Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von KathrinundJara am 04.11.2009, 8:54 Uhr

bin total verzweifelt

hallo und guten morgen

hab ja vor kurzen hier mal gepostet wegen meiner oma dass sie operiert wird. Is leider ein bisschen zaghaft es gab komplikationen die ärzte haben einen stimmbädernerv total durchgedreht . sie hat überhaupt keine schilddrüse mehr alles entfernt. meine oma liegt zur zeit noch auf intensiv kann nicht sprechen bekommt fast keine luft. Sie muss komplett neu anfangen zu reden lernen.

Mann warum meine Oma? Warum musste alles so kommen? Bin so verzweifelt. Kennt es vl jemand der sowas auch schon mal miterleben musste?

föllig verzweifelte und trauruge grüe

 
6 Antworten:

Re: bin total verzweifelt

Antwort von aby am 04.11.2009, 8:58 Uhr

Bei uns in der Klinik wird anscheinend auch nur Mist gebaut.

Mein Vater bekam den Kropf entfernt, kann zwar noch reden bekommt aber teilweise keinen Ton mehr raus. Er ist jetzt gerade nochmal beim Arzt, bin gespannt was der sagt. Ob das nun immer so bleibt oder was jetzt ist.
Es ist halt ein Problem, weil man ihn teilweise nicht richtig versteht und gerade für den Kleinen ist es schlimm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin total verzweifelt

Antwort von süssmäulchen am 04.11.2009, 9:01 Uhr

Tut mir leid für deine Oma und Dich, ist schon schrecklich aber auch Ärzte sind keine Engel in weiss!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin total verzweifelt

Antwort von KathrinundJara am 04.11.2009, 9:02 Uhr

oje das tut ma leid
ja gut wegen der stimme beim kropf operieren dass haben sie uns gesagt das kann bis ein halbes sogar 1jahr dauern wegen dem reden nd so die alte stimme wuird auch nimmer zurückkommen haben sie bei meiner oma gesagt

wünsche euch alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin total verzweifelt

Antwort von aby am 04.11.2009, 9:07 Uhr

Hört sich vielleicht jetzt blöd an, aber bekommt sie noch einen Ton raus?

Ich bin nämlich gerade am überlegen, ich kenne jemand, der mußte so weit ich weiß, auch sprechen lernen bzw. der mußte alles wieder lernen, allerdings hatte er einen sehr schweren Unfall.

Euch natürlich auch alles gute!!

Und:

Ihr seid nicht alleine, bei uns ist es auch so!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin total verzweifelt

Antwort von KathrinundJara am 04.11.2009, 9:27 Uhr

danke ja es hört sich vl blöd an aber ich bin froh dass ich weiß dass wir nicht alleine sind
am liebsten wär mir ich liege an ihrer stelle dort und meine oma muss die ganzen schmerzen nicht ertragen

nein es kommt überhaupt nichts raus sie hätte gestern ida sagen sollen es geht gar nichts man muss aber auch bedenken sie hat keine schilddrüse mehr drinnen

schlimm wenn man sie so liegen sieht uind man kann ihr nicht helfen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin total verzweifelt

Antwort von aby am 04.11.2009, 9:47 Uhr

Die Schilddrüse hat ja nichts mit dem Reden zu tun, wenn dann der Kehlkopf.

Jetzt hoffen wir einfach das Beste, vielleicht ist da sowas wie ein Knoten der noch platzen muß!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.