Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von guinan am 11.11.2009, 9:38 Uhr

Heute habe ich ein paar KiGa-Kollegen meiner Kinder erschreckt

Ich muss vorausschicken: Ich kann (berufsbedingt) recht laut und bestimmt sprechen, ohne dass es Schreien oder Kreischen ist. Manchmal muss meine Stimme über 50 m gut zu hören sein.

Mein Jüngerer (knapp 4) war heute nicht gut drauf und heulte (eigene, gute Geschichte, würde jetzt aber zu weit führen). In der Garderobe kamen 3 Kinder (alle zw. 5 und 6) aus der Gruppe dazu, fragten was mit ihm los ist und begannen ihn noch weiter zu ärgern (war vielleicht keine Absicht, kam aber so rüber). Da sagte ich einfach, mit meiner lauten, bestimmenden Stimme: "Lasst Julian in Ruhe und geht in die Gruppe!" Die Kinder sahen mich mit offenem Mund und großen Augen an und gingen sofort in die Gruppe. Als ich mit Julian hineinkam, sahen sie mich auch noch erschreckt an. Ich erzählte der Erzieherin davon und sie meinte, dass es schon passt. Die Kinder kennen das nur nicht von anderen Eltern.

Einerseits hab ich ein schlechtes Gewissen, andererseits wollte ich mein Kind schützen. Wobei er natürlich auch lernen muss mit solchen Situationen selbst zurecht zu kommen. Normalerweise schafft er das auch, aber nicht in so einer Verfassung, in der er heute war.

LG
Bettina

 
3 Antworten:

Re: Heute habe ich ein paar KiGa-Kollegen meiner Kinder erschreckt

Antwort von LittleRoo am 11.11.2009, 9:42 Uhr

Hallo,

ich finde das schon ok. Du hast ja nicht geschimpt oder die Kinder angeschrieen.

Wenn mein Zwerg mal nicht gut drauf ist und weint, wenn ich ihn in den Kiga bringe, dann steht in Null Komma Nix auch gleich ne ganze Traube Kiddies um ihn rum, die dann fragen was denn los sei, was er denn hat, warum er weint etc...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute habe ich ein paar KiGa-Kollegen meiner Kinder erschreckt

Antwort von guinan am 11.11.2009, 9:45 Uhr

Wenn es beim Fragen geblieben wäre, hätte ich nichts gesagt, aber so war es mir einfach zu viel!

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heute habe ich ein paar KiGa-Kollegen meiner Kinder erschreckt

Antwort von Häsle am 11.11.2009, 10:19 Uhr

Ich hab die Geburtstags-Gäste meines 6-jährigen Neffen letztens auch ziemlich laut und ernst ermahnt, als es einfach zu wild wurde. Die haben mich auch nur mit offenem Mund angeschaut und sich verzogen. Sie waren es offensichtlich auch nicht gewöhnt. Von mir sowieso nicht, weil ich viel Blödsinn und Spaß mitmache. Aber auch mir gibt es eben Grenzen.
Danach haben sie wieder schön mit mir gespielt und gesprochen. Geschadet wird es ihnen nicht haben.
Denk dir nicht zuviel dabei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.