Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jooosy am 03.11.2009, 21:55 Uhr

Erster Schweinegrippefall in meinem Heimatdorf aufgetreten

 
24 Antworten:

Re: Erster Schweinegrippefall in meinem Heimatdorf aufgetreten

Antwort von melli19 am 03.11.2009, 21:56 Uhr

Gesunde überleben es da bin ich mir ganz sicher

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erster Schweinegrippefall in meinem Heimatdorf aufgetreten

Antwort von wazi am 03.11.2009, 21:56 Uhr

ich hab den verdacht das schwiegervater es hat, und er hat heute morgen finja gefüttert und mit ihr geschmust

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aber ich bin schwanger

Antwort von Jooosy am 03.11.2009, 21:56 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wazi

Antwort von Jooosy am 03.11.2009, 21:57 Uhr

du?hast den verdacht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und was machst Du?

Antwort von keks79 am 03.11.2009, 21:57 Uhr

Impfen, Quarantäne oder hoffen, dass Du es nicht bekommst?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Joosy

Antwort von melli19 am 03.11.2009, 21:57 Uhr

das Problem bei der Schweinegrippe ist die daraus folgende Lungenentzündung wenn man die Grippe nicht rechtzeitig behandelt führt die eben zum Tod da die Lz sehr heftig wohl sein soll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

keks

Antwort von Jooosy am 03.11.2009, 21:58 Uhr

ich hoffe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wazi

Antwort von wazi am 03.11.2009, 21:58 Uhr

nicht ich, das mein schwiegervater es hat....
heute morgen noch alles ok, und heute mittag ging es ihm schlecht, seit dem liegt er im bett und schläft, hat schüttelfrost usw....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erster Schweinegrippefall in meinem Heimatdorf aufgetreten

Antwort von leaelk am 03.11.2009, 21:59 Uhr

Ich denke ja manches Mal, das es vielleicht ganz gut wäre, wenn meine Kinder es jetzt mitnehmen würden. Noch verläuft das Ganze relativ harmlos und danach sind sie dann ja wahrscheinlich immun...........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: keks

Antwort von keks79 am 03.11.2009, 21:59 Uhr

Ich auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und was heisst gesund???

Antwort von 77shy am 03.11.2009, 22:00 Uhr

Ich fühle mich auch gesund, aber ich habe Asthma und deshalb bin ich auch Risikopatient..... Aber ob ich mich wirklich impfen lasse, weiss ich noch nicht.

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wazi

Antwort von DieTwins.Tina am 03.11.2009, 22:00 Uhr

Und warum ist Schwiegervater nicht beim Arzt oder in Behandlung bzw. zum Test????

GENAUSO verbreitet es sich. Man hat ein Verdacht, tut aber nix ... Beim leisesten Verdacht: ab zum Arzt, und von anderen fernhalten (auch die die kürzlich mit ihm zusammen waren - du, deine Tochter)

kopfschüttelnde Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach

Antwort von skr am 03.11.2009, 22:00 Uhr

und wenn, man kann auch ab nehmen in der schwangerschaft, die nicht schädlich sind.
diese verrücktmacherei find ich scheisse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach

Antwort von Jooosy am 03.11.2009, 22:01 Uhr

meinst du es ist nicht schädlich für´s ungeborenen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@dieTwins.Tina

Antwort von leaelk am 03.11.2009, 22:02 Uhr

Hallo,
hier in der Region wird gar nicht mehr getestet.

LG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

liebe tina

Antwort von wazi am 03.11.2009, 22:02 Uhr

weil meine schwiegermutter mir es erstvorhin gesagt hat.
das er schüttelfrost hat und das es ihm schlecht geht, und da hatten die ärzte schon zu...
rate mal was ich morgen machen werde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dieTwins.Tina

Antwort von DieTwins.Tina am 03.11.2009, 22:03 Uhr

Warum wird bei Euch in der Region nicht mehr getestet? Aus welcher Region kommst Du?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach

Antwort von skr am 03.11.2009, 22:03 Uhr

sogar zuviel paracetemol ist schädlich fürs ungeborene

ich glaube die impfung ist schädlicher als so, jeder grippale infekt ist gleich schweinegrippe

es gibt keine ausreichenden studien, hoffen kannste.
hier ist es recht ruhig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

An 77shy

Antwort von Birga2 am 03.11.2009, 22:03 Uhr

Hallo, ich habe kein Asthma, aber ein Lungenvolumen von nur 50% aufgrund einer starken Skoliose. Ich wollte mich nicht impfen lassen, bekomme aber langsam doch die Sorge, daß ich mir eine Lungenentzündung einfangen kann. Heute habe ich mir einen Beratungstermin beim Hausarzt für nächste Woche geholt. Mein Lungenfacharzt rät mir zu einer Impfung. Bisher habe ich nur die saisonale Grippeimpfung machen lassen. Lieben Gruß, Birga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dieTwins.Tina

Antwort von Birga2 am 03.11.2009, 22:05 Uhr

Hallo, wenn die Symptome eindeutig sind, dann wird wegen des teuren Tests (ca. 130€) nicht mehr getestet. Lieben Gruß, Birga

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dieTwins.Tina

Antwort von DieTwins.Tina am 03.11.2009, 22:06 Uhr

Also, bei meiner Tante waren die Sympthome mehr als eindeutig. Und es wurde SOFORT getestet.

Ich persönlich würde es auf jeden Fall wissen wollen und würde (sofern möglich) diesen Test auch selbst zahlen.

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und?

Antwort von 32+4 am 03.11.2009, 22:11 Uhr

gabe es hier auch...etliche (verdachts)fälle...von panik sind die leute weeeeit entfernt!

und wer sich nicht die mühe macht google zu benutzen, im AE steht da eine zusammenfassung.
man muß nur bei google bekannte krankheiten eingeben und nach der todesstatistik gucken.
was fällt da auf? die schweinegrippezahl ist da ein winziges staubkörnchen!
aber über andere viel tödlichere krankheiten berichtet keine sau


scheinegrippe = gewinnbringendes wort

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

36

Antwort von Jooosy am 03.11.2009, 22:16 Uhr

da hast du recht...kenne auch kaum jemand der sich imofen lässt
obwohl ich im krankenhaus arbeite

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 36

Antwort von 32+4 am 03.11.2009, 22:18 Uhr

selbst die normale grippe hatte sonst mehr opfer

und? wieviele waren da panikartig beim nächsten impfarzt?
kaum einer


beobachten, entspannen...streß kann man sich immer noch machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.