Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sibi am 04.04.2011, 9:53 Uhr

rote Pusteln

Guten Morgen!

Seit ca. 2 Wochen hat mein Sohn morgens alle paar Tage rote Pusteln, die ihn jucken.

Also, Ende 2010 hatte er große erhabene juckende Stellen. Das kam lt. Arzt von einem Infekt. Es gab Fenestilsirup. Die Stellen kamen am nächsten Tag an anderen Stellen wieder wurden kleiner und waren weg.

Im Moment hat er eine Rotznase und Husten (wobei dieser meistens morgens ist) fühlt sich aber wohl.

Erst dachte ich an Bettwanzen (mein Haushalt ist sauber, ich mache auch regelmäßig das Bett!). Aber er schläft bei uns und wir haben nix. Es gibt keine Punkte auf dem Bettlaken, ich bin nachts - gegen morgen - mit der Taschenlampe auf die Suche gegangen)
Dann kam mir noch der Gedanke: wir haben Hühner und er bleibt länger bei ihnen im Freistall zum Füttern als wir.
Wobei mein Mann die ja auch sauber macht.

Würdet Ihr zum Kinderdoc oder Hautarzt gehen?

Schönen Tag.
S.

 
4 Antworten:

Re: rote Pusteln

Antwort von Suki am 04.04.2011, 9:54 Uhr

es könnte auch nesselsucht sein (allergie) hat mein kleinster. stell dein kind beim hausarzt vor!

lg suki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: rote Pusteln

Antwort von ösitina am 04.04.2011, 9:58 Uhr

Hört sich irgendwie nach Allergie an, gehe nochmals zum Arzt und erzähle von den Symptomen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: rote Pusteln

Antwort von Biankaline am 04.04.2011, 10:06 Uhr

Habt ihr schonmal an Hausstaubmilben gedacht????

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: rote Pusteln

Antwort von Sibi am 04.04.2011, 16:19 Uhr

danke für Eure Antworten.

wir sind für 17h beim Doc angemeldet.
ich tippe auch auf Allergie.
Der Arme. Mir reicht mein Heuschnupfen, das wünsche ich ihm nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.