Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Vorschule
  Beitrag aus dem Forum:   Vorschule


Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Frage von blessed2011  -  25.10.2016
Hey,
was würdet ihr tun:
ich habe im Preisausschreiben (tollerweise) einen Lego Friends Schulranzen gewonnen (also hochwertig, modern, Preis ca. 100€)
Lila mit Pferden.

Meine Tochter redet derzeit schon manchmal von Schule und hat auch schon Vorstellungen von ihrem Ranzen.,,,Anna und Elsa.

Das finde ich blöd, weil das garantiert nicht die nächsten 4 Jahre anhält mit Frozen. Aber gut, sie würde ja eh erst im Frühjahr aussuchen gehen, wer weiß, was sie dann will.

Nun haben wir aber diesen obengenannten einfach hier stehen.
Nehmen? (Voraussgesetzt er passt) also quasi aufzwingen als Geschenk...
Oder zeigen und sie fragen ob sie ihn will?

Was würdet ihr tun?
Ich tendiere zu "Anna und Elsa Federmappe" wenn es dann noch akut ist und Ranzen "vorschreiben...immerhin sparen wir ca. 100€ ....

Sagt mir mal eure Meinung. Der Ranzen könnte ihr schon gefallen glaube ich.

Karina

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von Murmeltiermama  -  25.10.2016
Ich denke schon, dass Aufschwatzen erlaubt sein sollte. Rede mit ihr. Meine Große hat damals sehr gut verstanden, warum wir das (modellmäßig gleiche) Vorjahresdesign für 50 Euro und nicht das aktuelle Design für 179 Euro kaufen.

Problematisch wird es nur, wenn das Thema von Freundinnen oder im KiGa riesig aufgeblasen wird. Dann muss man sehen, wie man reagiert.

Ich persönlich konnte dieses ganze Getue um den Ranzen nie verstehen. Keine Ahnung, warum das von Jahr zu Jahr mehr Bedeutung bekommt. Aber ich bin ja auch eine Rabenmutter, die sogar beide Kinder (4 Jahre auseinander) mit dem selben Ranzen zur Schule geschickt hat.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von Birgit67  -  26.10.2016
das mit dem Ranzen ob er passt oder nicht kannst Du umgehen wenn Du einfach mit Deiner Tochter Ranzenaussuchen gehst, d.h. mir ihr besprichst - wir gehen jetzt mal sehen welcher Ranzen Dir gefällt und passt, dann kannst Du auch den Legoranzen durchaus mitnehmen zur Anprobe - wenn sie nicht abgeneigt ist und der Ranzen passt - dann spricht auch nichts dagegen wenn Du ihr den Ranzen aufzwingst - Mäppchen ist da zweitrangig ob es zum Ranzen passt oder nicht - ist ja innen drin sieht man nicht von außen.

Wenn der Schulranzen so gar nicht auf den Rücken Deiner Tochter passt kannst Du immer noch den Ranzen verkaufen und den passenden Wunschranzen zulegen sollte der denn dann passen.

Gruß Birgit

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von 3wildehühner  -  26.10.2016
Ich würde ihr einfach sagen, dass du in einem Preisausschreiben einen schönen Ranzen gewonnen hast, den du ihr schenken möchtest und ihr den Ranzen zeigen. Ich würde wetten, dass er ihr gefällt und sie ihn direkt anprobieren möchte . Sollte es wider Erwarten nicht so sein, kannst du ihn ja verkaufen.

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von clarence  -  27.10.2016
Als mein Großer in der Schule anfing, wollte er auch irgendwas mit Spiderman,... Hab ihm das aber ausgeredet, da es spätestens in der 2. Klasse kindisch ist.
Wir haben dann eine Captain Sparky Schultasche gefunden wo nur vorne eine kleine Fahne oben ist und sonst neutral (die mehr oder weniger ich ausgesucht habe).
Nun ist er in der 4. Klasse und findet seine Schultasche immer noch total schön - während die meisten seiner Schulfreunde schon einen Schulrucksack haben, da ihnen das Motiv der Schultasche schon zu kindisch ist.
Und meine Stieftochter wollte schon in der 2. Klasse ihre Hello-Kitty-Schultasche nicht mehr, da sie sie zu kindisch fand.

Also ich würde sie ihr einfach zu Ostern schenken - und wie du schon sagst - von Anna & Elsa gibt es ja dann Federschachtel, Bleistifte, Turnbeutel,...

Meine Kleine fängt dann nächstes Jahr in der Schule an - und da lass ich sie auch nicht ganz alleine entscheiden welche Schultasche. Auch da wird etwas "neutrales" gesucht, das ihr gefällt. Aber so eine Schultasche ist zu teuer um sie nach 1 Jahr uncool zu finden.

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von lubasha  -  26.10.2016
Die Federmappe und Brotdose können gerne im aktuellsten Design sein. Den Ranzen würde ich nehmen, den man hat.
Meine grosse hat am Endeffekt den Schulranzen 1 Jahr nur getragen. In der dritten war Schulrücksack gekommen, da sie im anderen Gebäude sind und den Schulhof mit der Weiterführenden teilen.

Ich würde aber erst den Frühjahr abwarten und dann es besprechen.

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von Murmeltiermama  -  26.10.2016
Na erst noch in den Laden gehen und ausprobieren und sie dann doch zum vorhandenen Ranzen zwingen, würde ich jetzt aber echt fies finden. Da würde ich lieber erst einmal zu Hause den Ranzen testen und mit ihr darüber sprechen.

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von Maxikid  -  27.10.2016
Passt der Ranzen denn auf den Rücken? Wenn der ihr so gar nicht gefällt, würde ich den gewonnenen Ranze spenden und ihr doch einen neuen kaufen. LG maxikid

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von kate81  -  30.10.2016
Also bei uns war die Situation wie folgt und Kind und wir Eltern sind auch heute noch (2. Klasse) zufrieden:

Wir wollten keine 170 € für einen Schulranzen ausgeben, da auch nicht klar war, ob unsere Tochter nicht auf die Montessorischule kommt und dieser hauptsächlich nur zum Transport von Mäppchen, Trinken und Essen dient.

Auch wollten wir ihn so spät wie möglich kaufen, da unsere Tochter noch sehr sehr klein war.

Aber wie es so ist kam dann Ende März ein Angebot im Rofu über ein Ranzenset von Samsonite für 59,99 €

Also dieses Set bestellt in der Hoffnung er würde passen und gefallen.

Um sicher zu gehen auf was beim Schulranzenkauf alles geachtet werden muss und ob dieses Modell zu unserer Tochter passen würde, ab ins Fachgeschäft, was bei unserem sehr ländlichen Gebiet gar nicht so einfach ist.

In keinem Geschäft gab es einen Samsonite.

1. Geschäft - Beratung super, ein Modell von DerDieDas passte super und alternativ einer von McNeill, aber min. 180 €

2. Geschäft - null Beratung null Auswahl

3. Eigentliches Fachgeschäft, Beratung von Chef persönlich war die Katastrophe schlechthin. Kind soll sich das Design als erstes aussuchen ????? Passform war total unwichtig! Als ich sagte wir wollen nicht soviel Geld ausgeben hat er uns unproblematisch die Vorjahresmodelle im Keller gezeigt. Auf die Frage ob nicht erst mal nach der Passform geschaut werden sollte ist er überhaupt nicht darauf eingegangen

Fazit wir konnten dann nur aufgrund des 1. Geschäftes selbst schauen, ob der bestellte Ranzen zu unserer Tochter passen könnte.

Mir viel dann noch ein, dass in ca. 45 km Entfernung der Werksverkauf der StepbyStep Ranzen ist, mich im Inet über Öffnungszeiten informiert und gesehen es gibt noch 2 Tage mit Beratung in diesem Jahr.
Also dorthin und ne super Beratung vorgefunden. Leider passte keines der 4 Modelle die sie haben für unsere Tochter, obwohl sie damit Werbung machen für jedes Kind einen passenden Ranzen zu haben

Und was sehen wir dann - genau den Ranzen welchen wir bestellt hatten (die fertigen für Samsonite)
Wir probierten ihn und die Dame meinte der passt super zu unserem Kind
Unsere Tochter wollte dann auch tatsächlich dieses Design obwohl noch einige andere zur Auswahl standen


Gesamtfazit
Du kennst deine Tochter und kannst sie unbemerkt in eine Richtung lenken
1. Ich habe ihr immer erklärt zuerst wird die Passform ausgesucht durch MICH und dann darf SIE das Design auswählen
2. Am besten finde ich geht das probieren mit den Designs des anderen Geschlechts
3. Und wenn für dich ein Typ nicht in Frage kommt fällt er halt unter passt nicht, wenn du das überzeugt vorbringst wird dieser kein Thema mehr sein
4. Falls deine Tochter noch an den Osterhasen glaubt, hast du da dann ja auch nicht so viel Einfluss welches Design dieser bringen wird

Viel Spass

Beim 2. Kind wird es auf jeden Fall einfacher da er eine total andere Statur hat und ich jetzt weiß worauf ich achten muss bzw. welches Geschäft mich nicht mehr sieht bzgl. Schulranzenkauf

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von mellomania  -  27.10.2016
wir haben auch schon einen. von der nachbarin bekommen. fynn hat ihn gesehen und freut sich riesig. ich hab ihm den klar vorher gezeigt und ihn gefragt ober ihn möchte. ich würde ihr den ranzen zu ostern schenken und federmappe dann von elsa. wenn sie ihn partout nicht möchte, würde ich ihn rasch bei ebay einstellen und verkaufen. neu käme für uns nicht infrage. da wir auch zwei großelternpaare haben und ICH bzw. WIR das unserem kind schenken möchten war auch klar, dass wir das nicht delegieren...

Ranzen "vorschreiben" weil schon einer da ist???

Antwort von blessed2011  -  28.10.2016
Als Ostergeschenk und ich würde ja merken, wenn sie meeeeegaaa enttäuscht ist, dann würde ich einen anderen kaufen.

Vielleicht findet sie ich ja einfach super!


Ins Forum ins Forum Vorschule  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.