Dr. med. Stefan Kniesburges

Eingeklemmte Darmschlinge nach Kaiserschnitt

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo Herr Dr. Kniesburges,

nach einem Blasensprung am Montag wurde mein Baby per Kaiserschnitt mit Vollnarkose entbunden. Vollnarkose weil eine Spinalanästhesie wegen gespritztem Heparin keine 24 Stunden Abstand nicht möglich war.
Op war kompliziert wegen herauswindenden Darmschlingen. Beim Zunähen wurde versehentlich 2x der Darm durchstochen. Aus dem Grund bekam ich eine Drainage und 4x am Tag zweierlei Antibiotika per Infusion. Am 2 Tag ging es mir bereits deutlich besser. Am dritten wurden die Schmerzen wieder schlechter. Dies steigert sich täglich, heute Tag 5. Nun Gliederschmerzen, krankheitsgefühl und Fieber. Nach Ultraschall heute wurde gesehen, dass zwischen Gebärmutter und Harnblase etwas ist. Die Ärztin tippt auf ein Hämatom oder eingeklemmte Darmschlinge.
Ich stille momentan und das ist mir sehr wichtig. Hab jetzt unendlich Angst dass nochmal aufgemacht werden muss und/oder ich Medikamente nehmen muss die nicht stillvertglich sind.

1. Sollte es eines der beiden Verdachtsdiagnosen sein, wie schlimm ist das wirklich?
2. Kommt so etwas öfter vor?
3. ist es eher wahrscheinlich dass sich da mein Körper selbst hilft oder ist die Gefahr eher da, dass nochmal operiert werden müsste?
4. Wäre eine Op sehr umfangreich?
5. ist das Risiko hoch, dass ich im Falle einer neuen Op nicht mehr stillen kann weil ich nicht stillverträgliche Medikamente anschließend bekomme?

Entschuldigen Sie den langen Text aber ich bin einfach gerade sehr verzweifelt!

Vielen Dank vorab!

LG

von Secses am 03.11.2018, 13:57 Uhr

 

Antwort auf:

Eingeklemmte Darmschlinge nach Kaiserschnitt

Hallo,
1. eine eingeklemmte Darmschlinge würde zu einem Darmverschluss führen und eine erneute OP erfordern. Bei einem Hämatom kommt es darauf an wie groß es ist. Ein nur wenige cm großes Hämatom muss nicht revidiert werden. Es wird sich von selber resorbieren.
2. eine eingeklemmte Darmschlinge habe ich nach Kaiserschnitt noch nie gesehen, ein Hämatom kommt gelegentlich vor. Dass es revisionsbedürftig wird, ist aber sehr selten.
3. ein Hämatom kann sich resorbieren.
4. kommt auf die Diagnose und das, was man bei einer Revision vorfindet an.
5. Stillen ist fast immer, auch nach Operationen, möglich.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 16.11.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Einleitung nach Kaiserschnitt

Liebes Experten-Team, bei mir wurde in der ersten Schwangerschaft vor 6 Jahren aufgrund einer Präeklampsie ein Kaiserschnitt erforderlich. Nun bin ich wieder schwanger und bereits über dem Termin (SSW 40+5) , alle Werte sind aber in Ordnung. Von Seiten der Ärzte wird bereits ...

von Suse796 31.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach Kaiserschnitt

Guten Abend! Vor 18 Jahren wurde unsere Tochter wegen BEL per geplantem KS geholt. Nun bin ich mit unserer 2. Tochter schwanger. Obwohl sie jetzt in der richtigen Lage liegt, würde ich gerne auf einen erneuten KS bestehen, da ich große Angst vor einer Totgeburt habe. Unter ...

von Babaganjaja 31.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Geburt nach Kaiserschnitt

Guten Tag, meine letzte Geburt liegt erst ein Jahr zurück (09/2017) und ich bin wieder schwanger. Die letzte Geburt war leider ein sekundärer Kaiserschnitt nach Geburtsstillstand und von mir nicht gewünschter und explizit abgelehnter PDA. Da ist sehr viel schief gelaufen. ...

von doda 28.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Blutungen nach Kaiserschnitt

Guten Tag! Ich habe am 12.2.2018 per Kaiserschnitt entbunden. Es kam dann zu einem Wochenflussstau und wurden mit Cyprostol verabreicht. Es kam dann zu heftigen Blutubgen. Nach 5 Wochen war dann der wochenfluss vorbei. Ich bekam dann aber immer wieder Zwischenblutungen mit ...

von Vgrube1 14.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Fieber nach kaiserschnitt

Guten Tag, ich hatte vor einer Woche einen ungeplanten kaiserschnitt nach geburtsstillstand und intraoperativ dann noch einen uterus riss mit zwei Litern Blutverlust. Nun bin ich wieder zu Hause und wurde trotz leichten Fieber seit vier Tagen entlassen. Ein ausführlicher ...

von Lisabeth 30.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Periode nach Kaiserschnitt

Mein Baby ist nun 5 Monate alt, ich stille voll. Hatte einen Notkaiserschnitt, wobei bei den Nachkontrollen geäußert wurde, dass eine innere Naht nicht vollständig geheilt ist und ein Keil besteht. Habe jetzt eine schwarz braune Blutung gehabt, nur 2 Tage, ist das die erste ...

von ladyred1810 18.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Beckenendlage nach Kaiserschnitt

Guten Tag Ich habe heute erfahren, dass sich mein Kind zurück in die Beckenendlage gedreht hat. Ich bin nun Anfangs 34. Ssw. Vor 2 Jahren hatte ich einen sekundären Kaiserschnitt wegen abfallenden Herztönen und Geburtsstillstand. Meine Tochter hatte die Nabelschnur 3x um den ...

von Flowermama 07.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Rückbildung nach Kaiserschnitt

Guten Tag, vor fast vier Monaten hatte ich meinen zweiten Kaiserschnitt. Nun habe ich mit der Rückbildung zu Hause angefangen und bin mir unsicher in Bezug auf Bauchmuskeltraining. Darf und soll ich bereits zu Hause Übungen für den Bauch durchführen oder muss man da noch ...

von Kali5 04.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Geburtsmodus nach Kaiserschnitt

Ich habe vor knapp 2 Jahren meine erste Tochter per sekundärem KS geboren. Es musste nach 2 Wochen Übertragung eingeleitet werden und als dann die Herztöne absackten wurde ein Kaiserschnitt gemacht. Die Situation war für mich sehr dramatisch als die Herztöne absanken und alle ...

von Flowermama 06.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Menstruation nach Kaiserschnitt

Lieber Experte, liebe Expertin, ich habe am 31.10.2016 meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Mittlerweile habe ich zum 3. Mal danach meine Menstruation und bin etwas verunsichert. Die Blutung ist deutlich stärker, etwas schmerzhafter und das Blut etwas heller als bei ...

von liebelu 22.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.