Dr. med. Stefan Kniesburges

Anal-Venen- Thrombose

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo Herr Dr. Kniesburges,

vor 5 Jahren habe ich mein 3. Kind geboren. Allerdings bekam ich nach der Geburt eine Anal-Venen-Thrombose unter denen ich sehr gelitten habe. Hätte lieber noch ein Kind geboren, als diese schmerzen....

Nun bin ich in der 20.SSW und habe solche Angst, dass ich so was wieder bekommen könnte. Was könnte ich denn jetzt schon dagegen unternehmen? Gaaanz leichte Hämorrhoiden habe ich jetzt schon.

Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar!!!

LG

von Sportmama am 06.07.2017, 09:29 Uhr

 

Antwort auf:

Anal-Venen- Thrombose

Hallo,
Sie sollten auf regelmäßige, weiche Stühle achten. Mehr kann man leider nicht tun.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 06.07.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Unbehandellte Thrombophilie & Thromboserisiko im Wochenbett

Hallo Herr Dr. Kniesburges, hallo Frau Westhausen, ich hatte im Alter von 18 in Zusammenhang mit der Pille bereits eine Thrombose in der Armvene, meine Schwester hatte 14-jährig eine Thrombose am Eileiter. Gerinnungsuntersuchungen sind bei uns beiden ohne Befund. In ...

von emre 05.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Thrombose

Venenzugang unter Geburt notwendig?

Ich habe zwei Spontangeburten hinter mir und bin jetzt mit meinem dritten Kind schwanger (27. SSW). Ich mache mich ein paar Gedanken wegen der Geburt. Ich habe meine beiden in der gleichen Klinik entbunden und fande die Hebammen super, ich hatte keine PDA oder Schmerzmittel. ...

von untamed 30.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Venen

Venengeflecht im Lendenbereich

Hallo, ich hab zwar noch n bisschen Luft bis zu Geburt, aber hab trotzdem schon ein Frage. Als ich ein paar Monat alt war, hatte ich Verdacht auf Hirnhautentzündung. Damals (vor rund 29 Jahren, DDR) könnte keine klare Rückenmarksflüssigkeit gezogen werden. Meiner Mutter ...

von Sessaja 12.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Venen

Venen

Hallo! Welches Gel bzw welche Salbe f d Venen dürfte man in der ss unbedenklich schmieren? Ich bin in der 35. W. & langsam bemerke ich einige Krampfadern und besenreiser an meinen Beinen :-( Und eine interessensfrage: wann senkt sich bei einer erstgebärenden das Baby ...

von staybee 04.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Venen

Was sind das für Schmerzen? Thrombosegefahr?

Hallo! Ich bin unter der Geburt gerissen und genäht wordn. Nun nach 7Tagen ist die Naht gut verheilt, tut fast nicht mehr weh ABER seit einigen Tagen habe ich immer schlimmer werdende Schmerzen in der einen Pobacke bzw. den Knochen, die täglich schlimmer werden und ...

von Lilliputz 27.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Thrombose

PDA trotz Thromboseprophylaxe?

Hallo, Ich muss seit der SSW 32 clexane 40 spritzen (Immobilität durch Menisksriss und Liegepflicht durch Frühgeburtsbestrebungen). Bin jetzt bei 35+4. Soll immer noch liegen, da GMH sich weiter deutlich verkürzt hat und der Muttermund sehr weich ist. Zudem Kopf schon tief im ...

von Nick75 17.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Thrombose

Thrombosen oder Embolien nach KS

Erstmal ein gesundes und glueckliches neues Jahr fuer Sie beide!!!! Habe eine Frage: bei einem (geplanten) KS: ist das Thrombose/Embolierisiko gleich hoch wie bei anderen OPs (Blinddarm oder Bein-OP oder sonstwas) oder deutlich höher? Wegen Entzuendungen oder ...

von viperk 01.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Thrombose

Thrombose

Hallo, Seit der Schwangerschaft habe ich eine große Krampfader im Schritt. Die Entbindung war am 1. Oktober. Nun habe ich gestern beim Duschen bemerkt, dass in dieser Krampfader ein kleiner harter Knoten(Erbsengröße) ist. Heute war ich beim FA. Er hat meinen Verdacht ...

von zwerg09 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Thrombose

venenstau

ich bin jetzt in der 39 ssw und in 8 tagen (geburtstermin) soll die geburt eingeleitet werden da ich eine schwangerschaftdiabetis habe, nur habe ich am wochenende bemerkt das meine vene am bein von ob bis unten dick ist. mein frauen arzt meinte das ich einen venenstau habe und ...

von pinky27 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Venen

Nat. Geburt nach cerebraler Venenthrombose und GTKA?

In meiner ersten Schwangerschaft (2002) wurde bei mir eine gerinnungsstörung festgestellt (Antiphospholipidsyndrom); mein Sohn wurde trotz regelmäßigem Spritzen von Lovenox Ende der 37.SSW per Sectio geholt, da er unterversorgt war. Vor 3 Jahren hatte ich dann - ...

von AmJ 23.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Venen, Thrombose

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.