Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Septemberblume am 09.09.2019, 10:15 Uhr

Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Liebe Mamis,
Heute beschäftigt mich ganz aktuell die Frage was ihr bei diesem Wetter,hier sind es aktuell um die zehn Grad,anzieht.
Die Kinder und ich waren bisher in Übergangsjacken unterwegs,allerdings sind wir a)grade leider immer noch krank und b)ist es besonders morgens und spätnachmittags doch schon sehr kühl meines Empfindens nach.
Meinem dreijährigen war bei einem Spaziergang so kalt,dass ich ihm nun seit zwei Tagen eine Winterjacke anziehe.
Seitdem klagt er nicht mehr über Kälte,aber mal ehrlich,das sieht immer noch gewöhnungsbedürftig aus angesichts der Jahreszeit.
Zieht ihr schon Winterjacken an?

Lg September

 
15 Antworten:

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Patti1977 am 09.09.2019, 10:28 Uhr

Wenn mein persönliches empfinden eine dicke Jacke will, dann ziehe ich die an. Egal was andere anziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Lewanna am 09.09.2019, 10:35 Uhr

Nein, hier gibt es noch keine Winterjacken.
Heute Nachmittag sollen es immerhin 17 Grad werden, da wäre Winterjacke zuviel.

Musste meinen Sohn erstmal überzeugen, dass es kein Wetter für Sandalen ist.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Mutti69 am 09.09.2019, 10:35 Uhr

Nein, wir (Kind und ich) tragen Lagenlook..
Aber wenn mir oder dem Kind kalt wäre, klar, dann würde ich auch eine Winterjacke anziehen. Ist doch egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Liz_NGC2070. am 09.09.2019, 10:44 Uhr

Hier herrscht momentan Zwiebellook: Übergangsjacke und nach Bedarf eine Strickjacke/ Sweatjacke drunter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von HeyDu! am 09.09.2019, 10:50 Uhr

Wir haben Dauerregen und 8 Grad. Dünner Softshelloveral mit Robustbesätzen. Eine normale Hose wäre nach 10 m klitschnass.

Da es hier von Oktober bis April schneien kann, ist es mir herzlich egal ob offiziell Herbst oder Frühjahr ist. Entschieden wird nach Wetter und wenn nächste Woche 25 Grad sind, dann eben wieder Kleidchen :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von 2o11 am 09.09.2019, 11:16 Uhr

Während kind 1 und 2 nur nen dickeren pullover überziehen, zieht Kind 3 schon ne dicke Jacke an ;)
Ich ziehe mich Jahreszeiten unabhängig an. Wenn mir oder den Kindern kalt ist, gibt's eben was dickeres. Sollen die anderen halt reden...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Charlie+Lola am 09.09.2019, 11:27 Uhr

Meine Tochter, fast 15 zieht das an womit sie nicht friert.
Entweder morgens eine wattierte Bomberjacke oder schon eine leichte Steppjacke. Je nachdem was sie drunter anzieht.
Wenn ihr warm ist kann sie die ja auch ausziehen.

Ich selber friere so gut wie nie und habe noch gar keine Jacke an, abei einem längerne Spaziergang würde ich vermutlich ein LA Shirt und eine Jeansjacke oder sowas anziehen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von kaempferin am 09.09.2019, 11:37 Uhr

Hallo,

nein, eine Winterjacke mit Sicherheit noch nicht - auch wenn es schon sehr kühl ist - aber heute (nachher, wenn ich weggehe), eine Übergangsjacke. Aber eine Winterjacke ist doch noch allemal zu warm. Wäre ja auch "schlimm", wenn wir die jetzt schon bräuchten.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Mami7115 am 09.09.2019, 11:39 Uhr

Bei uns waren es morgens 9°C, nachmittags sollen es angeblich 19°C werden. Noch gibt's keine Winterjacken. Morgens gibt es eben einen etwas wärmeren Pulli und evtl ein Tshirt drunter, wenn den Kindern kalt ist. Dann softshelljacke drüber. Halstuch und dünne Mütze, die ich dann aus dem Kiga direkt mit nach Hause nehme (Kind neigt dazu einfach alles anzuziehen, was "bereit liegt" ). Bis jetzt hat sich noch keiner der beiden beschwert, dass ihnen kalt war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von kati1976 am 09.09.2019, 13:16 Uhr

Wenn es für dein Kind so gut ist dann ist es doch okay


Meine Kinder tragen noch keine Winterjacke. Zur Zeit haben sie eine Softshelljacke an die leicht gefüttert ist. Wenn es noch kälter wird dann kommt noch eine Strickjacke drunter.

Für meine Kinder ist es so gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Mareike92 am 09.09.2019, 13:16 Uhr

Den Kindern war im Bakfiets auch kalt bei 9C und deshalb Winterjacken heute morgen. In der Kita hängt noch eine Sweatjacke für heute mittag bei 19C.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein!!!

Antwort von Trini am 09.09.2019, 15:33 Uhr

Bin heute mit dem Rad mit Strickfleecejacke über Langarmshirt los.
Dummerweise verspricht Wetteronline jetzt für den Heimweg Regen, der so nicht angekündigt war.

Am Wochenende begegneten mir auf Poel schon ganz viele Damen in Steppjacken und Mützen (bei 20 °C und Sonnenschein). Das sah irgendwie "falsch" aus.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Luna Sophie am 09.09.2019, 17:25 Uhr

Hier wird angezogen was zum Wetter passt, egal welche Jahreszeit gerade ist.
Wir nutzen Zwiebellook, weil morgens doch schon ziemlich frisch. Tagsüber aber doch wärmer, sei den es regnet gerade kräftig.
Winterjacke ist da die falsche Wahl, weil man darin doch schwitzen würde. Und ohne Jacke wäre es zu kalt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von Esmeralda am 10.09.2019, 11:15 Uhr

Ich weiß nicht mal, welche meiner Jacken so bezeichnet würde.
Ich zieh an, wonach mir ist.
Da ich leicht friere, war ich gestern mit Thermoleggins unter der Jeans unterwegs. (Das sieht nicht mal jemand.)
Mit dem Baby hängt man ja auch mal bodennah auf einem Fleck am Spielplatz rum, da wirds richtig kühl

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tatsächlich schon eine Winterjacke?

Antwort von LUpE am 10.09.2019, 19:39 Uhr

Ich bin voll für steppweste! Morgens mit Sweat Jacke mittags nur mit longsleeve. Winddicht und warm , aber über die Arme und Achseln kann man überschüssige Wärme los werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.