallo!

Meine Tochter war eine Woche über Et und das KKH wollte einleiten.
Ich habe aber nicht zugestimmt und einen Wehenbelastungstest gefordert.

Die Herztöne waren bilderbuchmässig,
Wehen fühlten sich aber nicht "richtig" an (hab schon ein Kind geboren...). Nach Abschalten des Wehentropfes waren sie wieder weg.

Daraufhin bin ich auf eigene Verantwortung heimgegangen und 9 Tage nach ET kam meine Kleine ohne Einleitung o.ä. auf die Welt.
Natürlich war ich zwischendurch bei meiner FÄ unter Kontrolle.

Das KKH-Personal war insgesamt nicht erfreut über meine Meinung und "Eigenmächtigkeit". Zumal bei der Entbindung 10 weitere Frauen geboren haben und sie viel zu tun hatten...
Hätte man 3 Tage vorher eingeleitet, wäre ich allein gewesen. das wurde mir auch (unterschwellig) vorgehalten...

Trotzdem möchte ich auch bei meinem nächsten Kind (ET Ende Mai 09) gern auf eine Einleitung verzichten und lieber wieder einen Belastungstest machen.
Ich denke, die Kinder haben ihren eigenen Rhythmus.
Das ist doch mein gutes Recht, oder? Natürlich vorausgesetzt, mit dem Baby ist alles in Ordnung!

Ab wann "muss" denn eingeleitet werden?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Jana

von Jana2 am 17.11.2008, 12:47 Uhr

 

Antwort auf:

Einleitung/ Wehenbelastungstest

Hallo,

Sie sind eine von wenigen Frauen,die dem kind die Chance geben den Zeitpunkt der geburt selbst zu bestimmen und wie man sieht war es genau das richtige.

Das geburtshilfliche Team kann ich nicht ganz verstehen,da ich die Besprechung des Geburtsprocedere nur so kenne,dass man in erster Linie die Meinung der Frau berücksichtigt,allerdings nach gründlicher Aufklärung und täglicher Überwachung der Schwangerschaft in der Klinik.

Den Wehenbelastungstest kann man auch weglassen,da er veraltet ist und selten zur geburt führt - normalerweise wird bei uns ab dem 12.-14.d nach ET eingeleitet.

Die Handhabung von Einleitungen ist aber in allen Kliniken sehr unterschiedlich...

Grüße
Silke westerhausen

von Silke Westerhausen am 17.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Muss man vor einer Einleitung einen WEhenbelastungstest machen?

Hallo, bei mir wird am Dienstag eingeleitet....bin dann genau 38+0. Die Einleitung erfolgt aus medizinischen Gründen, also nicht weil ich keinen Bock mehr hätte oder so ;-). Es geht jetzt bei der Einleitung auch nicht darum, dass das Kind nicht mehr verorgt würde über ...

von simone+die4 18.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wehenbelastungstest, Einleitung

gestern erfolgloser einleitungsversuch 40ssw heute zeichnen jetzt schmerzen

hallo ich war gestern im krankenhaus zur einleitung mit dem wehentropf es hat sich aber nichts getan ich hatte wehen die aber keinen erfolg brachten also liesen sie mich gehn ich habe heute gezeichnet und seitdem mehrmals stuhlgang gehabt periodenartige schmerzen in bauch ...

von schattenqueen 01.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

SS-Diabetes und Einleitung der Geburt

Hallo, ist es eigentlich zwingend notwendig, bei SS-Diabetes die Geburt am ET einzuleiten, auch wenn das Kind normal groß ist? Bei mir ist der Diabetes gut diätetisch eingestellt, brauche kein Insulin. Fruchtwasser ist nicht vermehrt und Kind normal groß. Kann man da nicht ...

von happymama! 29.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung

Hallo, ich habe am Samstag den ET für mein 3.tes Kind. Das erste war ein Frühchen (35+0), das zweite kam bei 42+0 auf die Welt nach vorheriger Einleitung. Jetzt habe ich Schwangerendiabetes, ich spritze kein Insulin, die Werte halte ich fast immer ein, so alle 3 Tage ist ein ...

von Steffi34 22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung mit Tablette - gern auch alle!

Heute habe ich erfahren das die Geburt am 04.09.08 ist auch ET eingeleitet werden soll durch Schwangerschaftsdieabetes. Die Ärztin meinte mittels einer Tablette die Vaginal vor den Muttermund gelegt wird. Nun meine Frage: Wie lange dauert es im Durchschnitt bis die ersten Wehen ...

von babysass 25.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

2. Einleitung nicht geklappt

Hallo. mein errechneter ET ist am 27.08. Jetzt hatte ich vom 15.08. die erste Einleitung mit Gel. Muttermund ist von 0 auf 2 cm aufgegangen und dann war Schluss. Freitag d. 22. 08. hatte ich die 2. Einleitung mit Tablette. Hier hat sich allerdings überhaupt nichts getan, ...

von Petsi 24.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Baby hat großen Kopf, Einleitung/Kaiserschnitt?

Hallo Herr Dr. Kniesburges, ich bin in der 34+3 SSW mit meinem zweiten Kind schwanger. Das erste wurde damals (vor 5 1/2 Jahren) als mangelversorgtes Frühchen nach Plazentainsuffizienz in der 34+0 per KS (wegen BEL) zur Welt geholt (1370 g, 40 cm, KU 30 cm). Nun ...

von Jamaja 02.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Vorzeitiger Einleitung zustimmen?

Guten morgen! Und zwar bin ich in der 38.ssw( genau 37+4) und habe seid der 30.ssw oedeme! Ich ernähre mich nach den Gestose Frauen empfehlungen und trotzallem wird das wasser immer mehr! ich habe elefanten füße trotz Stützstrümpfen und fürchterliche schmerzen in den ...

von Nadine&Krümelchen 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Kann ich eine Einleitung schon in der 38-39ssw kriegen?

Guten Tag, Ich hatte letztes Jahr eine Todgeburt in der 37ssw gehabt. Die kleine wurde per Kaiserschnitt geholt. Nun bin ich in der 30ssw. Da ich mit den Nerven jetzt schon am Boden bin weil ich Angst habe es geht wieder schief , würde mich intressieren ob man in solchen ...

von pikolina 27.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Einleitung=KS ???

Hallo. ich habe folgende Frage: mein Entbindungstermin ist am 30.04 Meine FÄ hat mir vorgeschlagen die Geburt einzuleiten. Mein Sohn kam vor 4Jahren per Kaiserschnitt auf die Welt (Geburtsstop nach PDA in der Austreibungsphase, nach Einleitung mit Wehencocktail ET+9)mit ...

von Maikismet 26.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleitung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.