Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sabbi23 am 13.11.2009, 9:36 Uhr

KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Hallo das gehört zwar eigendlich in das KIGA Forum aber hier is mehr los.

Bin gerade total sauer auf unsere Erzieherin (Vertretung)

Meine Tochter (4) hat mir gestern abend erzählt das sie Mittagsschlaf auf dem Flur machen mußte, weil sie nicht stillgehalten hat und mit ihrer Freundin geflüstert hat.

Sie war also ganz alleine mit ihrem Bett im Flur wo noch die Putzfrau sauber macht!

Na wo gibt es denn sowas???

Als ich sie darauf angesprochen habe war die Erzieherin total uneinsichtig und meinte nur es gibt immer Eltern die unzufrieden sind.

Eine Woche noch dann kommt "Ihre richtige" Erzieherin wieder.
Die is nämlich auf Kur.

Was haltet Ihr davon?
Kennt Ihr solche Methoden?
Ich überlege ob ich noch mal mit der Kitaleitung rede.
Was würdet Ihr machen?

 
21 Antworten:

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Rosinchen78 am 13.11.2009, 9:39 Uhr

Guten Morgen,

ich hab zwar noch kein Kindergartenkind, aber das hört sich schon etwas krass an! Hallo, dass ein Kind mit 4 keinen Mittagschlaf mehr machen möchte od. einfach net müde ist, ist doch normal. Müssen die dann liegen und schweigen? Also bei uns im KiGa haben die kinder die MÖGLICHKEIT zu schlafen od. zu ruhen, aber sie MÜSSEN nicht. Wenn sie spielen wollen dürfen sie das auch, ist doch OK.

Hört sich für mich jetzt bissl "veraltet" an, die Form der Bestrafung od. Erziehung, wenn die das so nennen wollen.

Gut, wenn in einer Woche eh die andere Erzieherin wieder da ist, wird es sich vielleicht nicht mehr lohnen sich großartig zu beschweren oder?

LG Rosinchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 9:40 Uhr

Nachtrag!
Dürfen die Erzieher das überhaupt?
Sie is doch auf dem Flur total unbeaufsichtigt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Mariposa am 13.11.2009, 9:40 Uhr

Auf dem FLUR??
Das finde ich unmöglich, wo gibt es denn sowas?

Bei uns ist es so, dass die Kinder, die stören oder nicht schlafen können, in einen anderen Raum gelegt werden (Büro oder so). Dort wird aber ebenso nach ihnen geschaut wie im Schlafraum (irgendwie müssen sie ja Ruhe reinbringen, sonst können ja ALLE nicht schlafen, das geht ja auch nicht).

LG, Mari

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von weigel am 13.11.2009, 9:40 Uhr

Hallo,

ich kenne das nur zu gut. Bei uns im Kiga müssen sie sich dann neben die Erzieherinnen legen oder fliegen auch raus auf dem Flur. Das sind Methoden, die ich nicht akzeptiere. Spreche mit der Leitung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von babypia am 13.11.2009, 9:41 Uhr

Das geht garnicht finde ich!
Ich würde nochmal das GEspräch suchen.

Haben die denn keinen Raum für Kinder die nicht müde sind, die dann dort einfach leise spielen können.

Es gibt doch schon viele 3-jährige die keinen MIttagsschlaf mehr machen!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 9:42 Uhr

Sonst hieß es auch immer das wer nach 30 min nicht eingeschlafen ist kann leise spielen.
Vor einigen Wochen wurden 2 gruppen zusammen gelegt und ich nehme an das es das zuviel ist.
Es sind 18 Kinder im alter zwischen 2 1/2 und 4 Jahre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Sandra1706 am 13.11.2009, 9:43 Uhr

hallo du, also ich kann auf jeden fall nachvollziehen das du da so reagiert ast, ich wäre da auf eine art sauer und mein kind würde mir auch leid tun, logisch, was sind denn da für methoden??? wenn die erzieherin konsequent sein will, hätte sie deine tochter oder eben das andere kind woanders hinlegen müssen im raum, also in ne andre ecke,aber dch nicht außerhalb des raumes, dort hat sie doch gar keine beautsichtigung mehr, ich würde sogar sagen, das sie in einem solchen fall, ihre aufsichtspflicht verletzt hat, denn sie wird sich ja nicht dazu gesetzt haben, oder die tür aufgelassen haben oder???

ich würde das auf jedem fall der leitung sagen, denn das geht echt nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die hat sich mir auch grad gestellt!

Antwort von knuddel-maus am 13.11.2009, 9:45 Uhr

Ich würde die Erzieherin und die Leitung nochmal drauf ansprechen!

Wenn die "Kleinen" müde sind dann könne sie ja ruhen, aber ich finde diese "zwingen" zur MIttagsruhe, Schlaf schon etwas veraltet!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 9:49 Uhr

Heute ist sie erstmal Mittagskind und Montag werd ich dann mal Bei der Leitung fragen ob es da nicht eine ander Lösung gibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Tabsi83 am 13.11.2009, 9:52 Uhr

Schläft sie generell mittags nicht mehr? Bei uns im Kiga schlafen alle- auch die 6-jährigen.
Da lag auch schon einmal ein Kind im Flur, es war kein anderer Raum frei... Naja ich fands schon doof als ich das sah.
Naja hab schon von nem Kiga gehört, da müssen Störenfriede im BAD schlafen auf einer Matraze

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

unmögliche kita , wieso muss ein kind schlafen???? da würde ich theater machen, wenn

Antwort von LaLeMe am 13.11.2009, 9:57 Uhr

mein kind da so abgestellt wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

aber 18 kinder ist doch nicht viel, unsere gruppen sind bis 20 kinder

Antwort von LaLeMe am 13.11.2009, 9:58 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIGA:Mittagsschlaf auf dem Flur ALLEINE!!!

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 10:00 Uhr

Also zuhause macht sie generell keinen Mittagsschlaf mehr!

Aber ich sag mal sie ist auch nicht das einziege Kind das schwer einschläft.
Das hat die Erzieherin mir heute morgen auch gesagt.
Und meine Tochter ist ja nun auch kein Störenfried der nur laut ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ganz ehrlich?

Antwort von lenirettig am 13.11.2009, 10:09 Uhr

Mein Töchterlein musste auch öfters im Büro bei der Leiterin schlafen...Beie Tochter braucht sehr klare Regeln und Grenzen und schlägt gerade beim Schlafen gern über die Stränge - ich hab die Erzieherinnen ermutigt, Konsequenz zu zeigen. Ich finde nicht, dass es dem Kind schadet, als Konsequent für Dauerhaftes Stören allein schlafen zu müssen - bzw. ist sie ja nicht allein, Wenn eine andere Erzieherin, die Leiterin oder auch die Putzfrau verfügbar ist...
Ich finde eher unmöglich, dass Eltern den Erziehern und Lehrern heutzutage keinerlei Konsequenzen zulassen. Wie sollen die die Kinder erziehen, wenn sie ncihts mehr in der Hand haben?? Wie soll ein Kind lernen, dass es nicht stören soll in der Mittagstunde, wenn es außer Ermahnungen (die bei Kindergartenkindern bekanntlicherweise nix fruchten) nichts zu befürchten hat??
Sorry, aber ich steh da voll hinter den Erziehern. Wenn das alle Kinder täten und die müden nicht zum Schlafen kämen, würden sich die Eltern ja auch nur wieder beschweren.
Beste Grüße
maja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 10:25 Uhr

Also erst mal ist die Putzfrau zum putzen da und wird auch nicht eingespannt aufzupassen.

Und bei der anderen Erzieherin klappt das ja auch!
Ich sage das ist mein Kind und wenn ich nicht möchte das sie alleine im Flur liegt dann müssen die auch darauf reagieren.
Man kann ein Kind nicht zum schlafen zwingen!
Die Kinder schlafen von 12.00 bis 14.00 uhr und sie durfete erst wieder aufstehen als auch alle anderen wach waren.
Das ist eindeutig zu lange.
Ich sag mal ein paar minuten vor der Tür stehen und dann wieder rein kommen währe denke ich sinnvoller.
Oder eben in einem anderen Raum leise beschäftigen.
So war es ja sonst auch immer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Neniel am 13.11.2009, 10:34 Uhr

Nunja. Von 12-14 Uhr schlafen finde ich auch arg lang. Eine Stunde reicht völlig. Aber was würde passieren wenn sich die anderen Kinder abschauen das man nur lange genug stören muss um dann aufstehen zu dürfen und sich in einem anderen Raum leise beschäftigen zu dürfen? Dann schläft bald fast keiner mehr. Sicher kann man ein Kind nicht zu schlafen zwingen, aber wenigstens ruhen sollte drin sein. Ich bin Kinderpflegerin und wer bei uns nicht schlafen wollte blieb liegen und durfte sich die vorher verteilten Bücher leise ansehen und das finde ich völlig in Ordnung.
Ich hab im übrigen auch schon öfter´s Kinder vor die Gruppentür setzen müssen oder habe sie in eine andere Gruppe geschickt wo sie dann für eine gewisse Zeit eine bestimmte Aufgabe zugeteilt bekamen. Denn Kinder die stören und keinerlei Einsicht zeigen werden bei mir nicht noch mit einer Extraspielrunde im Nebenraum belohnt.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 10:49 Uhr

Aber es klappt ja sonst auch ohne Probleme!
Klar darf sie die anderen Kinder nicht stören aber ich habe nun mal ein Pronblem damit das sie alleine vor die Tür geschoben wird.
Das sollte auch anders zu regeln sein.
Sie hätte ja auch in eine andere Gruppe gehen können.
Man kann ja auch vernünftig über die möglichkeiten reden. Aber das ist mit dieser Frau nicht möglich.
Das find ich sehr schade.
Ich bin der meinung schlafen ist kein muss und wer nicht schlafen kann sollte dafür auch nicht bestraft werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Neniel am 13.11.2009, 10:57 Uhr

Sicher klappt das sonst auch ohne Probleme, aber zur Zeit ist nunmal eine andere Erzieherin da und die muss sich auch durchsetzen damit ihr die Kinder nicht auf der Nase herumtanzen. Gut, die Methode war nicht glücklich gewählt. Sie hätte deine Tochter erstmal im Schlafraum woanders hinlegen sollen (was sie vielleicht auch hat? weisst du das?). So habe ich jedenfalls meine Störenfriede zur Ruhe bekommen. Rausgeschickt habe ich beim schlafen nie jemanden. Dafür aber im normalen Gruppenalltag.
Wenn sie in eine andere Gruppe hätte gehen können läuft es wieder auf das raus was ich eben schon schrieb. Wenn das dann jeder macht...
Du bist der Meinung das schlafen kein muss ist. Nun, in der Einrichtung in die deine Tochter geht gibt´s aber nunmal Mittagsschlaf und das gilt dann auch für deine Tochter. Wenn sie nicht schlafen will kann sie ja ruhen. Oder du musst dir eine Kita suchen die deinen Vorstellungen eher entspricht, oder sie halt mittags abholen und nachmittags wieder bringen, was vermutlich nicht geht weil du sicher arbeiten gehst. Wenn jede Mutter für die Behandlung ihres Kindes in der Kita eigene Regeln aufstellt und den Erzieherinnen die Möglichkeiten zur Konsequenz ankreidet, wo käme man denn da hin? Such das Gespräch, aber erwarte nicht das sie ihre Regeln nur für dein Kind ändern.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 11:10 Uhr

Ich glaube nicht das es die regel ist das kinder auf dem flur schlafen.

und wie gesagt mir wurde vonb der kitaleitung und der erzieherin gesagt das wer nach 30 min nicht schläft darf sich leise beschäftigen .
und ich dachte immer da halten sich alle dran. es muß doch auch klare regeln geben und nich das jeder macht wie er gerade denkt.
und das wird jetzt über den haufen geworfen?
ich glaub das fürt zu nichts. ich werd sie einfach bitten das anders zu lösen. und wenn nicht ist ja in einer woche die alte erzieherin wieder da.

mfg sabbi
sorry wegen groß und kleischreibunbg hab mein baby auf dem arm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Neniel am 13.11.2009, 11:14 Uhr

Nein, zur Gewohnheit soll das natürlich nicht werden das Kinder auf dem Flur schlafen. Wenn es bei euch die Regelung gibt das wer nach einer halben Stunde nicht schläft sich leise beschäftigen darf ist doch alles in Butter. Bitte nochmals um eine Gespräch. Am Besten nicht zwischen Tür und Angel beim abholen, denn da haben Erzieherinnen nicht immer die Zeit und weise darauf hin das es dann eben auch so gehandhabt werden soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich?

Antwort von Sabbi23 am 13.11.2009, 11:39 Uhr

Ich habe heute morgen schon gesagt das mir das so gesagt wurde ob sie es einhält weis ich nicht.
Wir sind dann auf ein anderes Thema gekommen.
Denn das ist nicht das einziege was mich stört.
Diese Frau ist generell etwas engstirnig.
Das hab ich aber erst jetzt mitbekommen sonst fand ich sie immer sehr nett.

Ich bin eigendlich nicht der Typ der sich ständig beschwert.
Aber wenn man nix sagt kann sich auch nix ändern.
Ich hasse solche Mütter die auf dem Spielplatz nur meckern über die Erzieher
den aber nicht die Chance geben sich zu Problemen zu äußern.
Woher solln se das sonst wissen.
Deswegen finde ich es umgekert schade wenn man mit Erziehern nicht vernünftig reden kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.