Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mirze am 15.11.2009, 14:47 Uhr

Zum ärztlichen Notdienst?

Hallo, ich schlage mich seit einigen Tagen mit Husten rum.

Nun habe ich gerade festgestellt, dass meine Mandeln total angeschwollen sind. (Vor 3 Wochen hatte ich schonmal eine eitrige Mandelentzündung).

Sollte ich lieber zum Notdienst gehen? Oder meint Ihr es hat Zeit bis morgen Nachmittag nach der Arbeit?

Gruß Mirze

 
8 Antworten:

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von Lucylu am 15.11.2009, 14:48 Uhr

Huhu!

Wenn es dir so schlecht geht, würde ich nicht an die Arbeit gehen und gleich morgen früh zum Arzt!

LG Lucy

Ps: Oder halt wirklich zum ärztlichen Notdienst...dafür sind die doch da!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von Zumselmama am 15.11.2009, 14:49 Uhr

Ich glaube, diese Frage kannst Du Dir nur selbst beantworten! Wie können wir da was zu sagen.Meine Meinung. Wenn es Dir so schlecht geht, dann gehe doch zum Arzt. Gute Besserung Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Arbeiten?

Antwort von keks79 am 15.11.2009, 14:49 Uhr

Mandelentzündung ist doch ansteckend, oder? Also entweder zum Notdienst oder morgen früh zum Arzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von Mirze am 15.11.2009, 14:54 Uhr

Naja so an sich geht es mir gut. Der Husten nervt halt total.

Mich würde es eher interessieren, ob geschwollene Mandeln gefährlich sind. Wenn's nicht gar so tragisch ist, würde ich lieber zu meiner Hausärztin gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von Jooosy am 15.11.2009, 14:57 Uhr

hast du dolle halsweh?
je länger du wartest desto länger dauert die behnadlung....kann ein lied davon singen....hatte 2007/2008 3 mandelentz innerhalb von 8-10 wochen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von Lisa+Tamino am 15.11.2009, 14:58 Uhr

Naja, wenn Du kaum mehr schlucken kannst schon. Außerdem kann eine Angina aufs Herz schlagen!
Hab meist aber keinen Husten dazu, nur dicke Mandeln und Halsschmerzen. Lutsche dann 3x täglich Dorithricin, das hält das Schlimmste ab und bewahrt oft vorm Antibiotika.
Wenn sie aber weiß werden, würde ich schon zum Arzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von Mirze am 15.11.2009, 15:01 Uhr

Halsschmerzen direkt nicht, Schluckbeschwerden halt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zum ärztlichen Notdienst?

Antwort von dhana am 15.11.2009, 15:05 Uhr

Hallo,

wie es dir genau geht, kann dir keiner sagen.
Ansich sind geschwollene (gerötete?) Mandeln nicht gefährlich - sondern ein Zeichen das du einen Infekt hast. Mandeln gehören zum Lymphatischen System - also zur Infektarbwehr, die arbeiten halt auf Hochtouren.
Sollten weisse Pünktchen - eiterstipps auf den Mandeln sein, würde ICH gleich morgen vormittag gehen - eitige Mandelnentzündung ist was doofes, das bekommst du ohne Antibiotika auch nicht in Griff.
Aber nur geschwollen und gerötet... würde ICH abwarten, Salbeitee gurgeln,...

Zum Notdienst würde mich in der momentanen Situation nur ein wirklich brisanter Notfall bringen - da kann man sich auf stundenlange Wartezeit und noch länger einstellen und sitzt mit lauter Grippepatienten im Wartezimmer - was man sich da alles holt kann sich jeder selbst denken.

Da ist es sicher gesünder sich mit einem warmen Tee ins Bett zu legen und es sich gut gehen zu lassen.

Grüße Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.