Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pimmi... am 06.11.2009, 9:37 Uhr

Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Hallo!

Lönne hustet nun schon 4 Tage mal mehr oder weniger vor sich hin und nun möchte ich gleich in die Apo holen und etwas gescheites besorgen.

Zu welchem Mittelchen könnt ihr mir guten Gewissens raten?

LG
Claudia

 
19 Antworten:

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 9:39 Uhr

Keins. Der ganze Hustensaftkram bring null, komma nix.

Hustenstilller, wenn dann nur für die Nacht!

Ansonsten: Inhalieren!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von Pimmi... am 06.11.2009, 9:40 Uhr

Inhalieren will mein kleiner sturer Bock nicht . Der Schleim muß ja mal irgendwie raus kommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 9:41 Uhr

wie wäre es mit zwiebelsaft?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von keks79 am 06.11.2009, 9:42 Uhr

Wir nehmen immer Prospan.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von Pimmi... am 06.11.2009, 9:42 Uhr

Zwiebelsaft würde er wahrscheinlich nur als Infusion und unter Narkose trinken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von nani1980 am 06.11.2009, 9:43 Uhr

Wir geben auch Zwiebelsaft, und er liebt ihn will sogar Nachschlag ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 9:44 Uhr

mag er keine zwiebeln?

da ist doch soooooviel zucker dran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das wäre mir Wurst, bei mir würde der trotzdem inhalieren.

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 9:45 Uhr

Bei sowas kenn ich kein Pardon, schon immer. Daher machen meine Kinder bei sowas keinen Aufstand.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welchen Hustenlöser (für Kinder) könnt ihr empfehlen?

Antwort von Pimmi... am 06.11.2009, 9:45 Uhr

Nee die mag er überhaupt nicht. Er ist ein kleiner wählerischer Dickkopf. Bin schon froh wenn ich ihm das Nasenspray in die Nase quetschen kann ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:prospan

Antwort von Bluegirl7 am 06.11.2009, 9:47 Uhr

kostet um die 6 euro

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das bringt aber nix.

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 9:47 Uhr

Prospan und all der Kram ist nur Zeug um die Mütter zur beruhigen.

Viele KÄ verschreiben die, damit es nicht heißt: Der verschreibt ja nix für das arme Kind.

Es ist wirklich so, dass das Zeug rein garnichts bringt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sie unten!

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 9:48 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

zwiebelsaft

Antwort von 2xmami am 06.11.2009, 9:48 Uhr

macht immer mein mann, ich würde glaube ich spucken, mag schon alleine den geruch nicht. aber meine kinder verlangen nach mehr, es gibt sogar theater, wenn es nicht 2 löffel gibt.

mein hauptproble an der sache ist, das sie dann auch immer kuscheln und knutschen wollen. ich muß mich dann ganz schön zusammenreißen, um sie nicht weg zu schieben. sie können ja nichts dafür, das die mama so empfindlich ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das bringt aber nix.

Antwort von Bluegirl7 am 06.11.2009, 9:49 Uhr

bei uns hat es gut geholfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mozipan

Antwort von Pimmi... am 06.11.2009, 9:49 Uhr

Womit lässt du dein Kind inhalieren?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kochsalzlösung.

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 9:52 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist wahrscheinlich zufall oder Einblidung.

Antwort von mozipan am 06.11.2009, 9:53 Uhr

Außerdem sind Hustensäfte nicht so ungefährlich wie man glaubt.

http://www.welt.de/wissenschaft/article1650110/Warum_es_oft_auch_ohne_Hustensaft_geht.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist wahrscheinlich zufall oder Einblidung.

Antwort von keks79 am 06.11.2009, 10:03 Uhr

Ich geb selten Hustensaft, nur bei starken Reizhusten und da hab ich schon den Eindruck, dass es hilft.

Sonst geht es eigentlich auch ohne, entweder inhalieren oder es geht von alleine weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bronchicum

Antwort von Häsle am 06.11.2009, 10:31 Uhr

Also bei meiner Tochter und mir hilft der Bronchicum-Saft, und er schmeckt auch ganz gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.