Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bine1981 am 03.04.2011, 20:32 Uhr

Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Nabend Ihr,

Da hier mehr los ist, stelle ich meine Umfrage hier.
Ab welchem Alter sollte man sich nicht mehr so freizügig zeigen.
Zb. mit Kind nackt baden, oder nackig durch die wohnung rennen.
Ich frage, weil mein Sohn jetzt bald 10 Jahre alt wird, und ab einem gewissen alter sollte man es einschrenken,oder?

Wie seht Ihr das??

LG Bine

 
18 Antworten:

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von Clivi8 am 03.04.2011, 20:34 Uhr

Hallo,

ich würde das vom Kind abhängig machen, wenn es ihm unangenehm wird, dann einfach mit ihm drüber sprechen und ggf. "Freizügigkeit" einschränken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von desire am 03.04.2011, 20:35 Uhr

Mein Kleiner ist noch nicht so alt...

Aber ich denke wenn sie selbst anfangen sich zu "verstecken".
Dann wollen sies meistens nicht mehr dass man sie sieht also denk ich dass es dann auch angebracht ist sich selbst nicht mehr in aller Nacktheit "aufzudrängen".
Allerdings handhabt das jede Familie anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von Bine1981 am 03.04.2011, 20:37 Uhr

Audrängen tue ich es nicht.
Wir haben halt nur ein Badezimmer, und wenn ich dusche und er zähne putzt, dann ist mir das schon sehr unangenehm, weil er halt auch schon so groß ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von mcmdl am 03.04.2011, 20:38 Uhr

mein sohn ist bald acht, ich renne nicht nackt durch die wohnung und baden tut er alleine (ohne mich) also ich bin immer angezogen . wenn ich duschen gehe dann meisten wenn die kinder schlafen oder nicht zuhause sind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von wuselmaus78 am 03.04.2011, 20:38 Uhr

Wenn es dir unangenehm ist, dann ist es auch Zeit, das zu ändern! Also Badezimmerzeiten einführen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von Patti1977 am 03.04.2011, 20:38 Uhr

bei uns war das nie ein problem in meiner kindheit. waren immer auch bis ich 20 war am fkk, haben kein schlüssel am bad usw. ich hatte nie ein problem meine eltern nacktzu sehen oder sie mich. von daher, wenn mein sohn anfängt und meint, allein ins bad gehen zu müssen, dann kann er. aber abschließen werd ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wat?

Antwort von mf4 am 03.04.2011, 20:39 Uhr

Nackig durch die Wohnung rennen muss ich ja nicht (mach ich auch nie, hab ja Sachen, Bademantel usw., mit den Kurzen (7 und 8 bade ich zusammen). Wenn es mal zu eng wird ind er Wanne oder die Kinder nicht merh mögen dann eben nicht..., aber wenn ich mich umziehe ist schon mal ein Kind dabei. Warum das bei einem Jungen anders sein sollte erschließt sich mir nicht

mf4
3 Jungs + 1 Mädchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von Bine1981 am 03.04.2011, 20:40 Uhr

Ok, das wollte ich nur wissen.
Dann wird in zukunft die türe abgeschlossen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von desire am 03.04.2011, 20:41 Uhr

ja ne...das war unter Anführungsstrichen weil man sich wahrscheinlich nichts dabei denkt wenn mans immer gemacht hat....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wat?

Antwort von Bine1981 am 03.04.2011, 20:41 Uhr

Nackt durch die wohnung renne ich jetzt auch nicht, war nur ein Beispiel.
Um zu erklären was ich mit freizügigkeit meinte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

putzt du unbedingt nackt die Zähne?

Antwort von mf4 am 03.04.2011, 20:41 Uhr

Beim Zähneputzen was anziehen, beim Duschen Vorhang zu... fertig.

Mein Großer ist 22 und es kann schon mal sein, daß einer der Kurzen dringens aufs Klo muß oder ich schnell was holen muss... dann macht man das, geht raus und gut ist... es wird doch keine Nacktheit aufgedrängt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von Bine1981 am 03.04.2011, 20:44 Uhr

Genau, man war es immer gewohnt.
Aber seit 4 Wochen fängt er auch immer an mich komisch anzusehen.
Ich dachte erst es ist eine einbildung von mir, aber ich bemerkte es immer öfter das er mich von oben bis unten anschaut.
seitdem ist es mir unangenehm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei uns wie bei Patti

Antwort von carry2 am 03.04.2011, 20:44 Uhr

Meine Eltern und ich haben selbst heute keine Probleme damit uns nackt zu sehen. Warum auch? Es sind meine Eltern.
Wenn meine Kinder sich mal entschließen mehr Privatsphäre zu wollen, dann bekommen sie die.

Ich denke wenn du selbst schon so verkrampfst mit der Situation umgehst gibst du das auch so deinen Kids weiter.
Klar, jeder muss das für sich selbst entscheiden und sich wohl fühlen. Ich z.B. mag beim Kacken meine Ruhe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage- Grenze zwischen Mutter und Sohn

Antwort von Biankaline am 03.04.2011, 20:45 Uhr

Sobald es einem teil unangenehm wird sollte man die Grenze die derjenige setzt akzeptieren.

Hier war es lange so das es unseren großen(fast 7) nicht gestört hat wenn die kleine reikam wenn er auf der Toilette saß, aber inzwischen stört es ihn und sie muss draußen bleiben.
Baden tun sie nach wie vor zusammen ;-)

Er geht auch nach wie vor mit uns Baden, allerdings mag er nicht mehr von uns gewaschen werde :-) das macht er nur noch selbst war vor einem halben Jahr noch anders da "durften" wir noch helfen.

Grundsätzlich ist es bei uns so das beim Duschen/Baden jeder von uns ins Bad kann, wenn einer auf der Toilette sitzt bleiben die anderen ganz klar draußen. Es sei denn einer der Kids muss Pipi oder so wenn der andere grad Badet oder Duscht.....

Vor anderen Familienmitgliedern "schämt" er sich mehr und würde z.b nicht mehr nackt ins Planschbecken gehen oder so, nicht mal ne Unterhose geht da.


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns wie bei Patti

Antwort von Bine1981 am 03.04.2011, 20:46 Uhr

Ich bin so groß geworden, als ich 10 Jahre alt wurde.
Hat man aufeinmal überall abgeschlossen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wat?

Antwort von Joni76 am 03.04.2011, 20:49 Uhr

Also ich bin jetzt nicht wirklich freizügig (mein Sohn ist 7). Auch bei meinen Eltern oder bei meiner Schwester würde ich niemals nackig rumlaufen oder beim Duschen ins Bad laufen oder so. Wir machen das einfach nicht und ich glaube auch, dass der Osten da allgemein etwas freizügiger damit umgeht. Aufs Klo geh ich allein und Duschen tu ich abends, wenn er schläft. Allerdings sitz ich zeitweise schon neben der Wanne, wenn er badet. Sonst wirds ihm langweilig und er macht Quatsch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns wie bei Patti

Antwort von carry2 am 03.04.2011, 20:55 Uhr

Sag ich ja, so wie man das kennt. War ja auch kein Vorwurf

Ich finde halt es ist nichts dabei. Und er schaut halt, weil er sich gerade dafür interessiert. Das geschieht aber ohne sexuellen Hintergrund. Und es nichts Falsches daran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wat?

Antwort von Michaela85 am 03.04.2011, 21:12 Uhr

Also bei uns ist das heute noch so. Ob jetzt meine Geschwister, meine Mum oder mein Dad ist mir ziemlich egal.
Wenn ich bei meinen Großeltern bin (die haben ein Zweifamilienhaus und meine Brüder und mein Dad wohnen im OG) dann kommt das öfter vor, das einer unter der Dusche steht und sich ein anderer gerade herrichtet, Zähne putzt ect...
Ich bin so aufgewachsen und mich stört es nicht. War in der Pubertät aber anders.
Mal schaun wie es dann bei der Kleinen ist, aber die ist auch erst 5 Monate, da hab ich noch Zeit ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.