Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von benny&yannick am 26.06.2012, 10:17 Uhr

@Sphynx

Ich würde dich bitten, dich bezüglich deiner Ausage, nicht soweit aus dem Fenster zu lehnen. ( Krankenkasse zahlt)
Ja, das tut sie, wenn eine Notwendigkeit gegeben ist.
Und ich möchte dich nur daran erinnern, dass ich und jeder andere dafür zahlt.
Ich zahle auch, obwohl ich vielleicht nicht möchte, für Alkoholtherapien, Drogenentzüge und weiteres.
Und wenn ich, der Arzt und die Krankenkasse der Meinung sind, eine Rehamaßnahme oder Kur zahlen zu wollen/müssen, dann überlass dies bitte uns.
Aber bitte erst überlegen und dann schreiben......

 
44 Antworten:

Re: @Sphynx

Antwort von Schnuffimaus am 26.06.2012, 10:21 Uhr

Dann überlasse das bitte uns? Wo arbeitest Du?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:21 Uhr

Und das alles wegen einer Dose Redbull...

Jeder Erwachsene soll sich bei einer Diät ab und an etwas gönnen was er sehr gerne mag.Nur bei deinem Sohn ist es jetzt anscheinend schlimm.Verstehe ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:22 Uhr




Ach SM.Doof wie immer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:25 Uhr

Immer wenn ich zu zweifeln beginne, dass es sich vielleicht doch nicht um sm handelt, setzt sie alles dran um zu beweisen, dass sie es doch ist...

Ach Paula - ich höre nächstes mal gleich auf dich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@PaulaJo

Antwort von Baghira2011 am 26.06.2012, 10:25 Uhr

"Nur bei deinem Sohn ist es jetzt anscheinend schlimm.Verstehe ich nicht. "

Dann weißt du es vielleicht nicht, wie schlimm es ist, wenn man als dickes bzw. übergewichtiges Kind in der Schule gemobbt wird - Kinder können grausam sein . . . hab ich selbst als Kind erlebt . . .

Und wenn es "nur" eine Dose ist pro Woche ist, ist es zu viel . . . hochgerechnet sind es ca. 52 Dosen pro Jahr - wenn man es so sehen will, auch wenn er es erst seit nen halben Jahr trinkt . . .

Und wenn das Kind schon übergewichtig ist, dass muss man als Mama wissen, dass man so was nicht dem Kind noch zu trinken gibt . . .

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:26 Uhr

Ihre Kinder sind nicht dick, du Pappnase!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:27 Uhr

Du wurdest gemobbt weil du bist wie du bist.Hier sieht dich keiner und die meisten können dich trotzdem nicht leiden.Denk mal drüber nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von Schnuffimaus am 26.06.2012, 10:27 Uhr

Pappnase? Wie nett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von Schnuffimaus am 26.06.2012, 10:27 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von Baghira2011 am 26.06.2012, 10:27 Uhr

klaro

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@hormoni

Antwort von Baghira2011 am 26.06.2012, 10:28 Uhr

aber der 13jährige schon, wie ich verstanden habe oder?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schnuffimaus - lach, Pappnase ist noch harmlos hier

Antwort von Baghira2011 am 26.06.2012, 10:29 Uhr

bin ich ja gewohnt . . . wenn sie keine Argumente mehr haben, kommen meistens Beleidigungen . . .

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @hormoni

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:30 Uhr

Jemand der böse blicke von seiner Schwiegermutter erntet weil sie sich mal wieder nicht beim Naschen beherrschen kann sollte sich nicht über ein 13jähriges Kind Gedanken machen sondern über sich selber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:30 Uhr

Für mich kommt es nicht in Frage, sowas zuhause anzubieten. Meine bekommen dafür jeden Tag Nutella, dürfen auch mal länger als 20 Minuten TV gucken oder an der Konsole spielen. Neuerdings dürfen sie am WE bis halb 12 wach bleiben (gehen freiwillig viel früher schlafen)... Usw

Auch nicht gerade sehr gesund!

Es sind doch diese kleinen Ausnahmen, die das Leben lebenswert machen.

Redet ja keiner von Täglichem Konsum, oder?????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schnuffimaus - lach, Pappnase ist noch harmlos hier

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:31 Uhr

Ach ihr 2 süßen....Ein klein wenig Selbstreflektion würde euch nicht schaden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Beleidigungen liegen hier doch an der Tagesordnung

Antwort von Schnuffimaus am 26.06.2012, 10:32 Uhr

Widerlich ist das hier. Deshalb bin ich jetzt weg. Unter meiner Würde.

Wünsche euch einen schönen Tag um weiter zu beleidigen.

Fahren jetzt in den Tierpark

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Baghira2011

Antwort von benny&yannick am 26.06.2012, 10:32 Uhr

Mein Sohn hat das Glück, dass er nicht gemobbt wird.Dies erfahre ich GSD von meinem Kind selber und habe diesbezüglich schon einige Gespräche mit der Leherschaft hinter mir. Er ist trotz seines Übergewichts ein angesehener Schüler und die Klassenkameraden differenzieren nicht wegen dem Aussehen.
Er hat das Glück, dass er seinen Klassenkameraden in nichts nachsteht. Du wirst lachen, er hat in Sport eine 1. Und die bekommt er nicht, weil er nur mitmacht, sonsern weil seine Leistungen danach sind.

Schließe bitte nicht von dir auf andere!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von Sphynx am 26.06.2012, 10:32 Uhr

Du bist die Mutter und es ist deine Verantwortung, deinem Kind (!) eine gesunde Lebensweise nahe zu bringen. Wenn du ihm, mit Verlaub, so einen Dreck gibst, und wenn es nur eine Dose die Woche ist, dann unterstützt du ihn NICHT, und andere müssen dann auch dafür zahlen!

Das Zeug ist ungesund und es ist gerade bei vorhandenen Gewichtsproblemen ein absolutes no-go!

Ein Erwachsener Alkoholiker oder Drogensüchtige lässt sich eh nicht vergleichen, weil er selbst verantwortlich ist. Und auch da gibt es bereits Ansätze, dass sie zB. bei Organspenden hinter Menschen zurück treten müssen, die UNVERSCHULDET krank geworden sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:32 Uhr

Oh.Nutella.Auch so eine Sache.Mein Sohn isst außer Nutella und gekochten Schinken (natürlich nicht zusammen) NICHTS anderes auf Brot oder Brötchen. Immer schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @PaulaJo

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:33 Uhr

Liebe schnuffimaus: HEUL DOCH!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das ist unter deiner würde...

Antwort von groschi am 26.06.2012, 10:34 Uhr

aber eine userin, die ihr halbnacktes kind permanent hier zur schau stellt, zu verteidigen und ihr (aus mangel an sympathien anderer user) in den a** zu kriechen, ist nicht unter deiner würde?

lächerlich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beleidigungen liegen hier doch an der Tagesordnung

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:34 Uhr

Würde?Du?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beleidigungen liegen hier doch an der Tagesordnung

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:35 Uhr

Viel Spass

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von benny&yannick am 26.06.2012, 10:36 Uhr

Ich bin selber stark übergewichtig.
habe im Januar angefangen, meine Lebensweise kpomplett zu ändern.
Wieso sollte mich mein Kind, nur weil ich jetzt 1/2 Jahr gesund lebe, ernst nehmen.
Ich war 12 Jahre kein Vorbild, weil ich keins sein konnte.
Und ich habe gesagt, dass ich weiß, dass ich nicht unschuldig an seinem Übergewicht bin.
Schlimmer wäre doch, ich würde die Schuld von mir weisen wollen.
Tu ich aber nicht.
Und ich gebe es ihm unter Kontrolle. Wer weiß, wieviele Büchsen er sich sonst heimlich kaufen würde.
Ich habe diesebezüglich keinerlei Kontrolle, außer dass er keine Geld mit zur Schule bekommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 10:36 Uhr

Blödsinn.Jeder Diätberater sagt dir dass man sich ab und an etwas gönnen soll.Und ob er dann ein Snickers isst,oder eine Currywurst mit Pommes, oder eben eine Dose Energy ist doch egal.Das ist es wie mit allem:Die Menge machts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @hormoni

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:36 Uhr

Das muss jeder selbst wissen, ob er es macht oder nicht. Du bist auch nicht perfekt!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von kravallie am 26.06.2012, 10:43 Uhr

interessant, der suchtkranke ist also selbst schuld?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:45 Uhr

Woher willst DU denn wissen, wie es bei b&y daheim zu geht und welche Lebensweise sie dem Kind beibringt? Bist du tagtäglich anwesend? Weißt du, wie oft die Kinder essen, was sie essen, ob sie Sport machen oder welche Ursachen das Übergewicht sonst noch hat???

Wir sprechen HIER von EINER DOSE RB. Zugegeben, ich würds nicht kaufen, ABER: Mir kann hier keiner sagen, dass er IMMER NUR (!!!) gesundes Essen auf den Tisch bringt.

H

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Beleidigungen liegen hier doch an der Tagesordnung

Antwort von hormoni am 26.06.2012, 10:48 Uhr

es zwingt dich keiner hierher zu kommen. Und wenn dir meine Art sauer aufstößt, ist das dein Pech!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Sphynx

Antwort von 32+4 am 26.06.2012, 10:49 Uhr

und ich muß für das teure schulprojekt 4 jahre kohle zahlen, damit die kinder (vor allem deren eltern) begreifen, daß solche getränke nichts auf dem speiseplan der kinder zu suchen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@kravallie

Antwort von benny&yannick am 26.06.2012, 10:49 Uhr

Das habe ich nicht gesagt.
Und wenn du mich fragst, in gewissem Maße schon.
Keiner hat gesagt, er solle anfangen zu trinken, Drogen zu konumieren.
Ich bin doch auch schuld, dass ich dick bin.
Und Fressucht ist nichts anderes.......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@32+4

Antwort von benny&yannick am 26.06.2012, 10:51 Uhr

Deswegen schrieb ich, dass es alle zahlen, nicht nur ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @32+4

Antwort von 32+4 am 26.06.2012, 10:55 Uhr

und ich würde sehr gerne drauf verzichten das zu zahlen

ein wenig nervt es nämlich schon, immer für einige sehr beratungsresistente leute mitzuzahlen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @kravallie

Antwort von kravallie am 26.06.2012, 10:55 Uhr

ja? dann bist du nicht fresssüchtig.
sucht ist krank.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach und ich finde

Antwort von kravallie am 26.06.2012, 10:58 Uhr

eine dose red bull in der woche nicht schlimm.
es gibt neue studien, die besagen, daß süßstoff nicht soo schlecht ist wie sein ruf und daß die leute nicht mehr essen deswegen.

für jede studie gibt es eine gegenstudie.

nur das mit der schuld an sucht wär mir ein anliegen. das ist nämlich falsch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach und ich finde

Antwort von Sphynx am 26.06.2012, 11:16 Uhr

Ja klar, die Alkoholiker und Drogensüchtige wurden alle gezwungen anzufangen, und vor allem weiter zu machen! Die meisten brauchen doch EWIG bevor sie zu der Einsicht gelangen, dass sie süchtig geworden sind! Bis dahin ist in ihrem Körper sehr viel beschädigt worden, und es ist nicht OK, sie dann gleichberechtigt zu behandeln!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @benny&yannick

Antwort von Sphynx am 26.06.2012, 11:21 Uhr

Es ist mit Sicherheit nicht leicht für dich, und ich bewundere dich dafür, dass du letztlich doch die Kraft gefunden hast, deine Lebensweise positiv zu verändern!

Ich meine aber, dass du dein Kind noch überforderst, wenn du ihm die Kontrolle überlässt!.

Eventuell könntest du mit ihm darüber sprechen, und vereinbaren, dass er es nicht mehr regelmäßig sondern nur noch ausnahmsweise trinken sollte...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach und ich finde

Antwort von PaulaJo am 26.06.2012, 11:30 Uhr

Uff....starker Tobak.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach und ich finde

Antwort von kravallie am 26.06.2012, 11:31 Uhr

und du scheinst ewig zu brauchen, zu verstehen, daß das nicht einsehen können/wollen zum krankheitsbild gehört und keineswegs absicht ist.
nicht jeder der alkohol, nikotin, drogen oder süßigkeiten konsumiert ist süchtig. schon mal darüber nachgedacht, warum die einen können und die anderen nicht? respektive, daß es manchen gelingt, maßvoll damit umzugehen oder gar nicht und die anderen der sucht verfallen?
auch der esssucht? oder der magersucht? sind letztere auch selbst schuld? körper nicht geschädigt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kravallie

Antwort von prinzessin-auf-der-erbse am 26.06.2012, 11:35 Uhr

richtig!
mit dem finger auf jemanden zu zeigen und zu sagen: "selbst schuld!"
ist ja einfach.
depressionen ist auch eine krankheit die zu esssucht, magersucht, selbstverstümmelung, alkoholabhängigkeit etc etc führen kann.
und auch in den suizid.
selbst schuld!?

pah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sphynx

Antwort von benny&yannick am 26.06.2012, 11:36 Uhr

Wie soll ich sie dann behandeln?
Ich habe in einer Suchtklinik gearbeitet und weiß, dass viele "selber schuld" sind.
Wie mich keiner zum Essen gezwungen hat, hat sie auch keiner gezwungen zu trinken oder andere Drogen zu konsumieren.
Jeder ist für sich und seine Lebensweise selber schuld.
Du kannst gerne meine Mutter fragen, wer Schuld an meinem Übergewicht hat.
Sie hat versucht und getan....Vergebens....
Mit dem Unterschied, dass wir hier von einem 12 Jährigen Jungen sprechen und nicht von einem erwachsenem Menschen.
Und nochmal zum Mitschreiben...Ich weiß, dass ich mitschuld bin, an dem Übergewicht meines Sohnes.
Kein anderer...Ich kann noch nichtmal meinemSohn die Schuld geben,denn er ist noch ein Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

du hast in einer suchtklinik gearbeitet???

Antwort von kravallie am 26.06.2012, 11:44 Uhr

das kann ich mir schlecht vorstellen. mit DER einstellung warst du da falsch.

es wird auch ein bulimiker nicht zum essen und zum brechen gezwungen.
trotzdem ist er krank.

wenn du meinst, mit schuld am übergewicht deines sohnes bist, dann mußt/kannst du das ändern. noch. aber da hab ich mich gar nicht eingelesen in das thema, ich weiß nur, daß du viele kilos hast, aber auch am abnehmen bist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: du hast in einer suchtklinik gearbeitet???

Antwort von Sphynx am 26.06.2012, 12:07 Uhr

Kravallie, sicher sind Süchtige KRANK, aber einen Suchtkranken hilft man nicht, indem man ihn in seiner Sucht UNTERSTÜTZT.

Ab einem gewissen Alter hat man auf seine Kinder keinen Einfluss mehr, aber man sollte eben nicht auch noch selbst was dazu tun, i.e., dem Kind seine Dosis ungesundes, chemisches Zuckerzeugs in regelmässigen Abständen geben!

Im übrigen zählt meine KK Nichtraucher-Boni und weitere Boni für die Teilnahme an Fitnessprogrammen bzw. solchen zur Prävention!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: du hast in einer suchtklinik gearbeitet???

Antwort von kravallie am 26.06.2012, 12:35 Uhr

da hätten wir dann schon wieder die nächste krankheit:
die coabhängigkeit.

ob man da aber bei b+y diskutieren muß, weiß ich nicht, denn ich halte red bull einmal die woche nicht für suchtanregend oder wahnsinnig schlimm. wird einen normalgewichtigen auch nicht zur fettleibigkeit führen...da sind schon noch andere dinge m.e. viel wichtiger.

mir schmeckt es null, aber mir schmeckt auch kaffee nicht, insofern bin ich kein maßstab. den könnte man dann ja als nächstes verteufeln.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.