Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von elik am 05.04.2011, 13:43 Uhr

diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Möchte gern eine absage formulieren. Situation:
Habe gestern mit dem Schwiegervater telefoniert, ER will, dass wir zu ostern vorbei kommen. Hab ich gesagt - kein problem, mann hat frei, dürfte gehen. Dann versucht er laut nachzudeneken - wann wohl besser wäre: 23 0der 24 april. Auf einmal höre ich seine (neue) frau im hintergrund: "na wir haben da aber auch ein wörtchen mit zu reden!"
Da war mir gleich die lust vergangen. Ich meine, mein vorschlag war es nich und ich habe mich nicht aufgedrängt.
Wie kann ich nun (höfflich) absagen? Auto kaputt geht nicht, der schwiegervater weiss es, dies und das wurde gerade erneuert. Aufs kind schieben will ich auch nicht...
Selbst "krank" werden? Fällt euch vllt. was ein, bessere ideen?

 
20 Antworten:

"geh wech"

Antwort von 32+4 am 05.04.2011, 13:44 Uhr

mein vorschlag


nein..nix zeit..muß los jetze..tippen geht nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von mmh am 05.04.2011, 13:44 Uhr

Weder noch.
Augen zu und durch.

Geht hin, ist ja der Vater deines Mannes.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von wuselmaus78 am 05.04.2011, 13:44 Uhr

Was sagt denn dein Mann? Ansonsten Arbeit vorschieben, das geht immer!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke 36

Antwort von elik am 05.04.2011, 13:45 Uhr

so sag ich es auch

konstruktiv ohne ende dein vorschlag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von Steffi528 am 05.04.2011, 13:46 Uhr

Hallo

Wir mussten doch feststellen, das wir terminlich anderweitig schon an den Tagen gebunden sind. Leider ist es uns erst im Nachhinein aufgefallen. Entschuldigung...


Oder ehrlicher:
Da wir den Eindruck haben, das unser Treffen zu Osternn nicht wirklich von allen erwünscht ist, möchten wir unser Treffen auf einen tag verschieben, der allen Beteiligten recht ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von elik am 05.04.2011, 13:47 Uhr

jaaaaa... das ewige "augen zu und durch"...
Die haben nix zu tun, sind rentner, können doch selbst zu uns kommen... Aber nee, wir müssen hin und dann auch so eine nette einladung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mach doch nen

Antwort von doifelchen am 05.04.2011, 13:47 Uhr

schriftlichen Antrag an die NEUE - wenn Ihr den Vati besucht ... wär doch DER Brüller, wenn Du dann den Besuchsantrag rausholst ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

pille palle

Antwort von skr am 05.04.2011, 13:48 Uhr

der eine tag geht doch, würde aber verlangen dass sie sich vorher absprechen, dann passiert sowas nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum willst du denn absagen?

Antwort von Melli130 am 05.04.2011, 13:48 Uhr

es war doch in Ordnung, dass ihr kommt.
Nur, weil die neue Frau einen Kommentar losgelassen hat, braucht man doch nicht absagen.

Oder hab ich jetzt irgendwas nicht rausgelesen??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von elik am 05.04.2011, 13:48 Uhr


"da wir den eindruck haben, unerwünscht zu sein, kommen wir nie"!
dürfte das gehen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von Steffi528 am 05.04.2011, 13:50 Uhr

Na, Du musst schon eine Möglichkeit geben, das sie reagieren kann, die Neue, um das Thema mal anzusprechen.

Sonst nagt es immer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum willst du denn absagen?

Antwort von elik am 05.04.2011, 13:51 Uhr

ja, wg. dem kommentar. Und zu dem kommentar gehört auch einiges, was mit der frau zu tun hat...Lange geschichte halt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum willst du denn absagen?

Antwort von Melli130 am 05.04.2011, 13:52 Uhr

Gut, da ich den Hintergrund nicht kenne, kann ich jetzt nicht viel sagen.
Aber ich wäre eher der Typ, der trotzdem hinfahren würde.
1. wegen des Schwiegervaters
2. um diese Sache mal aus der Welt zu schaffen.

L GMelli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von streepie am 05.04.2011, 13:54 Uhr

Nochmal anrufen, und Schwiegervater fragen, ob er es schon mit Stiefschwiegermutter abgeklaert hat. Dann sagen, dass euch beide Termine passen, aber leider "nur" zum Kaffee, da ihr an den Tagen noch anderes vorhabt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

steffi

Antwort von elik am 05.04.2011, 13:54 Uhr

hätte kein problem damit, echt. Wäre mir auch lieber so... Anstatt 2 stunden hin, 2 zurück, kind im sitz und genervt und tanken auch noch dazu. Da gehe ich lieber mit ihm in ein spielcenter - hat er mehr davon. Wir auch. :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: diplomatisch-begabte hier? frage hab...

Antwort von elik am 05.04.2011, 13:57 Uhr

zum kaffee zu kommen geht nicht, weil 4 stunden fahrt. Entweder ganz oder gar nicht.
Deswegen überlege ich..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: steffi

Antwort von Steffi528 am 05.04.2011, 13:57 Uhr

Dann solltest Du das auch klären, irgendwie, es muss ja nicht Ostern sein.

Das nagt doch schon länger an Dir. Es ist ja nicht einfach mal so.

Dein vater muss sich dazu auch äußern. Die Fronten müssen irgendwie geklärt werden, also fordere sie heraus, sich da zu äußern.

Deinem Vater würd ich sagen, das es nichts zwischen Euch ist, aber das die "Neue" bei Dir den Eindruck erweckt, das ihr nicht mehr "gewollt" seid. Das Du dieses gefühl traurig findet und ganz gern Klarheit für Dich und Deine Familie hättest.

Ich kann aber nachvollziehen, das Dich das anätzt.

Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

steffi!!!!

Antwort von elik am 05.04.2011, 14:01 Uhr

Steffi, um gottes willen, mein vater ist es nicht. Meine eltern sind die besten, die es gibt!

Das ist der Vater vom mann, er wohnt in berlin, hat die familie damals verlassen, wegen der neuen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

UPPPS

Antwort von Steffi528 am 05.04.2011, 14:05 Uhr

Das hatte ich nicht mehr auf dem Plan...

Dein Mann, wie sieht er die Sache?

Trennungen sind immer gefühlsbelastet (wer ist der oder die SCHULDIGE????)

Wenn dein Mann es auch nicht will (oder es nur des Anstaltes wegen will), würde ich aus den ehrlichen Gründen absagen, aber die Tür für ein klärendes Gespräch offen halten.

Dieses dauerhafte "ich schluck es um des lieben Friedens willen" ist ungesund für alle Beteiligten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: UPPPS

Antwort von elik am 05.04.2011, 14:14 Uhr

Mein mann vertritt die position "ich schluck es wg. frieden". Deswegen diese ausreden, um den vater nicht zu verletzen usw. Verstehe ich nicht, aber nicht meine sache, er muss es selbst wissen.
Die beziehung ist "normal", da die entfernung. Ansonsten hat mein mann die sache nicht vergessen. Sagt aber auch, es liegt an der frau, der vater ist kein schlechter mensch. so halt..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.